MESO Reisen GmbH

Botswana Reise: Mietwagenrundreise- Höhepunkte Botswanas

Victoria Falls - Chobe Nationalpark - Okavango

pro Person im DZ
ab 3.556 €

Botswana Reise: Mietwagenrundreise - Höhepunkte Botswanas

14 Tage PKW-Reise inklusive Victoria Falls

Victoria Falls - Kasane / Chobe Nationalpark - Okavango Panhandle - Maun - Khwai Community Area 

 Auf dieser Mietwagen- Reise erleben Sie die Faszination Botswanas, das mit einer unglaublichen Artenvielfalt,  riesigen Elefantenpopulationen und einer Tausende Jahre alten Kultur glänzen kann.

Reiseinformationen

  • an Victoriafalls / ab Maun
  • Mietwagenreise
  • Victoria Falls - Chobe Nationalpark - Okavango
  • 14 Tage / 13 Nächte
  • Reisecode SDEBotswana Selbstfahrer#3311

Leistungen

Leistungen

  • 13 Übernachtungen in genannten Unterkünften oder gleichwertig
  • Mahlzeiten und Aktivitäten wie angegeben
  • Überlandtransfer nach Kasane
  • Chaterflug von Maun nach Khwai Community Area und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationaler Flug nach Victoria Falls und ab Maun
  • Mietwagen (mind. 2 WD) von Tag 6-11 (gern buchen wir den passenden Mietwagen für Sie)

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Anreise Victoria Falls

Sie werden am Flughafen willkommen geheißen und zu Ihrer Unterkunft gebracht.  Genießen Sie die Lage und den Komfort der Pioneers Lodge, die perfekte Unterkunft zum entspannten Ankommen.

Tag 2:  Victoria Falls

In Victoria Falls öffnet sich der Erdboden und verschluckt mit dem mächtigen Sambesi einen der größten Flüsse Afrikas, wodurch sich der breiteste, zusammenhängende Wasserfall der Welt bildet. 

Die Viktoriafälle gehören  sowohl zum UNESCO Weltkulturerbe als auch zu den Weltnaturwundern und bilden  eine natürliche Grenze zwischen Simbabwe und Sambia. Die Wasserfälle können von beiden Ländern aus besichtigt werden und es werden diverse Aktivitäten wie Helikopterrundflügen, Kanutouren und Dorfbesuche angeboten.

Wir beraten Sie gern. 

  Frühstück

Tag 3:  Victoria Falls- Kasane

Im Nordwesten des Landes am Ufer des berühmten Chobe Flusses liegt das kleine Örtchen Kasane, das Tor zum Chobe National Park. Da der Park nicht eingezäunt ist und Tiere sich frei bewegen können, kann man des öfteren Wildtiere, allen voran Elefanten und Warzenschweine, in der Stadt sehen. Und auch Flusspferde genießen hin und wieder das frische Grün der gepflegten Hotelanlagen. 

Besucher können an diversen Aktivitäten teilnehmen wie Wildbeobachtungsfahrten im Park, Bootsfahrten auf dem Chobe zum Sonnenuntergang, Besuch eines lokalen Dorfes oder ein Tagesausflug zu den Viktoria Wasserfällen. Kasane liegt zentral unweit der Grenzen zu Namibia, Sambia und Simbabwe. 

  Frühstück & Abendessen

Tag 4:  Kasane

Auch heute können Sie die verschiedenen Aktivitäten in der Lodge und der Umgebung genießen oder entspannen einfach bei einem Sundowner am Pool.

  Frühstück & Abendessen

Tag 5:  Kasane

Auch heute können Sie die verschiedenen Aktivitäten in der Lodge und der Umgebung genießen oder entspannen einfach bei einem Sundowner am Pool.

  Frühstück & Abendessen

Tag 6:  Kasane- Caprivi Strip

Die Zambezi Region, bislang als Caprivi Strip bekannt, ist ein schmaler, aber sehr langer Streifen im Nordosten Namibias. Der Caprivi ist 450km lang und nur zwischen 32km und 105km breit! Der mächtige Zambezi River bildet die Grenze zu Angola nach Norden, während der Kwando, Linyanti und Chobe River die Grenze im Süden zu Botswana bilden. Im östlichen Zipfel des Caprivi treffen sich Chobe und Zambezi kurz vor der Grenze zu Simbabwe.

Die Nkasa Lupala Lodge liegt im Wildschutzgebiet der Wuparo Gemeinde 130 km westlich von Katima Mulilo im Caprivi-Streifen im Norden Namibias. Die Lodge befindet sich nur etwa 500 m von der Grenze des Mamili Nationalparks (Nkasa Lupala Nationalpark) entfernt. Da der Park nicht eingezäunt ist können sich die Tiere frei zwischen den beiden Gebieten bewegen und halten sich oft in nächster Nähe zum Camp auf.

Das Camp besteht aus 8 Doppelzelten, einem Honeymoonchalet und einem Familienzelt (mit einem Doppel- und zwei Einzelbetten). Jedes der auf Stelzen errichteten Zelte verfügt über ein en-suite Badezimmer (nur Duschen) und eine Veranda welche einen wunderschönen Ausblick auf den Fluss bietet.

  Frühstück

Tag 7:  Caprivi Strip

Die Nationalparks im Caprivi schützen seine einzigartige Flora und Fauna. Tiere, die hier regelmäßig angetroffen werden können beinhalten unter anderem Elefanten, Büffel, Flusspferde, Rappen- und Pferdeantilopen, Elenantilopen, Giraffen und Kudu.  Zahlreiche kleinere Antilopen und Gazellen und andere Wildtiere, sowie eine Vielzahl an Vögeln und auch omnipräsente, aber sehr scheue Raubtiere, gehören zu den Bewohnern.

Aktivitäten: Bootsafaris, Pirschfahrten, Angel- und Mokoroausflüge, Ausflüge nach Popa Falls & zu einem Dorf (alle Aktivitäten sind gegen Aufpreis verfügbar)

  Frühstück

Tag 8:  Caprivi Strip

Die Nunda River Lodge befindet sich nur 2km westlich der Popa Falls. Die Popa Falls sind Stromschnellen, bei welchen sich der Kavango River seinen Weg durch eine 4m hohe, felsige Formation bahnt.

Aktivitäten: Bootsafaris, Pirschfahrten, Angel- und Mokoroausflüge, Ausflüge nach Popa Falls & zu einem Dorf (alle Aktivitäten sind gegen Aufpreis verfügbar

  Frühstück

Tag 9:  Caprivi Strip- Okavango

Der Okavango Panhandle ist ein etwa 70 Kilometer langer Abschnitt des Okavango- Flusses. Er ist von Wäldern gesäumt und bietet vielen Vogelarten einen Lebensraum. Damit ist die Region ein Paradies für Vogelkundler aber auch Angler kommen hier auf Ihre Kosten.

Guma Lagoon Camp liegt am Rande der Guma Lagune im Nordwesten von Botswanas Okavango Delta und ist ein wahres Paradies für Sportfischer und Vogelliebhaber.

Das Camp eignet sich für Selbstversorger bietet aber auch Verpflegung für seine Gäste an. Die Gäste werden in geräumigen Kanvas Chalets mit Blick auf die Lagune untergebracht. Jedes der Chalets ist für 2 Personen ausgelegt und verfügt über bequeme Betten aus Teakholz, en-suite Badezimmer sowie Spültoiletten. Moskitonetze und Handtücher stehen ebenfalls zur Verfügung und extra Betten für Kinder können bereit gestellt werden. Darüber hinaus verfügt das Camp über einen schattigen Campingplatz mit eigenen sanitären Einrichtungen. Camper können sich ihre Mahlzeiten in der Küche zubereiten, sind aber auch herzlich dazu eingeladen im campeigenen idyllischen Restaurant zu speisen.

  Frühstück

Tag 10:  Okavango

Guma Lagoon Camp bietet verschiedene Tagesausflüge an sowie mehrtägige Exkursionen mit dem Mokoro (dem traditionellen Einbaum), bei dem die Gäste auf einer Insel mitten im Okavango Delta übernachten.

  Frühstück

Tag 11:  Okavango- Maun

Die Thamalakane River Lodge, befindet sich am Thamalakane Fluss, 19km außerhalb von Maun an der Straße zum Moremi Wildreservat. Die grasgedeckte, aus Stein erbaute Lodge liegt eingebettet unter großen Bäumen am Flussufer und bietet den Gästen einen Zufluchtsort, gerade weit genug weg von der Geschäftigkeit der Stadt, und doch nah genug, um die Annehmlichkeiten von Maun in Anspruch nehmen zu können.

  Frühstück

Tag 12:  Maun- Khwai Community Area

Das Khwai Guest House heißt seine Gäste in 6 Bungalows mit privaten Badezimmern willkommen, die sich in Khwais freundlichem Dorf, an der Türschwelle zum Moremi Wildreservat befinden.

Das Gästehaus bietet den perfekten Ausgangspunkt um die kleine Gemeinde, umgeben von einem der bekanntesten Wildnisgebiete Botswanas, zu erkunden.

Zu den angebotenen Aktivitäten bei der Full Board & Activities Basis gehören Pirschfahrten im Moremi Wildreservat oder der Khwai Konzession, traditionelle Ausflüge in einem Mokoro (=Einbaum), Nachtfahrten und kulturelle Ausflüge zur Khwai Gemeinde.

Inbegriffen: Vollpension Plus - Übernachtung mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Aktivitäten

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 13:  Khwai Community Area

Auch heute erwarten Sie wieder außergewöhnliche Aktivitäten. 

Der Khwai Fluss bildet eine natürliche Grenze zwischen dem weltberühmten Moremi Wildreservat und der Khwai Konzession und erlaubt es den Tieren uneingeschränkt in dieser zaunlosen Wildnis umherzuziehen. Das am Ufer gelegene Camp mit Blick auf Moremi hat Zugang zu beiden großartigen Gebieten und der Schwerpunkt des Camps liegt zweifellos darauf den Gästen ein außerordentliches Erlebnis in Sachen Wildbeobachtung zu bieten.
Die angebotenen Aktivitäten beinhalten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen in Moremi und der Khwai Konzession, geführte Fußsafari, Nachtfahrten und Mokoroausflüge.

Durch die Kombination von permanentem Wasservorkommen, saisonalen Schwemmgebieten, weiten Grasebenen, Uferböschungen und trockenen Waldgebieten bietet dieser unglaublich reichhaltige Lebensraum eine Vielfalt und Mannigfaltigkeit an Säugetieren und Vögeln, die im nördlichen Botswana Ihresgleichen sucht. 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 14:  Khwai Community- Maun Abreise

Transfer zum Flughafen, Abgabe des PKW und morgendlicher Charterflug nach Maun. Ende der Tour  

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ
Juli- Oktober 2022 4281
Dezember 2022 3556
Januar- Mäz 2023 3619
April- Juni 2023 3679
Juli-Oktober 2023 3755

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 233 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
18 - 20 Uhr nach Vereinbarung
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo & Fr: 10 - 18 Uhr
Di - Do: 10 - 18 Uhr (nur telefonisch)
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten