MESO Reisen GmbH

Kundenbewertungen MESO Reisen

Erfahrungen & Bewertungen zu Reisen von MESO Reisen Berlin

Landschaft:

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Westküste USA:
Unterwegs mit Baby und Wohnmobil

„Insgesamt hatten wir eine wunderschöne Reise und (Eltern-)Zeit mit vielen unvergesslichen Erinnerungen. Auf diesem Wege vielen Dank für Ihre Organisation.“
(7 Wochen Wohnmobilreise, Zeitraum: Oktober - November 2013)

 

Die Rail&Fly-Verbindung Leipzig-Frankfurt ist sehr zu empfehlen, besonders mit Baby ist das Reisen im Kleinkind-Abteil sehr angenehm.

Mit dem Wohnmobil-Vermieter El Monte waren wir sehr zufrieden, besonders der Service vor Ort in Ferndale (USA) war sehr freundlich. Der Abholservice vom Flughafen in Vancouver sowie das Passieren der Grenze verlief reibungslos und schneller als mit dem eigenem Fahrzeug, da es für Sammeltransporte keine Warteschlange gibt. Vom Ein- und Ausführen von Lebensmitteln auf dem Landweg ist abzuraten aufgrund der strengen Kontrollen.

Bei Reisen mit Baby ist zu bemerken, dass Kindersitze in den USA generell nicht auf dem Beifahrersitz angebracht werden dürfen und es hinten nur Beckengurte gibt. Die mitgebrachte Babyschale konnten wir also nur für Taxifahrten nutzen. Wie es der Zufall wollte, gab es in Ferndale einen geeigneten Kindersitz, den Reisende dort zurückgelassen hatten, sonst hätten wir einen kaufen müssen.

Familie B. aus Leipzig | 07.02.2014

Australien Ostküste:
Alles in allem war es ein schöner Urlaub...

„Wir werden sicherlich wieder nach Australien reisen. Aber das nächste Mal besser vorbereitet und weniger abhängig von Unterkünften.“
(3 Wochen Mietwagenrundreise & Stopover in Singapore, Reisezeit: November 2014)

Grundlegend war es ein toller Urlaub. Wir haben viel erlebt, viele Eindrücke gesammelt und auch den ein oder anderen Plausch mit den Einheimischen gehabt.

Wir würden die Hotels maximal in den Großstädten vorbuchen und alles was dazwischen kommt spontan entscheiden. Wir waren zu abhängig von den Unterkünften!

Zukünftig sollten Sie Ihren Kunden sagen, dass die Geschäfte in Australien alle gegen 17 Uhr schließen.

Zu Singapore. Es ist eine tolle Stadt, die Stadtrundfahrt war super organisiert!

Alles in allem war es ein schöner Urlaub.

Herr B. aus Dresden | 27.11.2014

Yukon & Northwest Territories:
Wir haben alles erlebt, was wir erleben wollten!

„Der Urlaub war wunderschön und wir haben alles erlebt was wir erleben wollten, inklusive dem Befahren der Iceroad.“
(2 Wochen Mietwagenrundreise, Zeitraum: März 2015)

Die Autoübernahme verlief kurz, einfach und professionell. Die Hotelvoucher haben gut funktioniert. Auch die Verschiebung um einen Tag in Eagle Plains (weil der Dempster Highway gesperrt war) wurde problemlos gehändelt. Bei dem Rückflug kamen wir in den Streik der Lufthansa, aber auch das hat problemlos funktioniert.

Vancouver war Klasse, insbesondere Ihre Hotel- und Restaurantempfehlungen.

Wir haben die Natur, die weiße Landschaft, die Kälte, ein paar wenige Tiere, die Iceroad, Tuk, Dawson, diverse Ice Bridges über alle Maßen genossen und uns wohl gefühlt. Das Leben im gefrorenen Yukon im Winter unterscheidet sich sehr vom Sommer. Es gibt praktisch keine Touristen und die Leute sind viel offener und netter. Alle Flüsse und Seen sind geforen. Die Iceroad zu befahren ist und bleibt das größte Erlebnis war wir je hatten!

Frau V. aus Wien | 09.04.2015

Westküste USA:
Überwältigende Reise, einmalige Eindrücke und passende Reisezeit...

„Die Reise war für uns überwältigend und die Eindrücke in den Nationalparks der absolute Hammer.“
(4 Wochen Mietwagenrundreise, Zeitraum: April - Mai 2015)

Es hat alles wunderbar funktioniert. Die Strecke war super und alle Stationen lagen im ausreichenden Zeitlimit. Meine anfänglichen Sorgen über das Autofahren in den USA waren nach den ersten Meilen verschwunden. Entspannter als im Westen kann man wohl nirgends fahren. Allerdings haben wir in Denver bei ALAMO ein größeres Auto gewählt. Mit zwei Koffern und dem Handgepäck war der Nissan Verso zu klein und bei den Bergtouren war ein leistungsstärkeres Auto von Vorteil.

Die Hotels im Westen waren gut. Wir empfanden den Zeitpunkt für unsere Reise absolut richtig gewählt, denn im Westen war es im April schon richtig warm.

Also nochmals vielen Dank für die Planung und Unterstützung. Wir sind froh die Meso Reisen GmbH gewählt zu haben.

Familie M. aus Samswegen | 10.05.2015

USA Nordwesten:
Überwältigende Landschaft, Sonnenschein & Baden im Pazifik. Ein ganz toller Urlaub!

Seattle - Washington State - Oregon
(3 Wochen Mietwagenrundreise, Reisezeit: Juni - Juli 2015)

Es ist nun schon zwei Wochen her, dass wir von unserer Washington-Oregon-Rundreise zurück sind. Es war ein ganz toller Urlaub. Alles hat bestens geklappt, der Flug, die Hotels und vor allem das Wetter. Allen Prognosen zum Trotz war es warm, fast immer Sonnenschein (ein bisschen Nebel am Pazifik) und niederschlagsfrei. Wir konnten die überwältigende Landschaft in vollem Maße genießen, waren im Pazifik baden und haben auch Berge erklommen.

Wir möchten uns bei Ihnen für die Organisation der Reise recht herzlich bedanken und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Tätigkeit, so dass noch viele wie wir eine tolle Reise erleben können.

Familie G. aus Leipzig | 19.07.2015

Alaska Urlaub ab/an Anchorage:
Lachsfischen, Gletscherwanderung & wilde Tiere - eine wirklich beeindruckende Reise...

„Vielen Dank für diese tolle Reise.“
(14 Tage Mietwagenrundreise, Reisezeit: Juli 2015)

Die Buchungen und die Organisation vor Ort, über All Alaska Tours waren hervorragend. Können wir nur weiterempfehlen! Vielen Dank nochmal für Ihre Mühe, dadurch hatten wir eine sehr beeindruckende Reise.

Wir waren beim Lachsfischen sehr erfolgreich, haben 20kg davon eingefroren und am Ende unserer Alaska Reise mit nach Hause genommen. Der Flug in den Wrangell-St. Elias National Park bei Kennicott und die halbtägige Gletscherwanderung am Root Glacier haben sich allemal gelohnt. Auf unserer Autofahrt sind uns häufig wilde Tiere über den Weg gelaufen. Ein freier Blick auf den Mount McKinley ist sehr selten, wir hatten Glück, denn er steckt sonst oft in den Wolken. Da es sehr wenig befestigte Straßen in Alaska gibt besitzen viele Einheimische ein Wasserflugzeug. Es ist teilweise die einfachste Art sich fortzubewegen. So kann man mal schnell die Nachbarn besuchen.

Familie G. aus Magdeburg | 23.08.2015

Costa Rica, Nicaragua & Panama:
Man kann diese Reise nur weiterempfehlen, es gibt absolut nichts zu bemängeln.

„Vielen Dank für die Vermittlung dieser schönen Reise.“
(15 Tage Kleingruppenrundreise, Reisezeit: September 2015)

Nach der Rückkehr von unserer Mittelamerika Reise „Mundo Verde“, durch die Länder Costa Rica, Nicaragua und Panama möchten wir Ihnen sagen, dass alles gut geklappt hat. Wir hatten eine sehr schöne Reise.

Die Organisation vor Ort, durch die im jeweiligen Land zuständigen Agenturen, war hervorragend. Ebenso das gebotene Programm, die Unterbringungen und die lokale Reiseleitung. Man kann es nur weiterempfehlen, es gibt absolut nichts zu bemängeln.

Bis zur nächsten Reisebuchung die besten Grüße.

Familie M. aus Hennigsdorf | 29.09.2015

Kambodscha:
Alles wieder super organisiert! Unser Highlight war die Vogelbeobachtungstour in Siem Reap.

„Vielen lieben Dank für all Ihre Mühe mit unserer Reise. Sie war einfach toll!!!“
(3 Wochen geführte Privatrundreise, Zeitraum: Januar - Februar 2016)

Wir sind wohlbehalten von unserer tollen Kambodscha Rundreise zurück. Alles war wieder super organisiert und die Hotels waren sehr gut. Unsere Fahrer fuhren sehr vorsichtig und die Guides waren sehr kompetet und freundlich.
In Siem Reap sollten mindestens zwei volle Tage für Tempelbesichtigungen eingeplant werden. Hier gibt es für 40 Dollar eine Eintrittskarte die man, an drei frei wählbaren Tagen innerhalb von einer Woche, einlösen kann. Außerdem ist das neue Nationalmuseum in Siem Reap ein Muss! Der Eintritt kostet zwar 12 Dollar, aber es lohnt sich.

Unser Highlight war jedoch die Vogelbeobachtungstour. Der Guide war ein freundlicher, angenehmer Mensch und sehr(!) kompetent. Wir haben fast 50 verschiedene Vögel gesehen darunter auch welche, die man nur noch in Kambodscha und Nepal findet. Es gibt hier ein Projekt, bei dem die Bevölkerung in den Vogelschutz einbezogen und somit verhindert wird, dass man die Vögel abschießt, wie es in anderen Regionen der Fall ist. Ein Teil des Geldes welches wir für die Tour bezahlt haben, geht an die einheimische Bevölkerung.

Die kleine Stadt Kep ist ein sehr netter und ruhiger Ort, an dem wir gerne noch einen Tag länger geblieben wären...
Sihanoukville ist laut, hektisch und dreckig, aber trotzdem fanden wir es interessant. Vom Hafen aus kann man tolle Touren, z. B. eine Inseltour inklusive Schnorcheln für 15 Dollar oder einen Ausflug in den Ream Nationalpark mit Urwaldwanderung, Bootsfahrt und Baden für 25 Dollar, unternehmen. Beide Touren haben sich gelohnt und sind sehr empfehlenswert. 

Frau R. aus Berlin | 24.02.2016

Neuseelands Nord- und Südinsel:
4 Wochen mit Bus und Zug durch Neuseeland

„Wir fühlten uns sehr gut informiert und sowohl Herr Keller in Berlin, als auch Frau Koller vor Ort in Neuseeland waren jederzeit ansprechbar und engagiert.“ (Reisezeit: Februar - März 2016)

Eckdaten zur 4-wöchigen Rundreise:

Bus: Auckland - Waitoma - Rotorua - Tongariro National Park
Zug: mit dem Northern Explorer (KiwiRail), Strecke Tongariro National Park - Wellington
Fähre: Wellington - Picton
Zug: mit dem Coastal Pacific (KiwiRail), Strecke Picton - Christchurch & mit dem TranzAlpine, Strecke Christchurch - Arthur´s Pass - Greymouth
Bus: Greymouth - Franz Josef - Queenstown - Milford Sound
Kreuzfahrt durch den Milford
Bus: Te Anau - Dunedin - Oamaru - Christchurch

Warum haben Sie sich genau für diese Tour entschieden?
Wir waren das erste Mal in Neuseeland und wollten möglichst viele Aspekte des Landes sehen und erleben. Wenn wir nochmal nach Neuseeland reisen, würden wir allerdings weniger Orte bevorzugen und diese dann länger besuchen.

Zugfahrten
Die Züge der KiwiRail sind sehr schön und bieten große Panoramafenster und Aussichtswagons. Für Landschaftsgenießer und Eisenbahnfans ein sehr schönes Reisemittel. Allerdings sollte man nicht unbedingt Anschlüsse an die Züge benötigen, da sie häufig (bei uns bei jeder Fahrt) Verspätungen haben.

Busse
Die Busse der InterCityCoachlines sind super pünktlich, sauber und es hat alles geklappt, auch wenn man mal umsteigen musste. Alle Busfahrten bieten ausreichend Pausen zum Essen und für Toilettengänge, teilweise waren die Busfahrer sehr engagiert. Die Busse sind für Reisen sehr zu empfehlen.

Reiseunterlagen
Die Unterlagen waren super ausführlich und toll strukturiert! Alle wichtigen Informationen und „To Do´s“ wurden ganz klar und deutlich aufgeschrieben. Prima war auch der separate Hefter mit Vouchern der gebuchten Unterkünfte und Aktivitäten!

Höhepunkte
Nordinsel: Waitomo Caves, Rotorua mit dem geothermalen Feld im Stadtpark und in Te Puia.
Zudem hatten wir unglaubliches Glück, dass wir das Lakeside Concert
in Rotorua erleben konnten – das war toll.
Südinsel: Oamaru, Marlbourough Sound, Milford Sound, die Strecke des TranzAlpine, die Tierwelt und die Natur Überall: die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, die die Kiwis leben.

Könnten Sie sich vorstellen, Neuseeland noch einmal zu bereisen, wenn ja auf welche Art?
Auf jeden Fall können wir uns das vorstellen und wenn, dann genauso wie jetzt auch: mit Bus,
Bahn und Schiff.

Anmerkungen
Bei der nächsten Reise buchen wir auf jeden Fall fußläufigere Unterkünfte, dann kann man abends auch einfach nochmal losziehen....
Leider ist der Öffentliche Nahverkehr in Neuseeland häufig rudimentär, besonders was die Stadtbusse anbetrifft. Ein wertvoller Hinweis ist, dass mit dem InterCityCoach bei manchen Fahrten ein stadtzentrumsnaher Halt möglich ist, so z.B. in Dunedin. Hier hält der Bus teilweise  auch am Bahnhof.

Vielen Dank für unseren Urlaub! Wir werden, wenn wir nochmals nach Neuseeland fliegen, gern wieder mit MESO Reisen und ANZ Nature Tours verreisen.

Frau H. und Herr M. aus Berlin | 18.04.2016

Florida:
Mit dem Auto durch das sonnige Florida

"Wenn die nächste Amerikareise ansteht kommen wir gerne wieder auf Sie zurück."
(2,5 Wochen Mietwagenrundreise, Reisezeit: April 2016)

Wir sind wieder zurück aus Florida und wollten ein kurzes Feedback geben. Es hat alles geklappt mit den Reservierungen, dem Auto, den Hotels und den Tickets. Wir konnten in den 2,5 Wochen unzählige Eindrücke sammeln. Das spiegelt sich auch in ca. 1000 Fotos wieder.

Die Hotels waren alle sehr gepflegt und ordentlich. Die Lautstärke variierte, wobei das letzte Hotel in Miami Beach nachts wegen des Verkehrs so laut war, dass wir nur mit Ohrenstöpseln schlafen konnten. Dafür hatten wir dort am meisten Platz und sogar eine eigene Küche und zwei begehbare Kleiderschränke.

Alles in allem ein sehr gelungener Urlaub. Wenn die nächste Amerikareise ansteht kommen wir gerne wieder auf Sie zurück.

Herzliche Grüße.

Herr B. aus Leipzig | 04.05.2016

Westkanada:
Schönes Vancouver, Bären und der blaue Emerald Lake...

"Für einen gelungenen Urlaub bedanken wir uns recht herzlich."
(14 Tage Mietwagenrundreise, Zeitraum: Juni 2016)

Der Alltag hat uns nun schon eine geraume Zeit wieder zurück, gleichwohl möchten wir es nicht versäumen uns für die gute Planung unserer Reise und die ausgezeichneten Reiseunterlagen zu bedanken. Es hat alles wunderbar und reibungslos funktioniert.

So hatten wir sehr schöne Tage in Vancouver. Man könnte schon 1 bis 2 Tage mehr in dieser wundervollen Stadt verbringen. Uns hat besonders gefreut, dass  wir auf unserer weiteren Tour sogar mehrfach Bären mit ihren Jungtieren begegnet sind. Man hat ja schon viel gehört, aber so richtig geglaubt? - Doch es gibt sie wirklich. 

Die Unterkünfte waren durchweg schön. Besonders das Becker`s Chalets in Jasper und die Emerald Lake Lodge in Field, waren absolut klasse. Wir dürfen also sagen, für uns waren es ausgesprochen erlebnisreiche Tage in Kanada mit vielen schönen Eindrücken und einer faszinierenden Natur.

Viele Grüße. 

Frau H. aus Leipzig | 09.08.2016

Westküste USA & Hawaii Urlaub:
Wir hatten eine unvergessliche Zeit und wären gern noch ein paar Tage länger geblieben...

"Wir möchten uns recht herzlich für Ihre Mühe bei der Organisation unserer Reise bedanken.
Es hat uns sehr gut gefallen in Ihnen, Frau Stielow eine sehr kompetente Ansprechpartnerin gefunden zu haben."
(3 Wochen geführte Busrundreise, Zeitraum: Mai - Juni 2016)

Es gibt viele Orte die uns regelrecht überwältigt haben und die wir wahrscheinlich ohne diese geführte Tour nicht auf dem Plan gehabt hätten. Außerdem denke ich, dass es für uns schwer gewesen wäre die vielen Kilometer, Sehenswürdigkeiten, Nationalparks, etc. in so kurzer Zeit selbst zu bewältigen.

Wir wissen natürlich das es bei einer Busrundreise nicht möglich ist, den Wünschen aller Teilnehmer gerecht zu werden, da es einen straffen Zeitplan gibt. Jedoch wurde uns zu Beginn gesagt, dass unser Reiseleiter für Ideen und Wünsche offen ist. Diese wurden in den meisten Fällen dann aber leider abgetan mit Worten wie "Das liegt ganz woanders." oder "Hier können wir mit dem Bus nicht halten!". Davon aber abgesehen waren die Hotelzimmer super und das Essen, für die Dauer der Rundreise in Ordnung.

Auf Ohau hat es uns sehr gut gefallen und wir wären gerne noch ein paar Tage länger dort geblieben. (Wer hätte das gedacht.) ;)

Wir hatten eine unvergessliche Zeit und auch mit den Flügen, trotz der ein oder anderen Verspätung, hat alles sehr gut geklappt. Wir empfehlen sie gerne weiter und kommen ebenfalls natürlich gerne auf sie zurück bei unser nächsten größeren Reise.

Vielen lieben Dank für alles!
 

Frau B. aus Werder | 22.08.2016

Meso Reisen hat 4,66 von 5 Sternen | 70 Bewertungen auf ProvenExpert.com