MESO Reisen GmbH

USA Reise: Mietwagenrundreise - Wyoming's Wind River Country

Denver - Cheyenne - Casper - Cody

USA Reise: YellowstoneUSA Reise: YellowstoneUSA Reise: Cheyenne, WyomingUSA Reise: Grand Teton
pro Person im DZ
ab 1.443 €

USA Reise: Mietwagenrundreise - Wyoming's Wind River Country

Denver - Rocky Mountain National Park - Cheyenne - Casper - Thermopolis - Cody - Yellowstone - Grand Teton - Jackson Hole - Dubois - Lander - Riverton - Rawlins - Laramie - Denver

USA Reise: Wyoming

Reiseinformationen

  • an/ab Denver
  • Mietwagenrundreise
  • Denver - Cheyenne - Casper - Cody
  • 12 Tage / 11 Nächte
  • Reisecode ATIWWRC#3454

Leistungen

Leistungen

  • 11 Nächte in genannten Unterkünften (o.ä.)
  • Detaillierte Tourenbeschreibung mit Straßenkarten
  • Alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge + Steuern & Flughafentransfers
  • Mietwagen
  • Mahlzeiten, Getränke, Eintritte & Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Denver

Willkommen in Denver. Mit den beeindruckenden Rocky Mountains im Hintergrund verbindet Denver mühelos das Erbe des Alten Westens mit den modernen Wolkenkratzern und der urbanen Energie von heute. Nach Ihrer Ankunft können Sie Ihren Mietwagen abholen oder mit der neuen Flughafenbahn ins Stadtzentrum fahren. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden, darunter das State Capitol mit seiner goldenen Kuppel, den Larimer Square, den City Park oder Denvers schönste Attraktion - das Red Rocks Amphitheatre. Von der Fossiliensuche bis hin zum Yoga in 6.450 Fuß Höhe - Konzerte sind nur der Anfang des Vergnügens in diesem kultigen Amphitheater und Park. 

 DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North

Tag 2:  Denver - Rocky Mountain National Park - Cheyenne

Nicht weit von Denver entfernt liegt der Rocky Mountain National Park, in dem Sie sich wie auf dem Gipfel der Welt fühlen werden. Und wenn Sie dachten, die Fahrt zum Park sei schon schön, dann warten Sie nur, bis Sie den "Highway to the Sky" erleben. Von hier aus geht es weiter nach Wyoming, wo der Wilde Westen lebendig wird. Wyoming, einer der am dünnsten besiedelten Staaten der USA, ist ein Land mit zerklüfteten Landschaften, reichen Stammeslegenden, Cowboystädten, einer erstaunlichen Vielfalt an Wildtieren und einigen der größten Wildnisgebiete der Welt. Ihr erster Halt ist Cheyenne, die Hauptstadt Wyomings, die den Geist des Alten Westens verkörpert.

Besichtigen Sie die alte Nummer 4004 - die größte Dampflokomotive der Welt und eine der acht verbliebenen Big Boys, die im ganzen Land ausgestellt sind; besuchen Sie das Cheyenne Depot, eines der letzten großen Depots aus dem 19. Jahrhundert, die von der transkontinentalen Eisenbahn übrig geblieben sind, oder machen Sie eine Trolley-Tour, die Ihnen einen guten Einblick in die Stadt und den Wilden Westen bietet. 

 Red Lion Hotel Cheyenne
  250 km

Tag 3:  Cheyenne - Casper

Heute begeben Sie sich auf eine landschaftlich reizvolle Fahrt nach Casper, auf der Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten besichtigen können. Besuchen Sie die Fort Laramie National Historic Site - den größten und bekanntesten Militärposten in den Northern Plains, bevor er 1890 aufgegeben wurde - und Register Cliff - das erste Nachtlager westlich von Fort Laramie für Reisende auf dem Oregon Trail. Weiter geht es nach Casper, einer Stadt, die von der Geschichte des Westens, der Kultur des Alten Westens und dem Erbe der Pioniere geprägt ist, die sich auf ihrem Weg nach Oregon und Kalifornien ihren Weg durch die Berge und Ebenen bahnten. Ein Besuch des National Historic Trails Interpretive Center ist ein guter Ausgangspunkt für Ihre Erkundung der Geschichte von Casper im Grenzgebiet. 

 Ramkota Hotel & Conference Center
  290 km

Tag 4:  Casper - Thermopolis - Cody

Auf dem Weg nach Cody können Sie in Thermopolis, wo sich die größte heiße Mineralquelle der Welt befindet, die von der Natur geschaffene Atmosphäre erleben. Hier können Sie die heißen Quellen, kühlende Teiche, eine schwingende Fußgängerbrücke über den Big Horn River, Wanderwege und die Chance, wilde Büffel zu sehen, genießen. Nur 54 Meilen vom Osteingang des Yellowstone entfernt, bietet die lebende Legende Buffalo Bill's Cody für jeden etwas. Feiern Sie den Geist des amerikanischen Westens im Buffalo Bill Center of the West. Besuchen Sie das Irma Hotel, das einst Annie Oakley und Calamity Jane beherbergte. Versetzen Sie sich in der Old Trail Town in die Vergangenheit. Genießen Sie einen Unterhaltungsabend in Dan Miller's Cowboy Music Review und beobachten Sie Broncs, Stiere, Ochsen, Cowboys und Cowgirls beim allabendlichen Rodeo in Cody (Juni bis August). 

 Buffalo Bill Village - Cabins
  340 km

Tag 5:  Cody - Yellowstone

Heute unternehmen Sie eine unvergessliche Reise in den ersten Nationalpark der Welt und das Wunderland der Natur - Yellowstone. Hier ist die Erde in Aktion mit Geysiren, Bergketten, Flüssen, Wasserfällen und uralten Vulkanen. Die ikonischen Orte - Old Faithful, Mammoth Hot Springs, Grand Prismatic Spring und Yellowstone Canyon - sind zwar von Fotos bekannt, aber sie in natura zu sehen, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Sie sind nicht nur so gut, wie Sie gehört haben - sie sind noch besser. Der Park bietet nicht nur eine herrliche Landschaft, sondern ist auch eines der wichtigsten Wildtierreservate der Welt. Hier leben Adler, Grizzly- und Schwarzbären, Büffel, Elche und viele andere Tiere, denen Sie überall begegnen werden. 

 Grant Village Lodge
  260 km

Tag 6:  Yellowstone

Verbringen Sie den Tag damit, mehr von Yellowstones Naturwundern zu erleben. Bestaunen Sie die verborgene Kraft eines Vulkans, die sich in bunten heißen Quellen, Schlammtöpfen und Geysiren entlädt. Erkunden Sie die Berge, Wälder und Seen, um Wildtiere zu beobachten und Zeuge des Naturschauspiels zu werden, und werden Sie aktiv bei einem Spaziergang auf den Parkwegen und Promenaden. 

 Grant Village Lodge

Tag 7:  Yellowstone - Grand Teton - Jackson Hole

Lassen Sie das Wunder des Yellowstone hinter sich und machen Sie sich auf den Weg zum Grand Teton National Park, einer herrlichen Berglandschaft, deren zerklüftete Gipfel mehr als eine Meile über das Tal von Jackson Hole ragen. Die Teton Range erhebt sich über eine Landschaft, die reich an außergewöhnlichen Wildtieren, unberührten Seen und alpinem Gelände ist. Sie dominiert die Skyline des Parks und steht als Denkmal für die Menschen, die für ihren Schutz gekämpft haben. Halten Sie unbedingt am Snake River Overlook, der durch Ansel Adams berühmt wurde.

Der Blick auf den Snake River, der an den Bergen entlangfließt, rückt die Größe der Tetons ins rechte Licht. Fahren Sie weiter nach Jackson Hole, wo der ungezähmte Geist des Westens weiterlebt. Der Town Square von Jackson ist zwar klein, aber nicht unpersönlich, sondern ein Wohnzimmer im Freien und die perfekte Erholung nach einem Tag voller Entdeckungen. Bummeln Sie durch die von der Promenade gesäumten Geschäfte und Galerien, lassen Sie sich ein fabelhaftes Essen schmecken und schauen Sie sich Amerikas längste Schießerei an. 

 49er Inn & Suites
  110 km

Tag 8:  Jackson Hole - Dubois

Ihr heutiges Ziel ist Dubois. Dubois liegt in einem Tal zwischen den Gebirgsketten von Absaroka und Wind River und empfängt seine Besucher mit seinen Holzstegen, seiner Pionierarchitektur und seiner reichen Geschichte wie eine warme Umarmung. Halten Sie an der Crowheart Butte (einer historischen Stätte der Ureinwohner) und fahren Sie auf der Trail Lakes Road zu indianischen Petroglyphen und einem Gebiet zur Beobachtung von Wildtieren. Oder besuchen Sie das National Bighorn Sheep Interpretive Center, das die weltweit größte Herde von Rocky Mountain Bighorns beherbergt und ein Naturerlebnis für alle ist. 

 Super 8 by Wyndham Dubois
  120 km

Tag 9:  Dubois - Lander - Riverton

Heute Morgen besuchen Sie auf dem Weg nach Riverton das Wind River Wild Horse Sanctuary in Lander, wo Sie auf einer Tour echte wilde Mustangs aus nächster Nähe sehen können. Das Besucherzentrum des Schutzgebiets beherbergt eine Ausstellung über die Bedeutung des Pferdes in der Kultur und den Traditionen der amerikanischen Ureinwohner sowie über die Geschichte der Wildpferde in Nordamerika. Wenn Sie in Riverton sind, sollten Sie unbedingt das Northern Arapaho Experience in der Lobby des Wind River Hotel & Casino besuchen. In diesem Kulturraum können Besucher einen Blick in die reiche Welt der Arapaho werfen und die verschiedenen Tanzstile erleben, die die Männer und Frauen der Arapaho noch immer praktizieren. 

 Wind River Hotel & Casino
  160 km

Tag 10:  Riverton - Rawlins

Heute haben Sie die Wahl. Sie können eine Tour durch das Wind River Indian Reservation im Wind River Hotel & Casino buchen oder direkt nach Rawlins fahren. Rawlins liegt in Wyomings Railroad Country und beherbergt das Wyoming Frontier Prison - ein Museum und ehemaliges Staatsgefängnis, in dem es angeblich spukt und das seit seiner Schließung vor etwas mehr als 30 Jahren relativ unberührt geblieben ist. Werfen Sie einen Blick in die farbenfrohe Vergangenheit von Rawlins bei einem Rundgang durch das Stadtzentrum, einem staatlich anerkannten historischen Bezirk, der reich an Architektur aus dem 19. Jahrhunderts. Indianer, Planwagenzüge, Eisenbahnen und der Alte Westen sind in Rawlins allgegenwärtig. 

 Comfort Inn & Suites
  200 km

Tag 11:  Rawlins - Laramie

Von Rawlins aus fahren Sie weiter in die vielseitige Stadt Laramie. Laramie, die Heimat der University of Wyoming, ist reich an Wildwest-Geschichte und bietet eine Fülle von Attraktionen, die Sie in ihren Bann ziehen werden. Erleben Sie eine interaktive historische Abenteuertour - The Legends of Laramie. Von Schießereien und Bordellen bis hin zu historischen Wahrzeichen und berühmter Architektur: Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und erleben Sie, wie die Vergangenheit lebendig wird. Erkunden Sie das American Heritage Center, den Aufbewahrungsort der University of Wyoming für Manuskripte, seltene Bücher und das Universitätsarchiv. Und besuchen Sie das Wyoming Territorial Prison State Historic Site, in dem über tausend "Übeltäter aller Klassen und Arten" untergebracht waren, darunter der berüchtigte Butch Cassidy. 

 Holiday Inn Laramie
  160 km

Tag 12:  Laramie - Abreise Denver

Die Zeit ist gekommen, um nach Denver zurückzukehren. Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie Ihre Geschmacksnerven mit einem Halt in Fort Collins verwöhnen. Fort Collins gilt als "The Craft Beer Capital of Colorado" und beherbergt 20 verschiedene Kleinbrauereien. Nach Ihrer Ankunft in Denver geben Sie Ihren Mietwagen vor Ihrer Abreise am Flughafen zurück. 

  200 km

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ
Termine 2022
01.04.22 - 30.06.22 815 1044 1477 2960
01.07.22 - 31.07.22 853 1099 1556 3111
01.08.22 - 31.08.22 837 1084 1534 3066
01.09.22 - 31.10.22 781 1017 1443 2882

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 233 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
18 - 20 Uhr nach Vereinbarung
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo & Fr: 10 - 18 Uhr
Di - Do: 10 - 18 Uhr (nur telefonisch)
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten