MESO Reisen GmbH

Südafrika Reise: PKW Rundreise- Wein, Wale und Wüste

Kapstadt- Oudtshoorn-Addo NP- Knysna- Hermanus

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Südafrika Reise: PKW- Rundreise- Wein, Wale und Wüste

15 Tage PKW- Rundreise 

Diese Reise ist besonders für Individualisten geeignet, die gern unabhängig ein Land bereisen. Neben den klassischen Höhepunkten Kapstadts und der Gartenroute entdecken Sie auch das faszinierende Hinterland der Kleinen Karoo.  Für tiefere Einblicke haben wir bereits eine Food-Walking-Tour in Kapstadt, eine Bootstour auf dem Kanal in St. Francis Bay sowie einen Ausflug in das Featherbed Naturreservat bei Knysna inkludiert. Optional zubuchbare Ausflüge runden die Reise perfekt ab.  Sie übernachten in ausgewählten, persönlich geführten Guesthouses und Boutique Hotels mit Charme.

Die ersten Tage verbringen Sie in Kapstadt mit der Gelegenheit zu Ausflügen zu den Pinguinen am Boulders Beach, nach Robben Island oder zum Kap der Guten Hoffnung.  Auch die Weinanbauregion um Stellenbosch und der Botanische Garten von Kirstenbosch laden zu einem Ausflug ein.  Anschließend fahren Sie weiter Richtung Norden über Roberston in die sogenannte Kleine Karoo, eine Halbwüste mit weiten Ebenen. Sie gelangen nach Oudtshoorn, dem Zentrum der südafrikanischen Straußenzucht und mit den Cangoo Caves mit einer weiteren Attraktion versehen. Eine Rundtour über den spektakulären Swartberg Pass empfehlen wir ebenso. 

Durch die Große Karoo geht es weiter zum Eastern Cape und dem Addo Elephant Nationalpark, den Sie mit Ihrem Mietwagen besuchen können. Gegen eine Gebühr begleitet Sie ein Ranger, der sich bestens mit den Gewohnheiten der Tiere auskennt und dadurch Ihre Chancen sehr erhöht, die Big Five zu erspähen.

Nach einer Übernachtung in Cape St. Francis und einem Stopp im Tsitsikamma Nationalpark fahren Sie weiter nach Knysna, malerisch an der gleichnamigen Lagune gelegen. Die letzte Nacht Ihrer Rundreise verbringen Sie in Hermanus, einem beschaulichen Küstenstädtchen, das vor allem für seine Walbeobachtungen bekannt ist.  

Reiseinformationen

  • an/ab Kapstadt
  • PKW- Reise
  • Kapstadt- Oudtshoorn-Addo NP- Knysna- Hermanus
  • Inklusive Mietwagen
  • 15 Tage / 14 Nächte
  • Die angegebenen Kilometerangaben sind Richtwerte.
  • Ein internationaler Führerschein wird empfohlen.
  • Reisecode AMAGAR#3350

Leistungen

Leistungen

  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer (Standardzimmer) in den genannten Gästehäusern und Hotels
  • tägliches südafrikanisches Frühstück
  • 15 % Mehrwertsteuer
  • 2% Tourism Levy
  • Tag 4: Traditionelle Food Walking Tour
  • Tag 11: Kanal Bootsfahrt in St. Francis Bay
  • Tag 13: Featherbed Eco Tour inkl. Mittagessen
  • Mietwagen der Kategorie F. Toyota Corolla Quest o.ä.
  • Einweggebühr
  • Unbegrenzte Kilometer, Vollkaskoversicherung, Zusätzlicher Fahrer, Wifi

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge, Flughafensteuern
  • nicht genannte Mahlzeiten sowie Getränke
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Kapstadt

Wir heißen Sie recht herzlich in Südafrika willkommen. Sie landen am internationalen Flughafen von Kapstadt, wo auch ihr Mietwagen zur Abholung bereitsteht. Zunächst können Sie Ihre Reise mit der Auffahrt zum berühmten Tafelberg beginnen, ein Muss für jeden Kapstadt-Besucher. Nach Fahrt mit einer Gondelbahn zur Spitze des Berges können Sie den grandiosen Ausblick vom Tafelberg genießen. Hier bietet sich ein einzigartiger Blick auf die Stadt, den Hafen und auf Robben Island. Kapstadt ist eine Weltstadt mit vielen unterschiedlichen Facetten, die auch Sie in den Bann ziehen wird. Flanieren Sie an der am Wasser gelegenen V&A Waterfront und gönnen Sie sich ein leckeres Getränk in einer der zahlreichen Bars und Restaurant. Wer sich für die Geschichte Südafrikas interessiert ist bestens im Bo-Kaap Museum oder im South African Museum aufgehoben.

Optional: Geführte Halbtägige Stadtrundfahrt inkl. Tafelberg (deutschsprachige Reiseleitung)

  25 km

Tag 2:  Kapstadt

Der heutige Tag steht Ihnen zur eigenen Gestaltung frei. Sie können nach einem ausgiebigen Frühstück die Peninsula-Tour zum Kap der Guten Hoffnung beginnen, ein atemberaubendes Highlight in Südafrika. Das berühmte Kap liegt inmitten eines knapp 8.000 Hektar großen Naturreservates, welches unter dem Namen Cape Peninsula National Park bekannt ist. Alleine die Fahrt dorthin bietet viel Sehenswertes, wie Boulders Beach mit der bekannten Pinguinkolonie, die gemütliche kleine Stadt Simons Town, die langen Strände sowie den Chapman’s Peak Drive, die berühmte Küstenstraße oberhalb der False Bay. Während der Rückfahrt können Sie den Botanischen Garten von Kirstenbosch besuchen.

Optional: Geführte Tour zum Kap der Guten Hoffnung (deutschsprachige Reiseleitung) inkl. Kapspitze, Boulders Beach & Kirstenbosch Garten

  Frühstück

Tag 3:  Kapstadt

Tag zur freien Verfügung. Heute können Sie Stellenbosch und das Weinanbaugebiet um Stellenbosch herum kennenlernen. Schon Jan van Riebeeck erkannte 1652, dass sich der fruchtbare Boden des Kaplandes wunderbar für den Rebkulturen Anbau eignet. Sie fahren nach Stellenbosch. Die zweitälteste Siedlung des Landes und Universitätsstadt hat aufgrund seiner zahlreichen Häuser im Kap-holländischen Baustil einen ganz besonderen Charme. Nach einer Rundfahrt und einem Bummel durch den historischen Ortskern besuchen Sie doch das Weingut Waterford. Die Schokoladen-und Weinprobe ist ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Kevin Arnold und Chocolatier Richard von Geusau haben eine Reihe von dunkler und Milchschokolade, welche gepaart mit dem Shiraz, Cabernet Sauvignon und natürlichen Süßweinen ein einzigartiges Geschmackserlebnis schaffen. Einen Besuch sind auch die umliegenden Städte, wie Paarl und Franschhoek, wert. Hier kann man neben ausgezeichnetem Wein auch einiges über die Kultur Südafrikas lernen. Das sogenannte Taal-Monument bei Paarl ist der Sprache Afrikaans, welche dem Niederländisch ähnelt, gewidmet.

Optional: Geführte Tour nach Stellenbosch, Franschhoek & Paarl (deutschsprechende Reiseleitung) inkl. Weinprobe & Taal Monument

  Frühstück

Tag 4:  Kapstadt

Heute werden Sie Ihren lokalen Guide (englischsprachige Führung) kennenlernen, mit dem Sie gemeinsam bei diesem Rundgang durch das historische Stadtzentrum Kapstadts eine Vielzahl traditioneller Gerichte aus Kapstadt genießen. Diese zweieinhalb bis dreistündige Wanderung führt die Gäste in das historische Zentrum von Kapstadt ein. Ihr Reiseleiter wird sie mit den traditionellen einheimischen Speisen bekanntmachen die Sie in die Geschichte dieser Stadt eintauchen lässt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir schlagen vor, dass Sie einen Ausflug nach Robben Insel unternehmen (muss vorgebucht werden).

Optional: Robben Island (oder afrikaans: Robbeneiland) ist eine ehemalige Gefängnisinsel und liegt etwa zwölf Kilometer vor Kapstadt. Nach der halbstündigen Überfahrt mit der Fähre unternimmt man eine Bustour über die Insel und erhält eine ausführliche Führung durch das Gefängnis in dem Nelson Mandela 27 Jahre seines Lebens verbrachte. Die Führer dieser Touren sind sowohl ehemalige politische Häftlinge, als auch ehemalige Wärter des Gefängnisses. Heute ist Robben Island eine nationale Gedenkstätte, ein vielbesuchtes Museum und seit 1999 auch Weltkulturerbe der UNESCO. Nach einer kurzen Erfrischungspause im Hotel steht heute Abend ein Highlight auf dem Programm. Kapstadt ist eine unglaublich musikalische Stadt. Dies ist die Stadt in der Musik in Südafrika am fantasiereichsten ist. Teilweise ist das auf die natürliche Umgebung zurückzuführen die Kreativität fördert. Aber hauptsächlich basiert es auf die Geschichte der Stadt und die Vielfalt der Menschen und Kulturen die hier gelandet sind. Auf dieser besonderen Musikreise werden Sie tief in die Jazzmusik der Stadt eintauchen indem Sie lokale Jazzmusiker in ihren Häusern besuchen. Teil eins ist ein Besuch bei einem Jazzmusiker zum Abendessen mit Musik und Unterhaltung. Teil zwei ist ein Besuch bei einem zweiten Musiker für einen Schlummertrunk oder bei einem Jazzlokal für das späte Set. Die Erfahrung ist intim und tief, voller Musik, Engagement und Spaß. Es ist eine einzigartige Gelegenheit lokale Musiker außerhalb der Clubbühnen zu treffen und eine hervorragende Möglichkeit, mehr über Kapstadt und das Leben der Menschen zu erfahren, die darin leben - durch die Musik. Zu unseren Gastgebern zählen junge und alte Musiker aus Kapstadt, allesamt Komponisten und Interpreten. Dies sind die Musiker, die den Klang der Stadt definieren.

  Frühstück

Tag 5:  Roberston

Sie verlassen heute Kapstadt und die Fahrt geht Richtung Norden durch den Hugenotten Tunnel nach Robertson. Unterwegs bietet es sich an die hiesige Weinstraße zu besuchen und in eines der vielen Weingüter einzukehren. Besonders empfehlenswert ist die Flussfahrt entlang Breede Rivers vom Viljoensdrift Gut aus. Lassen Sie die Seele baumeln während Sie gemütlich den Fluss hinunter- und hinauf schippern und Ihr Picknick mit Spezialitäten aus der eigenen Deli geniessen. Bevor Sie zu Ihrer Unterkunft fahren, besuchen Sie Van Loveren Estate, welches aufgrund seines üppigen Gartens mit einer Vielzahl an einheimischen Pflanzen und alten Bäumen immer wieder ein beliebtes Ausflugsziel ist. Neben verschiedenen Weinverkostungen mit Käse, hiesigem Trockenfleisch, Nüssen und Schokolade, können Sie wahlweise auch Brandy und Gin probieren.

  190 km  Frühstück

Tag 6:  Oudtshoorn

Nachdem Sie Robertson hinter sich gelassen haben erreichen Sie die Halbwüste der Kleinen Karoo. Sie durchqueren unendliche und faszinierende Weiten und fahren über Montagu, Barrydale und Ladismith nach Oudtshoorn. Oudtshoorn ist die größte Stadt in der Kleinen Karoo und das Zentrum der Straußenzucht. Der Aufschwung begann dort 1880, als die Damen in Europa und Amerika ihre Liebe für Straußen-Federboas entdeckten. Noch heute zieren die Häuser der reich gewordenen “Straußenbarone” das Stadtbild von Oudtshoorn. Hier können Sie eine Straußenfarm besuchen, um während einer Führung sehr viel Interessantes über die Zucht der Riesenvögel erfahren. Im Umfeld Oudtshoorns liegen die Cango Caves. Die Cango Caves gehören zu den größten Tropfsteinhöhlen der Welt. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Naturschauspiel bei einer Führung durch die Höhlen von den verschiedenen Gesteinsformen beeindrucken und faszinieren!

  265 km  Frühstück

Tag 7:  Outdshoorn

Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch die Meerkatzen-Experience, welche früh morgens stattfindet (muss vorgebucht werden) oder der Swartberg Pass. Die ca. 27 km ungeteerte Straße des Swartberg Passes zählt zu den schönsten Passstraßen der Welt. Steile Zickzackkurven mit steinernen Seitenbegrenzungen und immer neuen atemberaubenden Ausblicke werden auf dieser Strecke geboten. Der geringe Verkehr erlaubt es, an manchen Punkten anzuhalten und die Aussicht zu genießen. Entlang des Weges sieht man Überbleibsel eines alten Gefängnisses, eine Mautstation und andere historische Gemäuer. Zum 100. Jahrestag der Eröffnung wurde der Swartberg Pass zu einem National Monument Südafrikas erklärt. Nach einem kurzen Stop in Prince Albert fahren Sie weiter durch die Schlucht von Meiringspoort. Die Straße schlängelt sich und überquert den Groot River 25 Mal. Hier sehen Sie riesige Felswände mit spektakulären Steinformationen! Besonders schön ist der Wasserfall, dessen Wasser in einen dunklen Pool hinab rauscht. Über De Rust erreichen Sie wieder Oudtshoorn.

Optional: Geführte Swartberg Pass Circular Tour (englischsprachige Reiseleitung).

  Frühstück

Tag 8:  Graaff Reinet

Heute fahren Sie durch die Weite der Großen Karoo nach Graaff-Reinet. Der Ort liegt an einer idyllischen Schleife des Sunday River und ist vom Karoo Nature Reserve und den Hügelausläufern der Sneeuberg-Kette umgeben. Als viertälteste Stadt Südafrikas und zu Recht als “Juwel der Karoo” bekannt gilt es als Glanzstück architektonischer Vielfalt und liebevoller Erhaltung. Ein Stadtbesuch ist wie ein Gang durch ein lebendiges Museum. Besuchen Sie am späten Nachmittag das Camdeboo Naturreservat und das „Valley of Desolation“ (Tal der Trostlosigkeit). Während eines Rundgangs und einem „Sundowner“ erhalten Sie überwältigende Ausblicke über die Weite der Großen Karoo und Graaff-Reinet.

  325 km  Frühstück

Tag 9:  Addo

Heute geht es frühzeitig weiter durch das Eastern Cape, vorbei an weitläufigen Kakteenfelder und Buschlandschaft zum Addo Nationalparks. Unternehmen Sie heute eine Safari mit ihrem eigenen Fahrzeug im berühmten Addo Nationalpark. Er ist der drittgrößte Nationalpark des Landes und bietet eine wirklich unvergessliche Safarierfahrung. Das fein abgestimmte Ökosystem stellt ein Schutzgebiet für viele Elefanten, Löwen, Büffel, schwarze Nashörner, Tüpfelhyänen, Leoparden, Antilopen, Zebras und über 400 Vogelarten dar. Dieser einzigartige Park ist der einzige Park der Welt in dem man die "Big 7" findet - die "Big 5" plus den südlichen Glattwal und den weißen Hai, direkt an der Küste von Algoa Bay. Halten Sie stets Ihre Kamera griffbereit, denn man weiß nie, welches Wildtier in der nächsten Ecke auf Sie wartet.

  240 km  Frühstück

Tag 10:  Addo

Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur Verfügung. 

Optional: Giraffe Walking Safari Heute haben Sie die Möglichkeit auf einer Giraffe Walking Safari atemberaubende Eindrücke einzufangen. Eine aufregende, authentische afrikanische Erfahrung ist die Teilnahme an einer Giraffen-Tracking-Safari zu Fuß im 2500 Hektar großen privaten Wildreservat. Giraffen sind bemerkenswerte Kreaturen und noch viel mehr aus der Perspektive, auf dem Boden zu sein und nach oben zu schauen!

  Frühstück

Tag 11:  Cape St. Francis

Über Port Elizabeth kommen Sie nach Cape St. Francis. Unterwegs stoppen Sie in Jeffreys Bay. Der Ort ist bekannt für seine prächtigen Muscheln, die jede Flut an den sauberen Strand bringt. Surfer haben hier große Chancen auf die „perfekten Welle“ zu stoßen. Cape St. Francis bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Angeln, Tauchen, Schwimmen und Surfen. Lange Sandstrände laden zu Spaziergängen ein. Nach einer Erfrischungspause fahren Sie zum Kanal in St. Francis Bay und unternehmen eine gemütliche Kreuzfahrt durch die einzigartigen und malerischen Kanäle bis zum Eingang des Flusses Kromme.

  140 km  Frühstück

Tag 12:  Knysna

Heute Morgen nach dem Frühstück checken Sie aus und fahren in Richtung Tsitsikamma. Dieser liegt an der wunderschönen Küste Südafrikas und ist für seinen uralten Wald, die unberührte Küste und die herrlichen Flüsse bekannt. Der Tsitsikamma National Park gehört zum Garden Route National Park und umfasst einen Meeresschutzgürtel, der sich fünf Kilometer weit ins Meer erstreckt. Er beherbergt verschiedene Tier- und Pflanzenarten, darunter über 9000 Arten von einheimischen Fynbos. Hier besuchen Sie den berühmten Storms River, wo Sie eine kurze Wanderung zum Storms River Mouth unternehmen.

Optional: In Plettenberg Bay besteht die Möglichkeit an einer Township Tour teilzunehmen: Hier werden Sie Ihren lokalen Guide (englischsprachig) kennenlernen, mit dem Sie gemeinsam zu einem sicheren Parkplatz gegenüber der Township fahren. Von dort aus werden Sie zur Siyakhula Vorschule spazieren und am Weg schon einigen Einheimischen begegnen. Bei der Schule angekommen, werden Sie von den Kindern mit ihren Liedern unterhalten und Sie haben die Möglichkeit die Räumlichkeiten zu besichtigen. Bitte beachten Sie, dass die Vorschule am Wochenende und während der Schulferien geschlossen ist. In diesem Fall wird sich die Tour auf die Interaktion mit den Einheimischen konzentrieren, und Sie werden über die Geschichte und Kultur der Gemeinschaft lernen.

Am späten Nachmittag erreichen Sie die Lagunenstadt Knysna.

  225 km  Frühstück

Tag 13:  Knysna

Freuen Sie sich heute auf eine Cruise zum Featherbed, wo die kleinste Antilopenart des Landes zu Hause ist. Bei einem kombinierten Spaziergang und einer Fahrt über die Insel spotten Sie mit etwas Glück den Duiker. Zum Mittagessen stärken Sie sich an einem reichhaltigen Buffet im Freien. Genießen Sie auf Ihrer Rückfahrt das wunderschöne Panorama auf Knysna und die Garden Route.

  Frühstück

Tag 14:  Hermanus

Die letzte Nacht führt Sie nach Hermanus. Wir empfehlen auf dem Weg noch einen Zwischenstopp am Cape Agulhas zu machen, wo die zwei gewaltigen Ozeane aufeinander treffen (Atlantik und indischer Ozean). Von dem schönen und historischen Leuchtturm haben Sie einen gigantischen Ausblick über die felsige Küste mit ihrem ganz eigenen Charakter. Oft wird der Leuchtturm auch als Spitze Afrikas bezeichnet. Halten Sie bei der bekannten Kapula Kerzen Manufaktur in Bredasdorp an. Hier werden außergewöhnliche Kerzen mit viel Liebe hergestellt. Sie sind alle individuell handgefertigt. Auch diese Manufaktur schafft Arbeitsplätze für Menschen aus der Umgebung.

  415 km  Frühstück

Tag 15:  Flughafen Kapstadt

Hermanus ist ein beliebter Ferienort mit einer Mischung aus Natur, Meer und heilsamen Klima. Außerdem ist der Ort weltbekannt für gute Walbeobachtungen von Land aus. Zwischen Mai und November kommen die Giganten des Meeres in die wärmeren Gewässer der Walker Bay um Junge zu gebären. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist Hermanus einen Besuch wert. Ein malerischer Ortskern und kilometerlange Strände ziehen viele Besucher an. Der “Cliff Path“ (Klippenwanderweg) folgt der Küstenlinie über 12 km von der einen Seite des Ortes zur anderen und bietet freie Sicht über das Meer. Sie verlassen Hermanus und fahren entlang der wunderschönen Küstenstraße der False Bay über Kleinmond, Betty’s Bay und Gordons zum Flughafen in Kapstadt. Unterwegs besteht die Möglichkeit in Betty’s Bay die Pinguin-Kolonie am ‚Stoney Point‘ zu besuchen wo eine Kolonie seltener Brillenpinguine lebt. Sie verabschieden sich von Südafrika und wir wünschen Ihnen eine angenehme Rückreise

  125 km  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ
Preis ab 2 Personen mit Toyota Corolla Quest o.ä.
01.05.- 24.06.21 / 20.07.- 31.08.21 2130
25.06.- 19.07.21 2209
01.09.- 30.09.21 2215
01.10.- 12.10.21 2379
13.10.- 31.10.21 2355

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro hat 4,79 von 5 Sternen 202 Bewertungen auf ProvenExpert.com