MESO Reisen GmbH

Alaska & Yukon - Silver Trail & Dempster Highway

Whitehorse - Dawson City - Eagle Plains – Inuvik

pro Person im DZ
ab 1.250 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Alaska & Yukon Reise - Silver Trail & Dempster Highway

15-tägige Rundreise / PKW Reise

Alaska & Yukon Reise

Alaska & Yukon erleben 

Auf dieser Rundreise erleben Sie alle Höhepunkte der Region Alaska & YukonAlaska & Yukon bieten unberührte Natur und unendliche Weiten. Hier lassen sich Bären, Karibus und andere Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum erleben. Tauchen Sie ein in die Wildnis und erleben Sie Natur pur! Auf dieser Reise haben Sie die Möglichkeit das Land und die Natur jenseits der Touristenpfade zu erleben. 

Rundreise - Reiseverlauf 

Diese Rundreise hält viele Höhepunkte für Sie bereit. Erleben Sie den Silver Trail Highway nach Mayo und Keno. Erkunden Sie die Goldrausch-Ära in Dawson City & Skagway. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte. Fahren Sie auf dem weltberühmten Dempster Highway und genießen Sie das landschaftliche Panorama. Fahren Sie in den hohen Norden und besuchen Sie Inuvik. Besichtigen Sie den traumhaft schönen Kluane Nationalpark und die Fischergemeinde Haines

Kluane Nationalpark

Reiseinformationen

  • ab/an Whitehorse
  • Whitehorse - Dawson City - Eagle Plains – Inuvik
  • 15 Tage / 14 Nächte
  • Reisecode AAT2-SILV&DEMPS#3200

Hinweise & Angebote

Tour-Highlights 

  • Erkunden Sie das Herz des kanadischen Nordens:
    - Silver Trail Highway nach Mayo und Keno
    - Erleben Sie die Goldrausch-Ära in Dawson City & Skagway.
    - Dempster Highway (unbefestigte Straße) und Inuvik
    - Top of the World Highway (teilweise unbefestigte Straße)
    - Kluane Nationalpark, Fischergemeinde Haines / Fährschifffahrt von Haines nach Skagway

Dempster Highway

Der Dempster Highway öffnet normalerweise Anfang/Mitte Juni.
Abhängig von den Wetter- und Uferverhältnissen.

Leistungen

Leistungen

  • 14 Nächte in genannten o. ä. Standard Hotels
  • Alaska Marine Highway Fähre von Haines nach Skagway (inkl. PKW-Stellplatz)
  • Umfassende Reisedokumentation und Informationen / Paket mit täglichen Fahrbeschreibungen und Wegbeschreibungen
  • Alle Steuern inklusive

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Mietwagen
  • Eintritte und optionale Ausflüge
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Whitehorse Ankunft

Heute kommen Sie in Whitehorse an. Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über Whitehorse, die Hauptstadt des Yukons.

 Standardhotels: Marriott Philadelphia Downtown

Tag 2:  Whitehorse – Mayo / Keno City

Heute fahren Sie von Whitehorse nach Mayo / Keno City auf dem Silver Trail Highway.

Keno City ist eine sehr kleine Gemeinde im Yukon Territorium am Ende des Silver Trail Highway. Die Stadt ist eine ehemalige Minenstadt. Sehenswert ist das Mining Museum, das Beerbottle House und der Keno Hill Sign Post (11 km von Keno City entfernt). 

 Standardhotels: Days Inn Whitehorse
  464 km  6.5

Tag 3:  Mayo / Keno City – Dawson City

Ihre Reise führt Sie heute von Mayo / Keno City nach Dawson City. Heute haben Sie Zeit für erste Erkundungen in Dawson City -  der ehemaligen Goldgräberstadt. 

 Standardhotels: Eldorado Hotel
  287 km  4.5

Tag 4:  Dawson City – Eagle Plains

Sie fahren von Dawson auf den Dempster Higway. Die Schotterstraße ist auf Permafrost gebaut und bildet die einzige Straßenverbindung zwischen Yukon und Inuvik. Hier können Sie sich von der Vielfältigkeit der Natur faszinieren lassen. Ihr Ziel ist Eagle Plains.

Der Dempster Highway ist eine der großen, kanadischen Straßen. Der Dempster Highway wurde erst Ende der 1970er Jahre fertiggestellt und ist immer noch die einzige öffentliche Straße in Nordamerika, die den Polarkreis überquert. Die heutige Fahrt gilt als landschaftlich reizvoll. Der Tombstone Territorial Park umfasst die zerklüfteten Gipfel im Westen, die dem Park seinen Namen geben, und die Ogilvie Mountains bieten eine großartige Landschaft und atemberaubende Ausblicke. Wildtiere werden oft gesichtet. Halten Sie also Ausschau nach Füchsen, gelegentlich auch Wölfen und Karibus. Am späten Nachmittag kommen Sie in Eagle Plains an, die einzige Zivilisation für ungefähr 300 km in jeder Richtung.

 Standardhotels: Eagle Plains Hotel
  409 km  7

Tag 5:  Eagle Plains – Inuvik

Heute reisen Sie von Eagle Plains nach Inuvik.

Von Eagle Plains reisen Sie zuerst zum Polarkreis. Nachdem Sie einen Gebirgszug und zwei Flüsse (die Flüsse Richardson und Mackenzie and Peel) überquert haben, besuchen Sie die First Nations-Gemeinde von Fort MacPherso (optional). Inuvik ist eine relativ junge Gemeinde mit einer alten Geschichte. Unternehmen Sie eine Erkundungs-Tour durch das Dorf.

 Standardhotels: MacKenzie Hotel
  365 km  7

Tag 6:  Inuvik

Entdecken Sie Inuvik. Inuvik liegt jenseits des nördlichen Polarkreises. Die Stadt hat ca. 3000 Einwohner. Inuvik gehört zum Gebiet der Nordwest-Territorien. Es ist die größte Stadt in Kanada nördlich des Polarkreises. Hier leben viele Einwanderer. 

 Standardhotels: MacKenzie Hotel

Tag 7:  Inuvik – Eagle Plains

Rückfahrt von Inuvik nach Eagle Plains durch ein landschaftlich einzigartiges Panorama.

 Standardhotels: Eagle Plains Hotel
  365 km  7

Tag 8:  Eagle Plains – Dawson City

Weiterreise von Eagle Plains nach Dawson City auf dem Dempster Highway. 

Der Dempster Highway ist eine der großen, kanadischen Straßen. Der Dempster Highway wurde erst Ende der 1970er Jahre fertiggestellt und ist immer noch die einzige öffentliche Straße in Nordamerika, die den Polarkreis überquert. Die heutige Fahrt gilt als landschaftlich einmalig: Der Tombstone Territorial Park umfasst die zerklüfteten Gipfel im Westen, die dem Park seinen Namen geben, und die Ogilvie Mountains bieten eine großartige Landschaft und atemberaubende Ausblicke. Wildtiere werden oft beobachtet. Denken Sie an eine Kamera & an ein Fernglas. Halten Sie Ausschau nach Füchsen, gelegentlich auch Wölfen und Karibus. 

 Standardhotels: Eldorado Hotel
  409 km  7

Tag 9:  Dawson City

Entdecken Sie Dawson City.

In Dawson City, an der Mündung des Klondike River, wird heute noch nach Gold gegraben. Wer Lust hat, kann sein Schürferglück beim Goldwaschen versuchen. Sie können den berühmten Bonanza Creek und ebenso die Jack London Cabin besuchen. Auch ein Ausflug zum Midnight Dome, dem Hausberg von Dawson City lohnt sich. Eine Sehenswürdigkeit ist Goldgräber Museum. Schlendern Sie durch den kleinen Ort mit seinen teils noch originalen, teils liebevoll restaurierten hübschen Gebäuden. Am Abend können Sie Diamond Tooth Gerties mit Casino und Cancan-Dance-Girls besuchen. Wer möchte stattet auch dem Palace Grand Theater einen Besuch ab.

 Standardhotels: Eldorado Hotel

Tag 10:  Dawson City – Beaver Creek

Fahrt von Dawson City nach Beaver Creek. 

Beaver Creek ist eine Gemeinde im kanadischen Yukon am Alaska Highway nahe der Grenze zwischen Kanada und Alaska. Der Grenzort ist ein Zentrum der White River First Nation. Die örtliche First Nation haben ein Kulturzentrum. 

 Standardhotels: Discovery Yukon Lodging
  493 km  8

Tag 11:  Beaver Creek – Haines Junction

Weiterreise von Beaver Creek nach Haines Junction.

Von Haines Junction aus können Sie den Kluane Nationalpark beuschen. Der Park ist Teil des UNSECO-Weltkulturerbes. Im Park befindet Sich das Kluane Icefield sowie der Mount Logan - mit 5959 Metern der höchste Berg in Kanada. 

 Standardhotels: Alcan Motor Inn
  295 km  4

Tag 12:  Haines Junction – Haines

Fahrt von Haines Junction nach Haines. Erkunden Sie die Fischergemeinde Haines mit einem idyllischen Flair und einem Hafen. 

 Standardhotels: Hotel Halsingland
  234 km  3

Tag 13:  Haines – Skagway

Von Haines aus geht es mit der Fähre ca. 1 Std. nach Skagway. Streifen Sie hier durch das Städtchen mit seinen Totempfählen und besuchen Sie die historischen Gebäude von Fort William oder die Ausstellung über die Tlingit-Indianer. Mit etwas Glück entdecken Sie Weißkopfseeadler entlang des Chilkat River. Skagway war der Ausgangspunkt der Goldsucher im Jahr 1898. Hier werden Sie einiges über die ereignisreiche Geschichte dieser Stadt erfahren.

 Standardhotels: Westmark Inn Skagway
  1

Tag 14:  Skagway – Whitehorse

Weiterreise von Skagway nach Whitehorse. Den Nachmittag sollten Sie zu Erkundung der Stadt nutzen. Ein Muss ist der Besuch des restaurierten Raddampfers S.S. Klondike oder des Transportation Museums. 

 Standardhotels: Days Inn Whitehorse
  175 km  2.5

Tag 15:  Whitehorse Abreise

Heute endet Ihre Reise in Whitehorse.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ Kind
Preis ab: 825 995 1250 2389 260
Als Kind zählen Kinder bis 11 Jahren im Zimmer mit mindestens 2 Vollzahlern/Erwachsenen. Max. 2 Erwachsene /2 Kinder pro Zimmer.

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,77 von 5 Sternen | 134 Bewertungen auf ProvenExpert.com