MESO Reisen GmbH

Korea Reise: Privatreise- UNESCO-Welterbe in Südkorea

Seoul- Daegu- Gyeongju- Seoul

Laternen im Bulguksa TempelFrauen in TrachtBukchon HanokGangnam SkylineKoreanische Köstlichkeiten
pro Person im DZ
ab 1.653 €

Korea Reise: Privatreise- UNESCO-Welterbe in Südkorea

7 Tage Privatreise

Auf dieser Reise lernen Sie zunächst die Kontraste des alten und des neuen Seoul kennen.  Der erste Tag steht im Zeichen des traditionellen Koreas mit dem Chgangdeokgung Palast und dem von Teehäusern und Restaurants geprägten Viertel Insadong.  Bevor Sie über Daegu nach Gyeongju fahren, besuchen Sie das hippe Gangnam- Viertel.  In Gyeongju  besuchen Sie unter anderem die Seokguram-Grotte (UNESCO-Weltkulturerbe), den Wallfahrtsort für gläubige Buddhisten aus aller Welt sowie den Bulguksa-Tempel, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe und eine der ältesten buddhistischen Klosteranlagen Koreas.  Natürlich steht auch er Haensa Tempel, die  älteste bekannte Sternwarte der Welt und der Anapji-Teich auf dem Programm. Anschließend geht es per Hochgeschwindigkeitszug wieder zurück nach Seoul.

Reiseinformationen

  • an Seoul/ab Seoul
  • Rundreise
  • Seoul- Daegu- Gyeongju- Seoul
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Reisecode AJUWeltkulturerbe#3471

Leistungen

Leistungen

  • Flughafentransfers im privaten Minivan
  • 11 Übernachtungen inkl. Frühstück in angegebenen oder gleichwertigen Hotels
  • Alle Touren und Transfers im privaten Minivan mit Englisch sprachigem Guide
  • Besichtigungsprogramm inklusive Eintrittsgebühren
  • KTX Hochgeschwindigkeitszug Seoul- DongDaegu, SinGyeongjiu- Seoul (Standardklasse)

Nicht enthaltene Leistungen

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Seoul

Ankunft am Flughafen Incheon, Empfang durch Ihren Englischsprachigen Reiseleiter und Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel im privaten Minivan.  Der Rest des Tage steht zur freien Verfügung. 

 Ibis Ambassador Insadong Hotel o.ä.

Tag 2:  Seoul

Nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrem Guide Ihre Ganztagesbesichtigung in Seoul. Zunächst besuchen Sie den Changdeokgung Palast, einer von fünf noch erhaltenen Königspalästen aus der Joseon-Dynastie und UNESCO- Weltkulturerbe. Nach dem Besuch des Jongmyo Schreines wartet ein Bummel durch das Bukchon Hanok Village. Hier können Sie ein traditionelles koreanisches Dorf erleben (leider sonntags nicht möglich). Außerdem besuchen Sie das Stadtviertel Insadong mit vielen Kunstgalerien, traditionellen Teehäusern und zahlreichen Restaurants sowie den Namdaemun Markt, den größten Koreas. 

Anschließend Rückfahrt zum Hotel. 

 Ibis Ambassador Insadong Hotel o.ä.
  Frühstück

Tag 3:  Ganztagestour Suwon und Gangnam

Heute erwartetet Sie eine ganztägige Tour nach Suwon und Gangnam.  Highlight von Suwon ist die  Festung Hwaseong, die von 1794 bis 1796 von König Jeongjo erbaut wurde und heute UNESCO- WEltkulturerbe ist.  Fast zeitgleich wurde der Palast Hwaseon Haenggung erbaut, der dem Herrscher als temporäre Residenz  diente.  

Zurück in Seoul besuchen Sie das Samsung d' light (sonntags geschlossen) sowie die Königsgräber von Seolleung sowie den buddhistischen Bongeungsa Tempel.  

 Ibis Ambassador Insadong Hotel o.ä.
  Frühstück

Tag 4:  Seoul- Daegu- Gyeongju

Sie checken nach dem Frühstück aus und fahren von Ihrem Guide begleitet zum Bahnhof in Seoul. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug geht es nach DongDeagu. Hier werden Sie abgeholt und fahren mit Ihrem Guide zum Haensa Tempel, den wohl berühmtesten buddhistischen Tempel Koreas und UNESCO-Weltkulturerbe.  Das im Jahre 802 erbaute Heiligtum beherbergt die Tripitaka Koreana, mit über 80.000 Druckstöcken die umfassendste Sammlung buddhistischer Schriften in Südostasien (derzeit nur Außenbesichtigung möglich). Anschließend Transfer nach Gyeongju und Check-In im Hotel. 

 GG Tourist Hotel o.ä.
  Frühstück

Tag 5:  Ganztagestour Gyeongju

Am Morgen besuchen Sie die kunstvolle Seokguram-Grotte (UNESCO-Weltkulturerbe), den Wallfahrtsort für gläubige Buddhisten aus aller Welt und besonders berühmt für ihren weißen Granit-Buddha. Ebenfalls aus der Silla-Epoche stammt der Bulguksa-Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe), eine der ältesten buddhistischen Klosteranlagen Koreas. Danach bewundern Sie Cheomseongdae, die älteste bekannte Sternwarte der Welt und den Anapji-Teich.

 wie am Vortag
  Frühstück

Tag 6:  Gyeongju- Seoul

Nach dem Frühstück checken Sie aus, werden zum Bahnhof gebracht und fahren mit dem Hochgeschwindigkeitszug zurück nach Seoul.  Ihr Guide Begleitet Sie zu Ihrem Hotel und hilft Ihnen beim Check-In. 

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 

  Frühstück

Tag 7:  Seoul

Transfer zum Flughafen und Heimflug. Hier endet Ihre Reise. 

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ
ab sofort bis 31.12.22, Preis bei mindestens 4 gemeinsam Reisenden 1653

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 214 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
Sa: 10 bis 12 Uhr

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten