MESO Reisen GmbH

USA Reise: Mietwagenrundreise - Vulkane & Küsten

Portland - Astoria - Olympic National Park

USA Reise: Mount RainierUSA Reise: Seattle, WashingtonUSA Reise: WashingtonUSA Reise: Oregon
pro Person im DZ
ab 1.129 €

USA Reise: Mietwagenrundreise - Vulkane & Küsten

Portland - Astoria - Olympic National Park - Seattle - Mount Rainier - Mount Hood - Crater Lake - Coos Bay - Portland

USA Reise: Crater Lake, Oregon

Reiseinformationen

  • an/ab Portland
  • Mietwagenrundreise
  • Portland - Astoria - Olympic National Park
  • 10 Tage / 9 Nächte
  • Reisecode ATIVPTSS#3449

Leistungen

Leistungen

  • 9 Nächte in genannten Unterkünften (o.ä.)
  • Detaillierte Tourenbeschreibung mit Straßenkarten
  • Alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge + Steuern & Flughafentransfers
  • Mietwagen
  • Mahlzeiten, Getränke, Eintritte & Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Portland

Willkommen in Portland, einem pulsierenden Reiseziel im pazifischen Nordwesten, das für seine exzentrischen Einwohner, die dynamische Innenstadt und die weitläufige Naturlandschaft bekannt ist, die es umgibt. Nach Ihrer Ankunft übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel. Die Einwohner rühmen sich: "Es ist schwer, in Portland nicht lokal zu essen". Die kulinarische Szene der Stadt ist für ihre Originalität bekannt, was sich in der Anzahl der einheimischen Handwerksbrauereien, den in der Stadt verteilten Imbisswagen und den vielen Restaurants und Cafés zeigt, die sich auf Produkte aus der Region spezialisiert haben. Auf dem Portland Saturday Market unter freiem Himmel finden Sie neben Live-Musik und lokalen Kunsthandwerkern, die einzigartige Produkte verkaufen, auch Anbieter von Lebensmitteln. Ein Abendessen im Olympic Provisions Restaurant ist ein Muss, um die Wurstwaren zu probieren. Im International Rose Test Garden können Sie mehr als 10.000 Rosen bewundern, vor allem im Mai und Juni während des Portland Rose Festivals, und anschließend eine Tour durch das kunstvolle Pittock Mansion, das ehemalige Haus des Festivalgründers, machen. 

 Crowne Plaza Portland Downtown Convention Center

Tag 2:  Portland - Astoria

Erinnern Sie sich an die frühen 1800er Jahre, als die Entdecker Meriwether Lewis und William Clark eine Expedition anführten, die im pazifischen Nordwesten endete. Im Lewis and Clark National Historical Park können Sie 12 Stätten entlang des Columbia River und der Pazifikküste besuchen. Stellen Sie sich vor, wie das Leben der beiden und der amerikanischen Ureinwohner, denen sie begegneten, damals ausgesehen haben könnte, und folgen Sie den Pfaden durch Wälder und Feuchtgebiete, entlang des Flusses und am Strand. 

 Shilo Inns Seaside Oceanfront
  160 km

Tag 3:  Astoria - Olympic National Park

Erkunden Sie heute den Olympic National Park, einen abwechslungsreichen Park, der viele Ökosysteme umfasst, darunter die vergletscherten Gipfel der Olympic Mountains, uralte Regenwälder und die Ufer des Lake Crescent und des Pazifischen Ozeans. Der Park ist ein Paradies für Outdoor-Fans und ein ideales Ziel für mehrere Übernachtungen zum Klettern, Wandern, Skifahren und Besichtigen. 

 Red Lion Hotel Port Angeles Harbor
  440 km

Tag 4:  Olympic National Park - Seattle

Folgen Sie der atemberaubenden Küste nach Seattle, Washington, wo es keinen besseren Einstieg in diese lebendige Stadt gibt als den Pike Place Market, einen historischen Basar, der für sein erstaunliches Warenangebot bekannt ist, darunter handgefertigtes Kunsthandwerk und farbenfrohe Produkte, und die berühmten Fischhändler, die ihren Kunden frischen Fang anbieten. Seattles Chinatown ist legendär für sein asiatisches Essen, seine Lebensmittelläden und seine Attraktionen. Genießen Sie den Panoramablick von der Spitze der Space Needle, bewundern Sie die Glasskulpturen im Chihuly Garden and Glass und erkunden Sie das von Frank O. Gehryd entworfene Museum of Pop Culture - alles nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Schlendern Sie zum nahe gelegenen Hafenviertel, um den Olympic Sculpture Park zu besichtigen. Hafenrundfahrten sind eine phantastische Möglichkeit, die Stadt, die Berge und die Bucht von oben zu betrachten. 

 Hotel 116, a Coast Hotel
  160 km

Tag 5:  Seattle - Mount Rainier

Verlassen Sie Seattle und fahren Sie in südöstlicher Richtung zum Tor des Mount Rainier National Park. Mit seinem Gipfel, der über 14.400 Fuß über dem Meeresspiegel liegt, ist die Dominante dieses Parks der gefrorene Gipfel des Mount Rainier, eines aktiven Vulkans. Die Täler, Wiesen und Flüsse, die den Fuß dieses Gipfels umgeben, sind mit Wildblumen übersät und beherbergen zahlreiche Tierarten. 

 Nisqually Lodge
  140 km

Tag 6:  Mount Rainier - Mount Hood

Die Cascade Range ist Teil des pazifischen Feuerrings und beherbergt das Mount St. Helens National Historic Monument und den Mount St. Helens (oder Louwala-Clough für die Ureinwohner), einen aktiven Vulkan, der zuletzt 1980 ausbrach und für seine Ascheexplosionen und pyroklastischen Ströme bekannt ist. Weiter geht es auf dem Pacific Crest Scenic Trail zum Mount Hood (Wy'east für den Multnomah-Stamm), einem weiteren aktiven Vulkan. Der Mount Hood mit seinem ganzjährig schneebedeckten Gipfel und 12 Gletschern beherbergt sechs Skigebiete und ist von kristallklaren Seen, Wäldern und Wildblumenwiesen umgeben. 

 Best Western Sandy Inn
  330 km

Tag 7:  Mount Hood - Crater Lake

Am südlichen Ende der Cascade Range und des Pacific Crest Scenic Trail in Oregon liegt der Crater Lake National Park, in dem der Crater Lake liegt. Der durch einen Vulkanausbruch und den Zusammenbruch des Vulkans vor mehr als 7.000 Jahren entstandene See ist der tiefste See der USA und einer der tiefsten der Welt. 

 Best Western Grants Pass Inn
  370 km

Tag 8:  Crater Lake - Coos Bay

Machen Sie sich auf den Weg zu den Siskiyou Mountains und dem Oregon Caves National Monument and Preserve, wo Sie die als "Marmorhallen von Oregon" bekannten Höhlen erkunden werden. In den kühlen Höhlen - 7 Grad Celsius -, die sich bildeten, als Regenwasser aus den Wäldern den Marmor unter ihnen erodierte, erfahren Sie mehr über die Geologie und sehen Fossilien, spektakuläre Formationen und Fledermäuse. Von den Höhlen geht es zurück an die atemberaubende Küste von Oregon und den Pazifischen Ozean. 

 Red Lion Hotel Coos Bay
  320 km

Tag 9:  Coos Bay - Portland

Folgen Sie dem sich ständig verändernden Oregon Coastal Highway und erkunden Sie malerische Städte und Meereslandschaften, bevor Sie in das Willamette Valley einfahren, das als Oregons Weinland gilt und weltweit für seinen Pinot Noir bekannt ist. In der Region gibt es mehr als 300 Weingüter, und es ist ein idealer Ort, um auf dem Rückweg nach Portland einen Zwischenstopp für eine Weinverkostung und ein Mittagessen einzulegen. Halten Sie Ausschau nach Weingütern mit eigenen Restaurants. 

 Crowne Plaza Portland Downtown Convention Center
  360 km

Tag 10:  Abreise Portland

Heute geben Sie Ihren Mietwagen vor Ihrem Abflug zurück.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ
Termine 2022/23
01.04.22 - 31.03.23 619 795 1129 2245

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 206 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
Sa: 10 bis 12 Uhr

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten