MESO Reisen GmbH

USA Reise: Mietwagenrundreise - Rocky Mountains & Great Plains

Denver - Cañon City - Vail - Grand Junction

USA Reise: ColoradoUSA Reise: NebraskaUSA Reise: South DakotaUSA Reise: Yellowstone, Wyoming
pro Person im DZ
ab 1.479 €

USA Reise: Mietwagenrundreise - Rocky Mountains & Great Plains

Denver - Cañon City - Vail - Grand Junction - Rock Springs - Yellowstone - Billings - Medora - Rapid City - Hot Springs - Scottsbluff - Estes Park - Denver

USA Reise: Denver, Colorado

Reiseinformationen

  • an/ab Denver
  • Mietwagenrundreise
  • Denver - Cañon City - Vail - Grand Junction
  • 15 Tage / 14 Nächte
  • Reisecode ATIRMGP#3441

Leistungen

Leistungen

  • 14 Nächte in genannten Unterkünften (o.ä.)
  • Detaillierte Tourenbeschreibung mit Straßenkarten
  • Alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge + Steuern & Flughafentransfers
  • Mietwagen
  • Mahlzeiten, Getränke, Eintritte & Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Denver

Willkommen in Denver! Nach der Ankunft am Flughafen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel. Denver ist die perfekte Mischung aus Naturschönheit und Großstadtcharme. Außerdem war Denver eine der ersten Städte in den USA, die sich der handwerklichen Bierbraukunst verschrieben hat. Entdecken Sie den Denver Beer Trail, auf dem rund 20 handwerkliche Brauereien zu finden sind, darunter die älteste Mikrobrauerei der Stadt, die Wynkoop Brewing Company. Der Larimer Square in Denver, heute ein belebtes Zentrum mit Geschäften, Restaurants, Bars und Clubs, war der erste Block der Stadt, der gegründet wurde, bevor Colorado ein Territorium wurde. 

 DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North

Tag 2:  Denver - Cañon City

Auf der Fahrt nach Süden in Richtung Cañon City sollten Sie einen Halt in Colorado Springs im Garden of the Gods Park einplanen, der dramatische Sandsteinformationen vor der atemberaubenden Kulisse des Pikes Peak bietet. Ein weiteres Muss sind die Seven Falls, eine Reihe von Wasserfällen, die in Kaskaden 181 Fuß tief durch einen Box Canyon stürzen. Im fabelhaften Luxusresort Broadmoor können Sie zu Mittag essen, bevor Sie zur Royal Gorge Bridge & Park in der Nähe von Cañon City weiterfahren. Besichtigen Sie eine der höchsten Hängebrücken der Welt, genießen Sie die atemberaubende Landschaft und erleben Sie einige aufregende Fahrgeschäfte. 

 Hampton Inn Cañon City
  195 km

Tag 3:  Cañon City - Vail

Verlassen Sie Canon City über den Gold Belt Byway und erleben Sie spektakuläre Ausblicke auf tiefe Canyons und üppige Parklandschaften. Machen Sie Halt und genießen Sie Ihr Mittagessen im charmanten Skigebiet von Breckenridge, einer ehemaligen Bergbaustadt, die heute einzigartige Boutiquen und Restaurants in malerischen historischen Gebäuden beherbergt. Weiter geht es nach Vail, wo Sie in dem gehobenen Ferienort am Fuße des Vail Mountain übernachten werden. Machen Sie sich bereit, in dieser fußgängerfreundlichen Stadt in Hunderten von Boutiquen und Galerien zu stöbern. 

 Marriott's Streamside Birch at Vail
  215 km

Tag 4:  Vail - Grand Junction

Fahren Sie eine Stunde nach Westen zum malerischen Glenwood Springs, das für seine heißen Quellen und Höhlen bekannt ist. Quellen wie dem Glenwood Hot Springs Pool und den Iron Mountain Hot Springs werden heilende Kräfte nachgesagt. Noch mehr Spaß gibt es im Glenwood Caverns Adventure Park, wo Höhlentouren, spannende Fahrten und zahlreiche Restaurants angeboten werden. Fahren Sie eine Stunde nach Westen nach Grand Junction, wo Sie übernachten und ein wahres Erlebnis in Sachen Essen und Trinken erleben können. Grand Junction ist seit den späten 1800er Jahren das Zentrum des Obstanbaus in Colorado. Schlendern Sie durch die örtlichen Weinberge und verweilen Sie zu einer Weinprobe. Außerhalb der Stadt können Sie auf dem 23 Meilen langen Rim Rock Drive den atemberaubenden Panoramablick auf die roten Felsschluchten des Colorado National Monument genießen. 

 Clarion Inn
  240 km

Tag 5:  Grand Junction - Rock Springs

Fahren Sie nach Norden und nehmen Sie den Dinosaur Prehistoric Highway. Halten Sie am Dinosaur National Monument, wo Sie den Steinbruch besichtigen und in Fels gehauene Dinosaurierknochen und Fossilien sehen können. Fahren Sie weiter nach Nordwesten und halten Sie an der Flaming Gorge National Recreation Area, wo zahlreiche Aussichtspunkte einen spektakulären Blick auf den kristallklaren Stausee und die roten Felsen bieten, bevor Sie die historische Bergbaustadt Rock Springs erreichen. Sie kommen rechtzeitig an, um das Wildpferdeaussichtsgebiet des Bureau of Land Management zu besuchen. 

 Baymont by Wyndham Rock Springs
  400 km

Tag 6:  Rock Springs - Yellowstone

Fahren Sie weiter nach Norden in das Jackson Hole Tal und machen Sie einen Zwischenstopp zum Mittagessen in der kleinen Stadt Jackson, in der die Sensibilität der Pioniere noch spürbar ist, was sich in Postkutschenfahrten, Rodeos und historischen Führungen zeigt. Der Town Square ist berühmt für seine vier großen Bögen aus Elchgeweihen, die im nahe gelegenen National Elk Refuge gesammelt wurden. Weiter geht es durch den Grand Teton National Park zum Yellowstone National Park entlang des John D. Rockefeller Memorial Highway. 

 Brandin Iron Inn
  415 km

Tag 7:  Yellowstone

Der Yellowstone Nationalpark ist der erste Nationalpark der USA und erstreckt sich über mehr als (9.605 Quadratkilometer und drei Bundesstaaten. Er liegt auf einem vulkanischen Brennpunkt, der für beeindruckende geothermische Aktivitäten sorgt. Nehmen Sie ein Picknick mit und essen Sie, während Sie auf den nächsten Ausbruch des Old Faithful warten, eines Geysirs, der den ganzen Tag über heißes Wasser in den Himmel spuckt. Versäumen Sie nicht, das historische Old Faithful Inn zu besichtigen, das angeblich das größte Blockhaus der Welt ist. Erleben Sie die vielen anderen Naturwunder, die Yellowstone zu bieten hat, und beobachten Sie die große Tierwelt des Parks.

 Brandin Iron Inn

Tag 8:  Yellowstone - Billings

Verlassen Sie Yellowstone in nördlicher Richtung und fahren Sie durch Gardiner in die vielseitige Eisenbahnstadt Livingston. Machen Sie an diesem malerischen Ort Halt, um zu Mittag zu essen, stöbern Sie in den Kunstgalerien und besuchen Sie das Livingston Depot Center, um mehr über die Geschichte der Eisenbahn zu erfahren. Folgen Sie dem Yellowstone River Valley nach Osten bis nach Billings, der größten Stadt des Bundesstaates. Umgeben von sieben Gebirgsketten können Sie die Wildnis von Montana erkunden und eine Vielzahl von Wildtieren entdecken. 

 Best Western Plus Clocktower Inn
  320 km

Tag 9:  Billings - Medora

Auf dem Weg nach Medora machen Sie einen kleinen Umweg, um das Little Bighorn Battlefield National Monument zu besuchen, den Schauplatz der berühmten Schlacht von 1876. Erkunden Sie das Besucherzentrum und den Custer National Cemetery, bevor Sie Ihre Reise in nordöstlicher Richtung nach North Dakota zum Theodore Roosevelt National Park fortsetzen. Auf dem Scenic Loop Drive erleben Sie die Northern Great Plains und die Badlands, in denen noch Bisons umherstreifen. 

 AmericInn by Wyndham Medora
  450 km

Tag 10:  Medora - Rapid City

Fahren Sie in Richtung Osten zum Painted Canyon Visitors Center, von dessen Aussichtspunkt aus Sie einen spektakulären Blick auf die Badlands haben, bevor Sie nach Süden in Richtung South Dakota fahren. Durchqueren Sie den Spearfish Canyon und fahren Sie dann zur historischen Bergbaustadt Deadwood, dem Ort eines der berühmtesten Goldrausches des Alten Westens. Halten Sie am Mount Moriah Cemetery, bevor Sie durch die atemberaubende Landschaft der Black Hills nach Sturgis fahren, der Heimat der berühmten Sturgis Motorcycle Rally und des Sturgis Motorcycle Museum & Hall of Fame. Besuchen Sie in Rapid City den Main Street Square, bewundern Sie lebensgroße Bronzestatuen früherer US-Präsidenten und genießen Sie ein Abendessen in einem der vielen Restaurants. 

 Howard Johnson by Wyndham Rapid City
  385 km

Tag 11:  Rapid City - Hot Springs

Für ein großartiges Erlebnis fahren Sie früh nach Keystone, um den Sonnenaufgang über dem Mount Rushmore National Memorial zu erleben. Das handgeschnitzte Denkmal zeigt die Gesichter von vier ehemaligen US-Präsidenten. Weiter geht es zum Crazy Horse Memorial, bevor Sie den Custer State Park besuchen, der für seine Büffelherden und landschaftlich reizvollen Fahrten berühmt ist und der größte Park des Bundesstaates ist. Wenn Sie in Hot Springs ankommen, sollten Sie unbedingt die Evans Plunge Mineral Springs besuchen, die älteste Attraktion der Stadt. Nicht verpassen sollten Sie die Mammoth Site, eine uralte Höhle mit den versteinerten Überresten von mehr als 61 Mammuts. 

 Americas Best Value Inn by the River - Hot Springs
  95 km

Tag 12:  Hot Springs - Scottsbluff

Reisen Sie in den Süden nach Nebraska, wo Sie zunächst in Chadron das Museum of the Fur Trade im James Bordeaux Trading Post besuchen. Weiter geht es zum Fort Robinson State Park, wo 1877 Crazy Horse starb und 1879 der Ausbruch der Cheyenne stattfand. Genießen Sie die spektakuläre Landschaft und die Langhorn- und Büffelherden. Am Scotts Bluff National Monument wandern Sie auf Teilen des ursprünglichen Oregon Trails. Fahren Sie auf den Gipfel des Bluffs und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf das Tal des North Platte River.

 Hampton Inn & Suites Scottsbluff - Conference Center
  230 km

Tag 13:  Scottsbluff - Estes Park

Fahren Sie in Richtung Südwesten nach Cheyenne, der Hauptstadt Wyomings, die den Charakter des Wilden Westens besitzt. Besuchen Sie das Cheyenne Depot, einen Bahnhof aus dem 19. Jahrhundert, der heute ein Besucherzentrum und ein interaktives Museum beherbergt. Machen Sie anschließend einen Rundgang durch die Innenstadt und halten Sie in einem der vielen Geschäfte für Westernkleidung an, um Cowboystiefel und -hüte anzuprobieren. Essen Sie zu Mittag, bevor Sie nach Estes Park, dem Tor zum Rocky Mountain National Park, weiterfahren. 

 Dao House
  300 km

Tag 14:  Estes Park - Denver

Betreten Sie den Rocky Mountain National Park und erkunden Sie diese Wildnis. Starten Sie am Beaver Meadows Visitor Center und folgen Sie dem Weg zum Alpine Visitor Center. Unterwegs haben Sie einen spektakulären Blick auf den Sundance Mountain und Tombstone Ridge. Fahren Sie weiter zum Grand Lake, wo Sie auf der historischen Uferpromenade mit Blick auf den unberührten Bergsee zu Mittag essen. Fahren Sie an den Ufern des Lake Granby entlang. Fahren Sie zum wunderschönen Winter Park Resort und wandern Sie durch blühende Wiesen. Heute Abend kehren Sie nach Denver zurück und haben den Abend zur freien Verfügung. 

 DoubleTree by Hilton Hotel Denver - Stapleton North
  100 km

Tag 15:  Abreise Denver

Heute geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen zurück, bevor Sie Ihren Abflug antreten.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ
Termine 2022
01.04.22 - 31.05.22 / 01.10.22 - 31.10.22 799 1035 1479 2959
01.06.22 - 30.09.22 925 1199 1725 3449

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 206 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
Sa: 10 bis 12 Uhr

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten