MESO Reisen GmbH

Neuseeland Südsee Reise: Mietwagenrundreise - Neuseeland total & Baden in der Südsee

Bay of Islands - Coromandel Peninsula - Dunedin

Neuseeland Reise - AucklandNeuseeland Reise - Milford SoundNeuseeland Reise - Abel Tasman NationalparkNeuseeland Reise - Coromandel Peninsula
pro Person im DZ
ab 2.972 €

Neuseeland Südsee Reise: Mietwagenrundreise - Neuseeland total & Baden in der Südsee

27-tägige Mietwagenrundreise (ohne Flug) durch Neuseeland mit Badeverlängerung auf Fiji

Auckland - Bay of Islands - Coromandel Peninsula - Rotorua - Napier - Wellington - Nelson - Hokitika - Franz Josef Gletscher - Queenstown - Te Anau - Dunedin - Mount Cook - Christchurch - Fiji

Flexibel Neuseeland entdecken! Ab Auckland geht es mit dem Mietwagen durch die schönsten Gegenden der Nord- und Südinsel. Abschließend entspannen Sie bei einer Badeverlängerung in der Südsee (Fiji), bevor es zurück in die Heimat geht.Neuseeland

Reiseinformationen

  • an Auckland / ab Christchurch
  • Mietwagenrundreise
  • Bay of Islands - Coromandel Peninsula - Dunedin
  • Inklusive Mietwagen
  • 27 Tage / 26 Nächte
  • Reisecode ATSNZKAT76#2871

Hinweise & Angebote

Diese Reise lässt sich auch prima als Wohnmobilrundreise gestalten. Sprechen Sie uns bei Interesse gern an! Die dazugehörigen Flüge können Sie ebenso über uns beziehen.

Leistungen

Leistungen

  • Mietwagen der gebuchten Kategorie mit All Inklusive-Paket und Navigationsgerät
  • 20 Nächte in genannten o.ä. Mittelklasse-Unterkünften
  • Fährüberfahrt von Wellington nach Picton für Passagiere & Mietwagen
  • alle Wanderungen und Ausflüge laut Reiseverlauf
  • 2 x Frühstück (Neuseeland)
  • 6 Nächte Baden auf Fiji (Garten-Bungalow) inkl. Frühstück & Transfers

nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge + Steuern & Gebühren
  • fakultative, nicht genannte Ausflüge
  • zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Auckland

Herzlich Willkommen in Neuseeland! Nachdem Sie Ihren Mietwagen am Flughafen abgeholt haben, können Sie die "City of Sails", wie Auckland auch gern genannt wird, entdecken. Sie können entweder am Hafen entlang spazieren oder durch die Einkaufszentren der Innenstadt schlendern. Auch ein Besuch des War Memorial Museums oder des Sky City Towers ist empfehlenswert (jeweils optional).

Tag 2:  Auckland - Paihia

Sie verlassen die Großstadt Auckland und fahren über die Hafenbrücke entlang der Hibiskusküste nach Matakohe und können das beliebte Kauri- und Pioniermuseum besichtigen (optional). Nachmittags erreichen Sie den Waipoua Kauri Forest, in dem neben den typischen Baumfarnen die gigantischen Kauribäume zu finden sind. Diese zählen nicht nur zu den mächtigsten Koniferen der Erde, sondern auch zu den naturgeschichtlich ältesten. Nach einem Rundgang durch den Wald fahren Sie weiter über Opononi zum Naturhafen Hokianga. Der starke Westwind hinterlässt regelmäßig große Sandmassen, die sich am Eingang des Hokianga Harbour zu imposanten Dünen auftürmen. Weiter geht Ihre Fahrt an die Bay of Islands.Neuseeland Nordinsel Bay of Islands

Tag 3:  Paihia

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. Sie können einen Ausflug entlang des „Ninety Mile Beach“ bis nach Cape Reinga, der Spitze der Nordinsel, unternehmen oder Sie machen eine Bootsfahrt durch die Inselwelt der Bay of Islands, Neuseelands subtropischem Paradies. Ein interessanter geschichtlicher Ausflug ist der Besuch des Treaty House von Waitangi, wo der Friedensvertrag zw. Maoris und Engländern 1840 unterzeichnet wurde und bis heute große Bedeutung im Zusammenleben beider Kulturen hat. Wir empfehlen die „Dolphin Eco Experience“. Diese Tour gibt Ihnen die Gelegenheit, mit Delfinen in ihrer natürlichen Umgebung zu schwimmen und zu schnorcheln. Bei etwas Glück begegnen Sie zudem Bartenwalen, Killerwalen, Robben, Fischen und Pinguinen. Zudem fahren Sie zu einigen abgelegenen Inseln und gewinnen einen Einblick in diese historisch bedeutende Region Neuseelands (alle Aktivitäten optional).

Tag 4:  Paihia - Coromandel Peninsula

Sie fahren zur Coromandel Peninsula in das Herz der Mercury Bucht nach Whitianga. Das Gebiet ist bekannt für seine altertümlichen Pohutukawa Bäume. Jahrzehntelang wurde Whitianga als Hafenstadt für den Export von Holz in zahlreiche Länder genutzt. Heute gibt es viele Freizeitmöglichkeiten in der Region, wie z.B. Wandern, Wassersport, Angeln etc.

Tag 5:  Coromandel Peninsula - Rotorua

Heute setzen Sie Ihre Reise in Richtung des von den Maori gegründeten Ortes Rotorua fort. Die Stadt befindet sich am Ufer des Lake Rotorua. Geysire, warme Schlammbecken und Wasserquellen machen Rotorua zu einer der größten touristischen Attraktionen Neuseelands.Neuseeland Nordinsel Rotorua

Tag 6:  Rotorua

Erleben Sie am Vormittag die Kultur der Maori, in Te Puia, der Heimat der Maori-Kunst und unternehmen Sie einen Rundgang durch das thermische Rotorua voller sprühender Geysire und kochender Schlammbecken. Anschließend empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Rainbow Springs Kiwi Wildlife Park, im Norden von Rotorua. Er ist eine Mischung aus Vergnügungspark und Kiwi Aufzuchtstation (alle Aktivitäten optional).
Danach sollten Sie sich den Agrodome Park, eine riesige Rinder- und Schafsfarm, ansehen. Hier können Sie an der, von einem lokalen Guide geführten, Farmtour oder an der ca. einstündigen Schaf-Show, bei der rund 19 verschiedene Schaf-Rassen Neuseelands präsentiert werden, teilnehmen - ein echtes Spektakel (optional).
Abends erwartet Sie eine Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge der Maori, während Sie ein typisches Hangi genießen (optional).

Tag 7:  Rotorua - Napier

Ihre Neuseeland Rundreise führt Sie weiter Richtung Südosten zum Lake Taupo. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir Ihnen die Besichtigung der Huka Falls, einer Kaskade von Wasserfällen des Waikato River. Ihr Tag endet in Napier, einer Küstenstadt, die idyllisch an der Hawkes Bay und in einer sehr beliebten Weinregion liegt.

Tag 8:  Napier - Wellington

Heute fahren Sie an die Südspitze der Nordinsel Neuseelands, nach Wellington. Sie ist die Hauptstadt des Landes und zweitgrößter Ballungsraum nach Auckland. Bekanntheit erlangte Wellington durch seine malerische Lage zw. Naturhafen und grünen Hügellandschaften.Neuseeland Nordinsel Wellington

Tag 9:  Wellington

Nutzen Sie den freien Tag und entdecken Sie die Hauptstadt Neuseelands auf eigene Faust. Bekannt ist Wellington u.a. für seine Kunstgalerien, Restaurants und kulturellen Aktivitäten. An der Waterfront befindet sich Te Papa Tongarewa, Neuseelands Nationalmuseum, eines der besten interaktiven Museen der Welt (optional) oder nehmen Sie die Cable Car Standseilbahn hinauf zum Stadtteil Kelburn und genießen Sie den atemberaubenden Blick über die Stadt.
„Herr der Ringe“ Fans können im Stadtteil Miramar die Peter Jacksons Weta Cave Filmstudios besichtigen. Sie sind die Wiege der „Herr der Ringe“ Filme & die des „Hobbit“ (optional).

Tag 10:  Wellington - Nelson

Am Morgen gehen Sie inklusive Ihres Mietwagens an Bord der Interislander-Fähre, die Sie nach Picton auf der Südinsel bringt. Sie fahren über die Cook Strait und durch die Marlborough Sounds, ein Gebiet „ertrunkener“ Täler, das durch die geologische Absenkung eines Mittelgebirges entstanden ist. Von dem ursprünglichen Gebirge zeugen noch steile Bergkämme, die heute als schmale Halbinseln zw. tiefen Meeresarmen vorspringen. Über eine landschaftlich besonders reizvolle Straße entlang der Küste gelangen Sie anschließend nach Nelson. Die Region ist bekannt für ihre malerischen Küstenstädte voller trendiger Cafés, charmanter Boutiquen und Kunstgalerien.

Tag 11:  Tagestour Abel Tasman Nationalpark

Starten Sie heute früh Ihren Ausflug in den Abel Tasman Nationalpark. Der Küstenstreifen des Parks ist unverwechselbar. Felsformationen aus Granit und Marmor säumen die Landzungen, die im dichten Wald verborgen liegen. Feinsandige Strände laden zw. Wald und Wasser zum Relaxen ein. Kristallklare Bäche schlängeln sich durch moosige Täler und münden schließlich ins Meer. Flora und Fauna bereichern die Kulisse: Der Gesang von Tuis und Schmuckvögeln tönt durch die Wälder; Kormorane, Tölpel und kleine blaue Pinguine tauchen nach Futter und Robben aalen sich auf den Felsen von Tonga Island. Neuseeland Südinsel Abel Tasman Nationalpark

Tag 12:  Nelson - Hokitika

Ab Nelson geht es heute für Sie weiter entlang der Westküste der Südinsel bis nach Hokitika. Die Region um dieses kleine Örtchen ist stark geprägt von der Tasman-Sea im Westen und den Neuseeländischen Alpen im Osten. Hokitika gilt als Zentrum der Jade-Schnitzerei. Neben den vielen Galerien sind das Te Waipounamu Maori Heritage und das National Kiwi Centre einen Besuch wert (optional).

Tag 13:  Hokitika - Franz Josef Gletscher

Überall auf der Welt schwinden die Gletscher, doch an der Westküste der Südinsel gibt es noch welche, die fast bis zum Meeresspiegel abfallen. Die Gletscherlandschaften des Westland Nationalparks mit dem berühmten Franz Josef Gletscher sowie Fox Gletscher sind die Hauptattraktionen hier an der Westküste. Sie fließen von der steilen Westflanke der Neuseeländischen Alpen hinunter und entwässern über den Waiho River in die Tasman-Sea. Einfache Wanderwege führen Sie an den Flussbetten entlang bis zu den Füßen der beiden Gletscher - ein wirklich atemberaubender Anblick der sich Ihnen da bietet.Neuseeland Südinsel Gletscher

Tag 14:  Franz Josef Gletscher - Queenstown

Am frühen Morgen können Sie entsprechend der Witterungslage einen Helikopterflug über die Gletscherwelt der Südalpen, welchen Sie sicher nicht so schnell vergessen werden. Nach der Landung auf dem Gletscher können Sie sich den zahlreichen Fotomotiven zuwenden. Als natürliche Wetterbarriere ist der Hochgebirgskamm für eines der extremsten Niederschlagsregime verantwortlich. Oberhalb der Schneegrenze sammeln sich große Eismassen, welche schnell fließende Tal-Gletscher bilden. Sie fahren weiter durch eine der schönsten Regenwaldstrecken der Welt. Halten Sie immer wieder für kleine Spaziergänge durch dichten immergrünen Südbuchen-, Rimu- und Kahikatea-Regenwald an, zu Wasserfällen und an die offene Küste der tosenden Tasman-Sea. Über den Haast Pass, Klima- und Wasserscheide der Südalpen, vorbei an den hohen Bergen des Aspiring Nationalparks und über eine spektakuläre hochalpine Route im Hinterland, die „Crown Range“, erreichen Sie Queenstown am Lake Wakatipu.Neuseeland Südinsel Queenstown

Tag 15:  Queenstown

Es gibt viel zu sehen in und um Queenstown. Nutzen Sie den Tag für eigene Erkundungen. In der kleinen Innenstadt befinden sich unzählige Bars und Cafés. Die ehemalige Goldgräberstadt gilt, wie auch der Lake Wakatipu, als Zentrum für Extremsportler. Jetbootfahren, Bungee-Jumping, Raften oder Helikopter fliegen sind nur einige Beispiele (jeweils optional).
Mit der Gondelbahn können Sie bis zur Bergstation des Bob's Peak fahren, von wo aus Sie einen herrlichen Blick über Queenstown und den Lake Wakatipu haben (optional). Die Umgebung von Queenstown bietet aber auch weitaus mehr als nur verrückte Abenteuer. Hier liegt Mittelerde - viele Drehorte der „Herr der Ringe" Trilogie sind deutlich zu erkennen. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

  Frühstück

Tag 16:  Queenstown - Te Anau

Sie reisen durch den Fjordland Nationalpark, Neuseelands größtem Nationalpark nach Te Anau. Kaum eine Landschaft verkörpert besser den Begriff Wildnis als Fjordland. Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. Nicht weit davon steigen schneebedeckte Berggipfel über alpinen Grasmatten bis auf 2700 m an.Neuseeland Südinsel Milford Sound

  Frühstück

Tag 17:  Te Anau - Dunedin

Ihr heutiges Ziel ist Dunedin. Einst war sie die größte und reichste Stadt des Landes und heute ist sie einer der historischsten Orte Neuseelands. Sehen Sie die einzige kontinentale Königsalbatros-Kolonie der Welt auf der vorgelagerten Otago Peninsula sowie Seebären, Pelzrobben und die vom Aussterben bedrohten Gelbaugenpinguine.Neuseeland Südinsel Dunedin Otago Halbinsel

Tag 18:  Dunedin

Nutzen Sie den freien Tag und entdecken Sie die St. Paul's Cathedrale, die Dunedin Railway Station, die Schokoladenfabrik Cadburyworld oder auch das Larnach Castle (jeweils optional). Dunedin, auch als “schottische Hauptstadt” Neuseelands bekannt, ist ein Highlight der Südinsel.

Tag 19:  Dunedin - Mount Cook

Sie fahren heute zum Mount Cook, dem mit 3457 m höchsten Berg Neuseelands. Er liegt im Zentrum des gleichnamigen Nationalparks und wurde nach dem britischen Entdecker James Cook benannt. Die Siedlung Mount Cook Village ist Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie Wandern, Bergsteigen, Skifahren oder Rundflüge (jeweils optional).Neuseeland Südinsel Mount Cook

Tag 20:  Mount Cook - Christchurch

Heute fahren Sie über die Canterbury Plains, dem viertgrößten Weinanbaugebiet Neuseelands, nach Christchurch an die Ostküste der Südinsel. Gelegen am Zusammenfluss der beiden Flüsse Stour und Avon ist Christchurch ein idealer Ort zum Entspannen und Erholen. Spazieren Sie entlang des Hafens und genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem köstlichen Abendessen.Neuseeland Südinsel Christchurch

Tag 21:  Christchurch - Fiji (Flug)

Heute endet Ihre Reise durch Neuseeland mit der Abgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Christchurch. Weiterflug in die Südsee für Ihre Badeverlängerung auf Fiji.Südsee Fiji

Tag 22 - 26:  Badeverlängerung Fiji

Willkommen in der Südsee!
Entspannen Sie die nächsten 7 Tage / 6 Nächte auf Fiji im First Landing Beach Resort & Villas.

Lage: Direkt am Sandstrand mit herrlichem Blick auf die nahegelegenen Mamanuca-Inseln, gelegen.
Ausstattung: Außenpool, Spa- & Wellnesscenter, Restaurant, Bar, Grill, Garten, Sonnenterasse, Billard, Tischtennis, Wassersport, Internet (geg. Gebühr) & kostenfreie Parkplätze.
Zimmer: 36 geräumige, traditionelle Bungalows mit Balkon (Garten- oder Meerblick), Telefon, Radio, Safe, Klimaanlage, Sitzecke, WC/Dusche oder Badewanne und Kühlschrank.Südsee Fiji

  Frühstück

Tag 27:  Abreise Fiji

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie Ihren Heimflug antreten.

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Termine 2022
01.04.22 - 30.04.22 inkl. Touring PKW (z.B. Toyota Corolla Sedan) 3171 6529
01.05.22 - 30.09.22 inkl. Touring PKW (z.B. Toyota Corolla Sedan) 2972 6131
01.10.22 - 31.12.22 inkl. Touring PKW (z.B. Toyota Corolla Sedan) 3411 7009
01.04.22 - 30.04.22 inkl. Mid Size SUV (z.B. Mitsubishi Outlander) 3291 6769
01.05.22 - 30.09.22 inkl. Mid Size SUV (z.B. Mitsubishi Outlander) 3100 6387
01.10.22 - 31.12.22 inkl. Mid Size SUV (z.B. Mitsubishi Outlander) 3451 7089
Termine 2023
01.01.23 - 31.03.23 inkl. Touring PKW (z.B. Toyota Corolla Sedan) 3411 7009
01.01.23 - 31.03.23 inkl. Mid Size SUV (z.B. Mitsubishi Outlander) 3451 7089
weitere Hotel- und PKW-Kategorien auf Anfrage

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,76 von 5 Sternen 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
18 - 20 Uhr nach Vereinbarung
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo & Fr: 10 - 18 Uhr
Di - Do: 10 - 18 Uhr (nur telefonisch)
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten