MESO Reisen GmbH

Mexiko Reise: Mietwagenrundreise - Rund um den Golf von Mexiko

Mexico City - Papantla - Xico - Veracruz

pro Person im DZ
ab 1.195 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Mexiko Reise: Mietwagenrundreise - Rund um den Golf von Mexiko 

15-tägige Mietwagenrundreise

Mexico City - Teotihuacan - Papantla - El Tajin - Coatepec - Xico - Xalapa - La Antigua - Veracruz - Tlacotalpan - Catemaco - Villahermosa - Palenque - Agua Azul - Sabancuy - Campeche - Loltun - Kabah - Uxmal - Merida - Izamal - Chichen Itza - Cenote Ik Kil - Cancun / Playa del Carmen

Mexiko Rundreise Reise

Das klassische Mexiko lockt seit Jahr­hunderten Reisende und Wissenschaftler auf den amerika­nischen Kontinent - die meisten auf der Suche nach Reichtum, Wissen und Glück. Viele Kulturen mischen sich farben­prächtig auf dem Weg zwischen der gewaltigen Metropole Mexico City und dem Wüsten­dornenwald der Halbinsel Yucatan. Entdecken Sie auf dieser Reise die Ruinen der Atzteken und Maya, die Kolonial­städte der spanischen Eroberer und das moderne Mexiko der Gegenwart.

Mexiko Rundreise Reise

Mexiko Stadt ist vielfältig, bunt und eine der größten Metropolen der Welt. Auf Ihrem Stadtrundgang besuchen Sie den Präsidentenpalast, den weltberühmten Zócalo Platz Mexikos, die Kathedrale Metropolitana und die Ruinenstadt Teotihuacán.

Mexiko Rundreise Reise

Palenque ist eine ganz besondere Ruinenstadt der Maya in Mexiko und ein Highlight Ihrer Reise. Die Maya-Ruinen sind von Dschungel umgeben und beeindrucken jeden Reisenden. Mit etwas Glück sehen und hören Sie die Brüllaffen.

Reise Mexiko Palenque Reise Mexiko Palenque

Reiseinformationen

  • an Mexico City / ab Cancun
  • Mietwagenrundreise
  • Mexico City - Papantla - Xico - Veracruz
  • 15 Tage / 14 Nächte
  • Reisecode TMTGovoMe#3318

Hinweise & Angebote

Mietwagen

Europcar - Wichtige Hinweise

Mindestalter für die Anmietung des Mietwagens ist 21 Jahre. Der Führerschein muss mindestens seit einem Jahr gültig sein.

Bei der Übernahme des Fahrzeuges erhebt die Mietwagenstation eine Kaution als Sicherheit (Kreditkarte unbedingt empfehlenswert). Die Rückgabe des Mietwagens muss an der Übernahmestation erfolgen.

Alle EUROPCAR Mietautos müssen direkt in den entsprechenden EUROPCAR Vertretungen zurückgegeben. Es ist keine Rückgabe in den Hotels möglich. EUROPCAR fährt die Kunden nach Rückgabe in ihr Hotel (gratis innerhalb von 15km Radius vom Abgabeort).

Im Falle eines Unfalles muss der Kunde umgehend EUROPCAR informieren (Notfallnummern siehe EUROPCAR-Mietvertrag) und ist verpflichtet, deren Instruktionen zu befolgen (Ev. Schadensbeurteilung durch einen Versicherungsagenten).

Falls die Polizei eingeschaltet wird, muss ebenfalls eine Kopie des Polizei Berichtes an EUROPCAR abgegeben werden.

Der Kunde ist verpflichtet, bei Mietwagenrückgabe den Unfallreport zu unterschreiben, ansonsten EUROPCAR nicht für den entstandenen Schaden haftet.

Wir empfehlen den Kunden die Kenntnisnahme der Vertragsklauseln von EUROPCAR vor Unterzeichung des Mietvertrages.

Leistungen

Leistungen

  • Sammeltransfer vom Flughafen zum Hotel Mexico City an Tag 1
  • Übernachtungen in genannten Hotels & Zimmerkategorien (o.ä.)
  • Amerikanisches Frühstück oder Frühstücksbuffet vom Tag 2 - 15
  • Ausflug in Mexico City mit lokalem, englisch sprachigem Guide inkl. Eintritte & Transport an Tag 2
  • 12 Tage Mietwagen der Kategorie C (Chevrolet Beat Sedan o.ä. bei 1-2 Personen) oder Kategorie D3 (Chevrolet Aveo Automat o.ä. bei 3 Personen)
  • Unbegrenzten Kilometer, Vollkaskoversicherung & Steuern beim Mietwagen
  • Reisedokumente

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge + Steuern & Gebühren
  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder & optionale Ausflüge
  • Mietwagenrückführgebühr: Mexico City – Cancun = 360 USD + 16% Steuer (vor Ort bezahlbar)

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Mexico City

Willkommen in Mexiko! Nach der Ankunft am Flughafen Mexico City geht es per Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

 Hotel Geneve, Kat. Standard

Tag 2:  Stadtrundfahrt Mexico City + Museum

Der Beginn der Stadtrundfahrt ist auf dem riesigen Hauptplatz (Zocalo), wo sich die Hauptsehenswürdigkeiten gruppieren. Besichtigung des Regierungspalastes mit den eindrücklichen Wandmalereien Diego Riveras sowie der monumentalen Kathedrale La Metropolitana. Fahrt zum Alameda-Park und Besichtigung des neoklassischen Stadttheaters Bellas Artes. Fahrt auf dem Prachtsboulevard Paseo de Reforma zum Chapultepec Park, wo sich das bekannte Anthropologische Museum befindet. Eingehende Führung durch 3000 Jahre Geschichte.

  Frühstück

Tag 3:  Mexico City - Teotihuacan - Papantla

Nach der Mietwagenübernahme geht die Fahrt in den Norden der Hauptstadt zu der eindrücklichen Sonnen- und Mondpyramide von Teotihuacan. Besteigen Sie die Kolossale Sonnenpyramide für einen unvergesslichen Bick über das Tal von Teotihuacan. Nach individueller Besichtigung Weiterfahrt hinunter in das heiße Tiefland von Veracruz nach Papantla.

  ca. 309 km  Frühstück

Tag 4:  Papantla - El Tajin - Coatepec

Kurze Fahrt zur Kultstätte El Tajín, was in spanisch-totonakisch „Der Blitz“ bedeutet. El Tajin ist eine präkolumbische Stätte südwestlich von Papantla. Nach ihr wurde die Tajín-Kultur benannt. Die wichtigste Pyramide ist die sogenannte Nischenpyramide (Piramide de los Nichos). Sie ist 25 m hoch und 1225 m² groß. Die Pyramide hat 365 Nischen, was höchstwahrscheinlich ein Sonnenjahr symbolisieren soll. Bekannt ist El Tajín auch durch sein kulturelles Ballspiel, was möglicherweise mit Menschenopferungen endete. Auch heute noch wird in El Tajín mehrmals am Tage ein altes Fruchtbarkeitsritual der Totonaken gezeigt, der Danza del Volador. Vier Männer (Voladores) symbolisieren die vier Winde, ein fünfter Mann gilt als Symbol der Sonne. Weiterfahrt in die ruhige „Kaffee“ Stadt Coatepec. Seit 2006 ist Coatepec auch in der Liste der Pueblo Mágicos eingetragen.

  ca. 235 km  Frühstück

Tag 5:  Coatepec - Xico - Coatepec

Fahrt zum Bergdorf Xico, wo man den Eindruck hat, als sei die Zeit still gestanden. Besuchen Sie das Xico Dancer Museum. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Tanzkostümen aus der Region. Im Inneren finden Sie Kostüme und erstaunliche Fotos der zeremoniellen Tänze. Besuchen Sie das Saint Mary Museum. Das Museum befindet sich im Patio de las Palomas und ist der Heiligen Maria Magdalena gewidmet. Mehr als 820 ihrer Kleider, die sie während traditioneller Festlichkeiten trug, sind ausgestellt. Fragen Sie die Museumsführer nach dem ältesten Kleid aus dem Jahr 1898. Einheimische Familien finanzieren das Museum, indem sie jedes Jahr ihre Kleider an das Museum spenden. Am Nachmittag Spaziergang in Mexikos Kaffeehauptstadt Coatepec.

  ca. 19 km  Frühstück

Tag 6:  Coatepec - Xalapa - La Antigua - Veracruz

Kurze Fahrt in die Hauptstadt von Veracruz nach Xalapa im Sierra Nevada Gebirge. Der Altstadtkern mit den engen Gassen, Plätzen und buntgestrichenen Häusern zeigt noch das Bild einer spanischen Kolonialstadt. Das anthropologisches Museum mit Schwerpunkt Olmekenkultur ist nach dem nationalen Museum von Chapultepec das zweitwichtigste auf nationaler Ebene. Bestaunen Sie die monumentalen Steinköpfe der mysteriösen Olmeken-Kultur. Fahrt nach La Antigua Weiter zur größten Hafenstadt Mexikos, nach Veracruz.

  ca. 122 km  Frühstück

Tag 7:  Veracruz

Beim heutigen Stadtrundgang in Veracruz lernen Sie mehr über die Stadt. Die Stadt stammt von der ältesten spanischen Siedlung auf dem amerikanischen Festland ab: Villa Rica de la Vera Cruz, 1519 von Hernán Cortés gegründet 1585 begann die Errichtung von San Juan de Ulúa; jener Festung, die sich heute gegenüber dem Hafen von Veracruz befindet. Um die Festung herum wurde das dritte, das heutige Veracruz errichtet. Das zweite und das dritte Veracruz waren Ausfuhrhafen des mexikanischen Goldes und vor allem des Silbers nach Spanien. Die Edelmetalle waren die Grundlage der damaligen spanischen Weltmacht. Besuchen Sie heute das Naval Museum und das Aquarium Veracruz. Genießen Sie nachts die lebendige Atmosphäre am Hauptplatz.

  Frühstück

Tag 8:  Veracruz - Tlacotalpan - Catemaco

Fahrt in Richtung Süden zur Kleinstadt Tlacotalpan, welche idyllisch am Fluss Papaloapan liegt und über eine faszinierende Geschichte verfügt. Tlacotalpan wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt, weil seine städtische Anlage und Architektur eine Vermischung der spanischen und karibischen Traditionen auf besonders wichtige und qualitätvolle Weise zeigen. Seit kurzem erhielt dieser Ort auch das Prädikatsiegel “Pueblo Magico”. Weiter zum Catemaco See, der drittgrößte See Mexikos.

  ca. 197 km  Frühstück

Tag 9:  Catemaco - Villahermosa

Heute besuchen Sie das Ökologische Naturreservat Nanciyaga, welches direkt am See liegt. Berühmt ist das Naturreservat vorallem durch ortsansässige Heiler (Curanderos oder Brujos), die Naturheilmittel und Rituale bei der Behandlung der Hilfesuchenden einsetzen. Bei einer Dschungelwanderung in Nanciyaga können Sie die exotische Fauna und Flora bewundern. Unternehmen Sie eine spritzige Kayakfahrt auf dem See zur Affeninsel! Fahrt zur modernen Hauptstadt des Bundesstaates Tabasco, nach Villahermosa.

  ca. 308 km  Frühstück

Tag 10:  Villahermosa - Palenque

Besuchen Sie heute das Freiluftmuseum La Venta in Villahermosa. In einer idyllischen Parkanlange sind kolossale Steinmonumente des mysteriösen Volkes der Olmeken ausgestellt. Integriert im Park ist der lokale Zoo, wo Sie das symbolträchtige Tier der Mayas, den Jaguar bestaunen können. 

  ca. 144 km  Frühstück

Tag 11:  Palenque - Agua Azul - Palenque

Mit dem Besuch von Palenque erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Um 300 v. Chr. gegründet, stand Palenque im 7. und 8.Jh. n. Chr. in seiner vollen Blüte. Alle heute noch zu sehenden Gebäude stammen aus dieser Periode. Somit war Palenque eine der ersten Stätten der klassischen Mayaperiode, die aus bisher ungeklärten Gründen aufgegeben wurde. Der "Tempel der Inschriften" beeindruckt mit mehr als 620 Hieroglyphen und erzählt die Geschichte des Mayakönigs Pacals ab dem Zeitpunkt seiner Thronbesteigung im Jahre 615 n. Chr. Fast 70 Jahre lenkte der mit 12 Jahren Gekrönte die Geschicke Palenques. Die Entdeckung seines Grabes in einem ihm zu Ehren errichteten Tempel war eine der großen archäologischen Sensationen. Nachmittags Fahrt zum mitten im Dschungel gelegenen Wasserfall in Agua Azul, wo Sie ein erfrischendes Bad nehmen können.

  ca. 125 km  Frühstück

Tag 12:  Palenque - Sabancuy - Campeche

Fahrt entlang dem Golf von Mexiko zur kolonialen Hafenstadt Campeche. 1540 wurde das heutige Campeche von den Spaniern gegründet. Schnell entwickelte sich eine blühende Hafenstadt. Die von den Spaniern zum Schutz gegen Überfälle erbaute Baluarte zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und wird bei einem kleinen Rundgang besucht. Innerhalb dieses Festungsgürtels liegen die schönen und liebevoll restaurierten Kolonialgebäude der Stadt. Sie besichtigen die Kathedrale La Concepcíon und überqueren das "Herz" der Stadt, den kleinen Zocalo Parque Principal. Lohnenswert ist der Besuch des Archäologischen Museums wo Grabschätze aus Calakmuls Königsgräber ausgestellt sind.

 Hotel Castelmar, Kat. Standard
  ca. 371 km  Frühstück

Tag 13:  Campeche - Loltun - Kabah - Uxmal - Merida

Fahrt vorbei an Zitrusplantagen nach Uxmal. Es lohnt sich ein Abstecher in die sogenannte Ruta Puc (Puc = Hügel in Maya), wo Sie das großartigen Höhlensystem von Loltun begehen  und den sehr gut erhaltenen Maya-Torbogen besichtigen können. Nach kurzer Fahrt erreichen wir eine weitere alte Maya-Stadt Kabah. In Uxmal tauchen Sie ein in die Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche. Hier erleben Sie den Puuc-Stil in einer der interessantesten Ruinenanlagen der Welt. Der Name Uxmal steht für "die dreimal Erbaute". 

  ca. 334 km  Frühstück

Tag 14:  Merida - Izamal - Chichen Itza

Vormittags Stadtbummel in der kolonialen Hauptstadt Yucatans, Merida. Zu den schönsten Gebäuden gehören die riesige Kathedrale, der Bischofssitz, der Palacio Municipal und die Casa de Montejo, das Wohnhaus des Stadtgründers mit dem figurengeschmückten Portal. Überall in der Stadt ist der Einfluss Spaniens und Frankreichs spürbar. So dienten beispielsweise die Champs-Elysees als Vorbild für den Boulevard Paseo de Montejo. Weiterfahrt zur Stadt der drei Kulturen Izamal und Besuch des Franziskaner-Klosters, welche auf einem geschleiften Maya-Tempel errichtet wurde. Bei einer gemuetlichen Droschkenfahrt durch das koloniale Zentrum gelangen Sie zur Feuervogel-Pyramide, von dessen oberster Plattform man einen herrlichen Weitblick hat. Weiterfahrt zur größten und meistbesuchtesten Maya-Stätte Chichen Itza.

  ca. 141 km  Frühstück

Tag 15:  Chichen Itza - Cenote Ik Kil - Cancun / Playa del Carmen

Besichtigung der Ausgrabungsstätte von Chichen Itza. Die durch den Einfluss der Tolteken aus Zentralmexiko weiter entwickelte Kultur der Maya kommt in Chichén-Itzá in ihrem ganzen Glanz zum Ausdruck. Von den vielen verschütteten und vom Urwald überwucherten Bauwerken sind bis heute knapp 30 freigelegt und restauriert worden. Die frühesten stammen aus der Blütezeit der klassischen Periode um 600 n. Chr., doch die meisten wurden von den Tolteken errichtet bzw. erweitert. El Castillo ist das beeindruckendste Gebäude mit einer Höhe von 30 Metern. Weiter geht es zum größten Ballspielplatz in Yucatán. Das Observatorium diente den Maya unter anderem zur Beobachtung der Venus und ihrer Bahn. Weiter haben Sie die Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad in der naheliegenden Cenote Ik Kil. Nach der Mietwagenrückgabe in Cancun oder in Playa del Carmen erfolgt der Rückflug.

  ca. 207 km  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 3er DZ EZ
Termine 2021
01.01.2021 - 31.12.2021 989 1195 2179

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro hat 4,79 von 5 Sternen 202 Bewertungen auf ProvenExpert.com