MESO Reisen GmbH

Uganda Reise: Privatreise- Best of Uganda

Privatreise

Murchsion Falls NPSafari Murchsion Falls NPMurchsion Falls National ParkNil Uganda NationalparkGorilla Baby Uganda
pro Person im DZ
ab 3.219 €

Uganda Reise: Privatreise- Best of Uganda

 11 Tage Privatreise

Entebbe- Murchison Falls NP- Kibale Forest NP- Queen Elizabeth NP-Ishasha- Bwindi Impenetrable NP - Lake Mutanda- Lake Mburo NP- Entebbe

Murchison Falls National Park

Murchison Falls National Park, Kibale Nationalpark, Queen Elizabeth Nationalpark, Bwindi Impenatrable Nationalpark

Diese 11-tägige Safaritour in den  Uganda ermöglicht Ihnen, die großen afrikanischen Big Five zu sehen und die atemberaubenden Wasserfälle zu bestaunen. Sie fahren an die Spitze der Fälle, wandern Morgens durch die traumhafte Landschaften, machen eine Pirschfahrt und eine  Bootsfahrt auf dem Nil.

Kampala Uganda

Der Murchison Falls National Park ist Ugandas ältestes und größtes Naturschutzgebiet mit einer Fläche von 3.877 km² und beherbergt über 451 Vogelarten und 76 verschiedene Säugetierarten. Der Murchison Falls Nationalpark gilt als klassicher Safari Nationalpark und bietet viele abwechslungsreiche Aktivitäten, wie Pirschfahrten, eine Boots-Safari und spannende Wanderungen. Mit etwas Glück entdecken Sie bei einer Wildbeobachtungs-Safari Löwen, Elefanten, Nilpferde, Leoparden, Büffel, Hyänen, Warzenschweine und verschiedene Antilopen. Entlang des Viktoria Nils können Sie bis zu  476 Vogelarten entdecken.

Murchison Falls Nationalpark Safari

Einer der Höhepunkte Ihrer Reise im ist der Besuch der "Murchison Falls", einem Punkt am Nil, innerhalb des Parks, wo der Nil durch eine enge, 8 Meter breite Schlucht drängt. Ein atemberaubender Anblick! Im Queen Elizabeth Nationalpark haben Sie die Chance, die hier lebenden Baumlöwen aus nächster Nähe zu beobachten und der Bwindi Impenetrable Nationalpark wartet mit den Berggorillas auf. 

Victoria Nil

Reiseinformationen

  • an/ab Entebbe
  • Privatreise
  • 11 Tage / 10 Nächte
  • Reisecode ACRQ102686#3192

Leistungen

Leistungen

  • Flughafentransfers
  • Transport im 4X4 Minibus mit Hubdach
  • Benzin, Eintrittsgelder
  • Englisch sprechender ugandischer Fahrer/Reisebegleiter
  • Unterkünfte und Mahlzeiten wie angegeben
  • Trinkwasser im Fahrzeug
  • Eintritt in alle Nationalparks und Aktivitäten laut Programm
  • Welcome Pack

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge + Visum
  • Versicherungen
  • Gorilla & Schimpansen Permits
  • zusätzliche Mahlzeiten / Getränke sowie Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Entebbe

Herzlich Willkommen in Uganda! Am Flughafen in Entebbe werden Sie bereits erwartet. Transfer in
Ihre erste Unterkunft und Kennenlernen der Mitreisenden.
Fahrtzeit: ca. 15 Minuten

Tag 2:  Entebbe- Murchison Falls Nationalpark

Ziwa Nashornschutzgebiet
Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Murchison Falls Nationalpark auf. Unterwegs machen Sie Halt im Ziwa Nashornschutzgebiet, um bei einem Nashorn -Tracking diese wunderbaren Tiere zu beobachten. Bis vor ca. 35 Jahren gab es sowohl im Kidepo Valley, als auch im Murchison Falls Nationalpark, Breitmaul- sowie Spitzmaul-Nashörner. Durch ausgedehnte Wilderei während der Idi Amin-Ära verschwanden diese majestätischen Tiere aus der Wildbahn. Um Nashörner wieder in Uganda anzusiedeln wurde 1998 der Rhino Fund Uganda gegründet. Er unterhält ein erfolgreiches
Nashornaufzuchtprogramm sowie eine Initiative, um die ugandische Bevölkerung über die gefährdeten Tiere, Wilderei und Umweltschutz aufzuklären.
Fahrtzeit: ca. 6 Stunden (330 km)

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 3:  Murchison Falls Nationalpark

Morgenpirschfahrt, Nil-Bootsfahrt & Wanderung zum Ursprung des Wasserfalls Die Savanne im Norden des Parks wird bevölkert von Löwen, Giraffen, Büffel, Elefanten und Uganda-Kobs. Im Süden findet sich hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. Schimpansen heimisch  sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall. Hier stürzt der Nil durch eine 7 m  breite Spalte des Ostafrikanischen Grabens atemberaubende 43 m in die Tiefe. Dort wo der  Wasserfall wieder in den ruhigeren Teil des Nils übergeht, gibt es neben Flusspferden auch Nilkrokodile, die sich von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden. Ihr heutiges  Programm sieht zunächst eine Morgenpirschfahrt in der wunderschönen Landschaft vor. Der Nil  brachte Kokosnüsse aus anderen Teilen Afrikas hierher, somit ist der Park heute mit Palmen übersät. Diese Kulisse, zusammen mit der Vielzahl der hier heimischen, seltenen Rothschild Giraffen, bietet einmalige Fotomotive. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Nil  mit anschließender Wanderung zum Wasserfallursprung.

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 4:  Murchison Falls Nationalpark- Kibale Forest Nationalpark

Ihre Reise führt Sie heute weiter zum Kibale Forest Nationalpark. Der beeindruckende Park ist der  Traum eines jeden Primaten-Fans. 80% seiner Fläche sind mit immergrünen Feucht- und Laubwäldern bedeckt. Der Rest des Parks besteht aus Sümpfen und Grasland. Bedingt durch den  hohen Waldanteil leben hier mehr als 1.200 Schimpansen von denen eine Gruppe von etwa 80  Tieren an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt ist. Neben Schimpansen leben hier weitere Affenarten wie die schwarz-weißen und die roten Colobus Stummelaffen, sowie die  Vollbartmeerkatze. Mit etwas Glück treffen Sie hier sogar auf die seltenen Waldelefanten.  Fahrtzeit: ca. 8 Stunden (370 km) 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 5:  Kibale Forest Nationalpark- Queen Elizabeth Nationalpark

 Fahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark & Panoramafahrt durch die  

Explosionskraterlandschaft 

Optional: Schimpansen Tracking & Bigodi Sumpfwanderung 

Heute haben Sie die Möglichkeit auf eine spannende Schimpansensuche zu gehen. Kibale hat  weltweit die größte Anzahl an Primatenarten, einschließlich unserer sehr dynamischen Verwandten,  den Schimpansen. Eine weitere Möglichkeit wäre auch die Teilnahme an der Naturwanderung im  Bigodi-Sumpf. Diese führt durch Weideland und kleine Dörfer, vorbei an Teeplantagen in  beeindruckender Landschaft. Die Chancen sind groß, verschiedenen Arten von Affen zu begegnen.  Auch der blaue Turako, ein wunderschöner Vogel, hat hier eine Heimat gefunden. 

Am Nachmittag sagen Sie „Lebewohl zum Wald“ und fahren eine kurze Strecke bis zum Queen  Elizabeth Nationalpark. Dort angekommen, werden Sie zunächst den „Explosion Crater Drive“ machen. Diese Fahrt führt 27 Kilometer durch eine der malerischsten Gegenden und ist einen  Besuch allemal wert. Entlang der rauen Straße sehen Sie Dutzende von Explosionskratern, von  denen einige mit Gras, Wald, Süß- oder Salzwasser gefüllt sind - in der Trockenzeit wandern große  Elefantenherden zu diesem höher gelegenen Punkt des Queen Elizabeth Nationalpark. Neben den  

Explosionskratern bietet sich ein wunderbarer Blick auf das darunter liegende Western Rift Valley. Fahrtzeit: ca. 2-3 Stunden (120 km) 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 6:  Queen Elizabeth Nationalpark

Sunrise Safari & Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal 

Beginnen Sie den Tag mit einer weiteren Pirschfahrt durch den Nationalpark. Halten Sie die Augen  offen und die Kamera bereit, die Chance auf eine Gruppe Löwen zu treffen, die sich nach einer  ereignisreichen Nacht in der Sonne ausruhen, ist sehr groß. Nachmittags steht eine Bootstour auf  dem Kazinga Kanal auf dem Programm. Dieser Kanal fließt mitten durch den Park und verbindet die  Seen Edward und George. Sie werden mehr Nilpferde, die sich im Wasser tummeln, sehen, als Sie  sich vorstellen können.

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 7:  Queen Elizabeth Nationalpark- Ishasha

Pirschfahrt zu den Baumlöwen 

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie heute: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieses  Gebiet ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, einzigartig in Afrika. Die „big cats“ klettern hier  auf die Bäume, um zu entspannen und der Sonne zur heißesten Zeit des Tages zu entgehen. Sie  haben gute Chancen, die Löwen oben in den Wipfeln der afrikanischen Feigenbäume zu entdecken.  Bevor Sie jedoch den nördlichen Teil des Parks verlassen, machen Sie noch einen Abstecher zu  einem Fischerdorf am Lake Edward. Hier werden Sie im persönlichen Gespräch erfahren, wie der  Alltag einer Fischerfamilie aussieht. 

Fahrtzeit: ca. 3 Stunden (120 km) 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 8 :  Ishasha- Bwindi Impenetrable Nationalpark

Fahrt zum Bwindi Impenetrable Nationalpark 

Fortsetzung der Reise zu einer weiteren atemberaubenden Attraktion, den Berggorillas im südlichen Teil des Bwindi Impenetrable Nationalparks. Die Straßen sind etwas holprig, aber die vielen  Eindrücke bei der Fahrt durch die wundervolle Landschaft werden Sie sicher entschädigen. Sie  passieren ausgedehnte Hügellandschaften und tropischen Regenwald bevor dann endlich die  beeindruckenden Virunga Vulkane vor Ihnen auftauchen. Ihre Unterkunft für die kommenden beiden  Nächte überblickt den Lake Mutanda. Dieser mit Inseln übersäte See ist einer der schönsten in  Afrika.  

Fahrtzeit: ca. 5-6 Stunden (200 km) 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 9:  Bwindi Impenetrable Nationalpark/ Lake Mutanda

Optional: Gorilla Tracking 

Früh morgens brechen Sie auf um Bwindis sanfte Giganten, die seltenen Berggorillas, in ihrer  natürlichen Umgebung zu beobachten. Für die meisten Besucher ist dies das absolute Highlight  ihrer Ugandareise! Die Gorillas die Sie heute sehen werden, gehören zu einer der Familien, welche  die Anwesenheit von Menschen akzeptieren. Ihre Tour wird eine ganz besondere, spannende Reise  entlang der bewaldeten Hänge, durch verschlungene Reben, vorbei an Büschen und  Bambuspflanzen, bevor Sie schließlich die Gorillas zu Gesicht bekommen.  

Ihr Ranger wird Ihnen Spuren der Gorillas zeigen, wie zum Beispiel Kot, Nester und angeknabberte  Bambussprossen. Sie lernen viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen und wenn es mal  rutschig wird, leiht Ihnen ein „Porter“ gerne seine Hand. Es ist eine emotionale, ergreifende und sehr  beeindruckende Erfahrung einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen.  Nachmittags haben Sie eine Auswahl an verschiedenen, optionalen Aktivitäten, z.B. einem  „community walk“, dem Besuch eines Dorfes, oder einer Bootsfahrt auf dem Mutanda See.

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 10:  Bwindi Impenetrable Nationalpark- Lake Mburo NP

Pirschfahrt am Nachmittag 

Heute fahren Sie zum sehenswerten Lake Mburo Nationalpark. Dieser Nationalpark hat im Vergleich  zu anderen Parks und Reservaten eine außergewöhnliche Fauna. Er bietet die beste Gelegenheit, um Elentantilopen sowie Zebras, Giraffen, Topis, Impalas und verschiedene Vogelarten zu sehen.  An den fünf Seen im Nationalpark, können Sie Nilpferde, Krokodile und eine große Vielfalt an  Wasservögeln bewundern. Nach Ihrer Ankunft am Nachmittag, brechen Sie mit ihrem Reiseleiter zu  einer umfangreichen Pirschfahrt durch den Park auf. Am frühen Abend kommen die Flusspferde für  die Futtersuche an Land. Es kann durchaus sein, dass Sie eines dieser imposanten Tiere aus der  Nähe in voller Größe beobachten können.  

Fahrtzeit: ca. 5-6 Stunden (300 km) 

  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 11:  Lake Mburo Nationalpark- Entebbe

Geführte Naturwanderung am Morgen & Fahrt nach Entebbe mit Zwischenstopp am Äquator– Denkmal 

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie eine geführte Wanderung im Lake Mburo  Nationalpark. Ein Ranger geht bei dieser Naturwanderung mit Ihnen zusammen auf die Pirsch und  zeigt Ihnen das Leben der Wildtiere hautnah, ohne vom Blech und Glas Ihres Safari-Fahrzeuges  umgeben zu sein. Danach haben Sie die Möglichkeit speziell dem See Ihre Aufmerksamkeit zu  schenken: In diesem Gewässer wimmelt es von Nilpferden und auch Krokodilen! Der Lake Mburo  ist ein wunderbarer Ort, um in der Natur zu entspannen und hat alles zu bieten, was das Safari-Herz  begehrt. Im Anschluss begeben Sie sich auf den Rückweg zum internationalen Flughafen in  Entebbe. Auf dem Weg haben Sie noch einen kurzen Zwischenstopp am Äquator-Denkmal. Hier können Sie sich das interessante „Wasser-Experiment“ zur Darstellung des Äquator–Effektes  zeigen lassen. 

Fahrtzeit: ca. 4-5 Stunden (250 km) 

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Preise 2022:
Kategorie Bronze- Ganzjährig bei 2 Reisenden 3219 3631
Kategorie Silber ganzjährig bei 2 Reisenden: 3689 4239
Kategorie Gold- Hochsaison (Jan- März, Juni-Oktober, Dezember) 5107 6258
Kategorie Gold- Nebensaison (April, Mai, November) 4897 5893
Preise 2023:
Kategorie Bronze- Ganzjährig bei 2 Reisenden 3549 4058
Kategorie Silber ganzjährig bei 2 Reisenden: 3935 4435
Kategorie Gold- Hochsaison (Jan- März, Juni-Oktober, Dezember) 5621 6930
Kategorie Gold- Nebensaison (April, Mai, November) 5285 6299
Preisreduktion ab 3 Personen bitt bei uns erfragen! - -

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro Anonym hat 4,79 von 5 Sternen 233 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
18 - 20 Uhr nach Vereinbarung
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo & Fr: 10 - 18 Uhr
Di - Do: 10 - 18 Uhr (nur telefonisch)
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten