MESO Reisen GmbH

Kanada Reise - Yukon Sommer Abenteuer

Dawson City - Eagle Plains - Inuvik

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Kanada Reise - Yukon Sommer Abenteuer

8 Tage / Gruppenreise 

Whitehorse - Dawson City - Eagle Plains - Inuvik - Whitehorse

Begleiten Sie uns auf einer faszinierenden Reise in die Arktis, entlang unberührter Wildnis und uralter Wildtierkorridore! Besuchen Sie die Tombstone Mountains! Machen Sie einen Ausflug zum Mackenzie River Delta. Die Reise endet mit einem aufregenden Ausflug in das Inuvialuit-Dorf Tuktoyaktuk an der arktischen Küste, erreichbar über eine Schotterstraße entlang des Mackenzie River und des Arktischen Ozeans, wo Sie die Möglichkeit haben, ihre Füße in den Arktischen Ozean  zu stecken! Eine ereignisreiche und interessante Entdecker Reise, die Sie nie wieder vergessen werden.

Reiseinformationen

  • an/ab Whitehorse
  • Gruppenrundreise
  • Dawson City - Eagle Plains - Inuvik
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • 4-20 Teilnehmer
  • Reisecode ARCRA-ASE#3160

Hinweise & Angebote

Hinweise

Aufgrund von unvorhersehbarer Umstände ( z.B. dem Wetter) kann sich der Reiseverlauf kurzfristig ändern. Wir bitten um Verständnis.

Leistungen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotels
  • Reiseleitung
  • Sightseeing Tour in Whitehorse und Dawson City
  • Eintritt " Diamond Tooth Gerties" Casino
  • Tour zur Gold Entwicklung
  • First Nation Stadttour in Tuktoyaktuk
  • Überlandstransporte
  • Arctic Circle Zeremonie
  • Inlandsflug Inuvik - Whitehorse
  • Whitehorse/Inuvik Flughafen Shuttle
  • Eine Übernachtung in einer First Nation Familie

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge + Steuern und Gebühren
  • optionale Aktivitäten
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft in Whitehorse

Nach Ankunft am Flughafen in Whitehorse werden Sie von ihrer Reiseleitung begrüßt und lernen ihre Mitreisenden kennen. Auf dem Weg zum Hotel nehmen Sie an einer exklusiven Stadttour teil, bei der Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, darunter die SS Klondike National Historic Site, die "Old Log" Kirche und den Log Cabin Wolkenkratzer. Am Nachmittag findet ein erstes Gruppenmeeting statt, bei dem der Reiseverlauf besprochen und letzte Fragen beantwortet werden. Der Rest des Tages bleibt Ihnen, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. 

Tag 2:  Whitehorse - Dawson City

Am heutigen Tag werden Sie Dawson City entdecken! Ihre Reise führt Sie heute in das Herz von Yukon und bis zum Yukon River Valley. Einen kurze Kaffeepause legen Sie in der Braeburn Lodge ein, bekannt für seine überaus schmackhaften Zimtschnecken. Danach reisen Sie weiter entlang des Klondike Highways und passieren einige bekannte Dörfer wie z.B Carmacks, Pelly Crossing und Stewart Crossing. Entlang des Highways werden Sie einen tollen Ausblick auf die bekannten Five Finger Rapids genießen können. Ungefähr eine Stunde von Dawson entfernt halten Sie am Tintina Trench, um einen Ausblick auf die Ogilvie Mountains erhaschen zu können. 

Tag 3:  Dawson City

Nach dem Frühstück werden Sie Dawson City entdecken. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Besuch der Jack London und Robert Service Hütten und des Museums. Ein absoluter Höhepunkt ist die Fahrt nach Bonzana und Eldorado Creeks, wo Sie den Historic Dredge #4 und die aktive Goldmine besichtigen. Sie haben die Möglichkeit selber Gold herzustellen in der Klondike! Am späten Nachmittag fahren Sie entlang der Midnight Dome Road, um einen tollen Ausblick auf Dawson City und den Yukon River zu erhaschen. Nach dem Essen haben Sie Zeit, Dawson City auf eigene Faust zu erkunden. 

Tag 4:  Dawson City - Eagle Plains

Der Dempster Highway ist eine der großen, kanadischen Straßen. Der Dempster Highway wurde erst Ende der 1970er Jahre fertiggestellt und ist immer noch die einzige öffentliche Straße in Nordamerika, die den Polarkreis überquert. Die heutige Fahrt gilt als landschaftlich reizvoll; Der Tombstone Territorial Park umfasst die zerklüfteten Gipfel im Westen, die dem Park seinen Namen geben, und die Ogilvie Mountains bieten eine großartige Landschaft und atemberaubende Ausblicke. Wildtiere werden oft gesichtet. Halten Sie also Ausschau nach Füchsen, gelegentlich auch Wölfen und Karibus. Wir halten an einem Camping-Platz am Creek-Side, wo Gray-Jay's, oder 'Camp-Räuber', wie sie vor Ort bekannt sind, uns immer Gesellschaft leisten, um mit Essensresten zu helfen. Als wir am späten Nachmittag / frühen Abend in Eagle Plains ankommen, fühlt sich das bescheidende Hotel, die Tankstelle und die Autobahn-Wartungsstation - die einzige Zivilisation für ungefähr 300 km in jeder Richtung - wie eine Oase an!

Tag 5:  Eagle Plains - Inuvik

Von Eagle Plains aus begeben wir uns zuerst zum Polarkreis, wo wir ein feierliches Glas Champagner zum Gedenken an diesen besonderen Anlass genießen. Nachdem wir einen Gebirgszug und zwei Flüsse (die Flüsse Richardson und Mackenzie and Peel) überquert haben, besuchen wir die First Nations-Gemeinde von Fort MacPherson. Die berühmte Lost Patrol, die nach ihrem Tod von RNWMP Corporal Dempster - für den die Autobahn benannt ist - gefunden wurde, wird hier begraben. Inuvik ist eine relativ junge Gemeinde mit einer alten Geschichte. Wir machen eine kurze Tour durch das Dorf auf dem Weg zum Hotel und Sie haben Zeit, die Stadt zu Fuß am Abend zu erkunden.

Tag 6:  Inuvik - Tuktoyaktuk

Sie fahren entlang des ausgedehnten Mackenzie River Delta in Richtung der arktischen Küste. An der Einmündung in den Nordpolarmeer biegt die Straße nach Nordosten ab und verläuft entlang der Küste des Arktischen Ozeans zum Dorf "Tuk", wie es von den Bewohnern genannt wird. Nicht weit von der Stadt sehen Sie den ersten von mehreren "Pingos". Das sind Berge buchstäblich aus Eis; Saison für Saison mit dem jährlichen Einfrieren und Auftauen geheizt. Der höchste ist über 100m! Sie werden von lokalen Führern empfangen, die uns auf eine Tour durch ihr einzigartiges Dorf führen. Zu den Haltestellen gehören der historische Schoner der Lady of Lourdes und einige der berühmten Gemeinschaftsgebäude von Tuk, wie zum Beispiel Sodhäuser, Kirchen und die "Gefriertruhe" der Gemeinde; ein ausgehöhlter Teil des Permafrosts, der tief unter der Erde liegt. Sie werden auch die Northern Early Warning Site (früher DEW Line) sehen und sogar eine Chance bekommen, Ihre Zehe in den Arktischen Ozean zu tauchen! Am Abend werden Sie auch zu einem Hausbewohner eingeladen, um einen Einblick in das Leben zu Hause in einer nördlichen Gemeinde zu erhalten.

Tag 7:  Tuktoyaktuk - Inuvik

Sie kehren nach Inuvik zurück. Nachmittag und Abend frei für optionale Aktivitäten. 

Tag 8:  Inuvik - Whitehorse

Sie werden zum Inuvik Flughafen gebracht und fliegen nach Whitehorse. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten. 

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ
Abfahrtstermine / Preis ab: 16.06. / 23.06.* / 07.07. / 14.07.* / 28.07. / 04.08.* / 25.08. / 01.09.19* 2100 2135 2185 2599
Die Reise wird bei mit "*" markierten Daten umgekehrt durchgeführt! ( Inuvik - Whitehorse)
Mindestalter dieser Reise: 7 Jahre
7 - 17 Jährige bekommen 25% Rabatt auf den Preis für Erwachsene.

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,66 von 5 Sternen | 75 Bewertungen auf ProvenExpert.com