MESO Reisen GmbH

USA Rundreise - Entlang der Route 66

USA Mietwagenrundreise/Motorradtour

pro Person im DZ
ab 2.639 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

USA Rundreise - Entlang der Route 66

23 Tage Mietwagenrundreise oder Motorradtour (inkl. Flug & Fahrzeug)
von Chicago nach Los Angeles

Chicago - St. Louis - Oklahoma City - Amarillo - Santa Fe - Albuquerque - Las Vegas - Death Valley - Yosemite - San Francisco - Highway No.1 - Los Angeles

Reise Route 66

Ob mit dem Mietwagen oder dem Motorrad, diese Reise führt Sie entlang der Traumstraße "Route 66" von Chicago quer durch die USA bis nach Los Angeles. Eine Tour mit unglaublichen Eindrücken!

Reiseinformationen

  • an/ab Frankfurt M. (weitere Flughäfen auf Anfrage)
  • USA Mietwagenrundreise/Motorradtour
  • Inklusive Flug
  • 23 Tage / 22 Nächte
  • inkl. Flug mit Lufthansa
  • inkl. Alamo Mietwagen oder Eagle Rider Motorrad
  • Reisecode ART-GSW-LH#2842

Leistungen

Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa inkl. Steuern ab/an Frankfurt M. (weitere Flughäfen auf Anfrage)
  • 22 Nächte in genannten o. ä. Mittelklassehotels
  • Variante 1: Mietwagen von Alamo (Kategorie Compact) ab Anreisetag inkl. unbegrenzter Freimeilen, CDW Versicherung, 2 Mio. € dt. Haftpflichtversicherung, Steuern, Gebühren für Zusatzfahrer, 1. Tankfüllung und Einwegmiete
  • Variante 2: Motorrad (Klasse A) ab Tag 2, unbegrenzte Freimeilen, Helme & Satteltaschen, Einweggebühr, Transfer zur Vermietstation (Radius 7 Meilen vom Hotel), E-VIP Versicherung, Zusatzvers. zum Ausschluss des SB, 2 Mio. € dt. Haftpflichtvers.
  • Tourenbeschreibung & Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

  • Transfers
  • Eintritte
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Flug nach Chicago - Ankunft

Herzlich Willkommen in Chicago! Dem Zuhause des höchsten Gebäudes Amerikas und des bedeutendsten Ausgangspunktes der Route 66! Nach Ihrer Ankunft fahren Sie in eigener Regie zu Ihrem zentral gelegenen Hotel.

 Mittelklassehotel: Chicago´s Essex Inn***

Tag 2:  Chicago erleben

Über zahlreiche Museen bis hin zum Shopping hat das pulsierende Chicago für jeden etwas zu bieten. Testen Sie unbedingt den gläsernen Aussichtspunkt „The Ledge Experience“ auf dem Skydeck des Willis Towers im 103. Stock. Übernachtung wie am Vortag.

 Mittelklassehotel: Chicago´s Essex Inn***

Tag 3:  Chicago - Springfield

Der beste Start in den heutigen Tag beginnt im Herzen Chicagos bei einem Frühstück im Lou Mitchell's (seit 1923). Weiter geht es auf der Route 66 in die Hafenstadt Wilmington. Hier gibt es den „Gemini Giant“, eine ca. 8m hohe Mannesstatue aus Fieberglas zu bestaunen. Seit 1965 blickt diese mit einer Rakete in der Hand auf die Besucher herab. Erleben Sie am Abend im Örtchen Braidwood ein echtes amerikanisches Essen im Polka-a-Dot Drive-In, das für seine Chilli-Käse Fritten bekannt ist. Anschließend fahren Sie weiter nach Pontiac, ein Ort, den das Time Magazine als eine der schönsten Kleinstädte Amerikas bezeichnete. Wandern Sie hier zu den Wandmalereien und besuchen Sie die Hall of Fame der legendären Route 66. Übernachten werden Sie in Springfield, der Hauptstadt Illinois, in der Abraham Lincoln bis zu seiner Präsidentschaft lebte.

  ca. 355 km

Tag 4:  Springfield - St. Louis

Die heutige Fahrt durch das Landesinnere bietet Ihnen die Möglichkeit, ein weiteres Stück auf der Route 66 zu fahren. Zurückversetzt in die 30er Jahre kann man sich vorstellen, wie das Leben in Illinois zur damaligen Zeit gewesen ist. In St. Louis angekommen sollten Sie unbedingt den Gateway Arch (Torbogen) besuchen oder mit dem Paddelboot entlang des Mississippi Flussufers schippern. Danach lohnt sich ein Besuch des „Ted Drewes Frozen Custard“, denn hier bekommen Sie den legendären „concrete“ (Beton) Milchshake, der so dickflüssig ist, dass er kopfüber serviert wird und nichts davon auf den Boden tropft!

 Mittelklassehotel: Best Western St. Louis Inn**(*)
  ca. 160 km

Tag 5:  St. Louis - Springfield/Missouri

St. Louis und Springfield sind zwei alte Route 66 Städte. Fast jede Ausfahrt führt Sie in nur wenigen Minuten zu Dutzenden alten Poststellen, Motels und Tankstellen, die wunderschöne Fotomotive bieten. In Missouri befindetn sich außerdem eine der großartigsten Attraktionen an der Route 66, die „Meramec Cavern“, uralte Tropfsteinhöhlen, die seit über 400 Millionen Jahren existieren.

  ca. 351 km

Tag 6:  Springfield - Oklahoma City

Heute warten historische Sehenswürdigkeiten, wie das prachtvolle Gerichtsgebäude in der Stadt Carthage auf Sie. Das romanische Gebäude, das aus Corthage Steinen erbaut wurde besitzt mittelalterliche Schlosseigenschaften, darunter Türme und Bögen. Weiter geht es nach Oklahoma, ins Mekka für Fans der Old Road, denn hier gibt es mehr befahrbare Meilen der Route 66, als in jedem anderen Bundesstaat.

  ca. 459 km

Tag 7:  Oklahoma City - Amarillo

Auf dem Weg nach Amarillo bietet Sich die Möglichkeit, das Route 66 Museum in Clinton zu besuchen. Lernen Sie hier mehr über die Geschichte dieser legendären Straße. Sobald Sie Texas erreichen, können Sie an einigen berühmten Sehenswürdigkeiten entlang der „Mother Road“ stoppen. Darunter auch McLean, eine der wenigen Städte, die noch so erhalten sind wie früher. Das Abendessen empfehlen wir Ihnen in der berühmten Texas Steak Ranch einzunehmen, denn dort gibt es ein 2 kg Steak umsonst, vorausgesetzt Sie schaffen es samt Beilagen innerhalb einer Stunde zu verzehren! Dies ist eine wirkliche „Texas Erfahrung“ und eine Route 66 Legende.

 Mittelklassehotel: Ashmore Inn & Suites***
  ca. 417 km

Tag 8:  Amarillo - Santa Fe

Außerhalb von Amarillo erwartet Sie die Cadillac Ranch, mit 10 in der Reihe stehenden Cadillacs, die Sie bemalen oder ansprühen dürfen. Weiter geht es in Richtung Westen über den Ort Adrian, auch bekannt als Mittelpunkt der 2.278 Meilen langen Route 66, bis nach Santa Fe. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte und haben Gelegenheit die Kunst & Kultur dieser wunderschönen Stadt zu genießen.

 Mittelklassehotel: Courtyard by Marriott Santa Fe***
  ca. 470 km

Tag 9:  Santa Fe genießen

Sie sollten den Tag am Plaza, dem Zentrum der Stadt beginnen. Er ist das pulsierende Herz der Stadt auf dem jährlich Feste und Messen stattfinden. Besuchen Sie unbedingt den Palast der Gouverneure, das älteste noch genutzte, öffentliche Gebäude sowie den drittgrößten Kunstmarkt des Landes mit seinen Galerien, Geschäften und Museen. Übernachtung wie am Vortag.

 Mittelklassehotel: Courtyard by Marriott Santa Fe***

Tag 10:  Santa Fe - Albuquerque

Eine kurze Fahrt führt Sie nach Albuquerque, bekannt für das alljährliche Heißluftballonfest. Außerhalb der Stadt befindet sich die Luftseilbahn „Sandia Peak Aerial Tramway“, die Sie zu einer Aussichtsplattform in 3.163 m Höhe bringt. Von hier aus genießt man einen wunderbaren Blick auf das Rio Grande Valley und das Land of Enchantment. Am Abend empfehlen wir einen großartigen Teil der Route 66 entlang der Central Avenue mit Restaurants, Motels und glitzernden Schildern zu genießen.

 Mittelklassehotel: Best Western Plus Rio Grande
  ca. 102 km

Tag 11:  Albuquerque - Holbrook

Abseits der Interstate, fahren Sie heute weiter auf der Route 66 von Albuquerque bis nach Gallup. Dies ist einer der schönsten Abschnitte der „Mother Road“ mit riesigen Tafelbergen, vermischten Steinschüttungen, abstehenden Bergspitzen und rötlich gefärbter Erde. Verpassen Sie nicht beim Petrified Forest Nationalpark abzubiegen, wo Sie 250 Mio. Jahre alte Baumstämme finden, die sich buchstäblich in Steine verwandelt haben und in verschiedenen Farben leuchten.

 Mittelklassehotel: Magnuson Hotel Adobe Inn**(*)
  ca. 374 km

Tag 12:  Holbrook - Williams

Über Joseph City, westlich von Holbrook fahren Sie heute zum berühmten Grand Canyon Nationalpark, eines der Sieben Weltwunder. Essen Sie in Cameron Trading Post noch einen echten Navajo-Indianer-Taco bevor es durch den Westeingang zum atemberaubenden Canyon geht. Besichtigen Sie die verschiedenen Aussichtspunkte und spazieren Sie am Rand dieser gigantischen Schlucht entlang. Mit wahnsinnigen Eindrücken im Gepäck fahren Sie weiter nach Williams, wo Sie unbedingt vor 19 Uhr ankommen sollten, um Zeuge einer Schießerei zwischen den örtlichen Cowboys und der weltberühmten Cataract Creek Gang zu werden.

  ca. 380 km

Tag 13:  Williams - Las Vegas

Der längste Teil der historischen Route 66 beginnt im Örtchen Seligman. Sie können diesem Teil bis nach Kingman folgen bevor Sie weiter Richtung Norden nach Las Vegas fahren. Zirka 50 km vor der Glitzer-Metropole überqueren Sie den Colorado River auf dem Hoover Staudamm, der auch gleichzeitig die Grenze zwischen Arizona und Nevada bildet.

 Mittelklassehotel: Golden Nugget****
  ca. 370 km

Tag 14:  Las Vegas erleben

Willkommen in Las Vegas, der Unterhaltungshauptstadt der Amerikaner! Unzählige Spielkasinos, fabelhafte Shows, ein großartiges Nachtleben und Weltklasserestaurants warten bereits auf Sie. Besuchen Sie unbedingt die Lobbys der Tophotels entlang des „Strip“! Viele dieser Megahotels bieten bestimmte Themen, wie Ägypten, Paris, New York, Venedig und vieles mehr.

 Mittelklassehotel: Golden Nugget****

Tag 15:  Las Vegas - Death Valley

Sie lassen die Spielerstadt hinter sich und fahren heute ins Death Valley, dem Tal des Todes, das eingerahmt von hohen Bergketten unter der glühenden Sonne liegt. Hier kommen Sie am Badwater Basin, dem tiefsten Punkt der USA vorbei, genießen die Aussicht vom Zabriskie Point und blicken bei Dante's View hinüber zum 3.504 m hohen Mount Whitney.

 Mittelklassehotel: Furnace Creek Ranch***
  ca. 225 km

Tag 16:  Death Valley - Mammouth Lakes

Von einem der heißesten Orte Amerikas geht es entlang der östlichen Sierra Nevada nach Mammoth Lakes. Als ursprünglicher Wintersportort bietet Mammoth Lakes jedoch auch im Sommer viele Aktivitäten. Entspannen Sie beim Wandern, Mountainbiking oder versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln. Im nahegelegenden Bodie State Park können Sie eine historische Goldgräberstadt besuchen.

 Mittelklassehotel: Sierra Nevada Lodge***
  ca. 330 km

Tag 17:  Mammoth Lakes - Yosemite National Park

Genießen Sie die heutige Fahrt über den Tioga Pass in den Yosemite Nationalpark, vorbei an Mono Lake, Tuolumne Meadows und Tenaya Lake hinunter bis ins Tal. Yosemite ist international berühmt für seine spektakulären Granitfelsen, Wasserfälle, klaren Bäche, Riesensequoia Haine und die biologische Vielfalt. Sie übernachten in der Nähe des Parks.

 Mittelklassehotel: Mariposa Miners Inn**
  ca. 191 km

Tag 18:  Yosemite National Park - San Francisco

Weiter geht es heute nach San Francisco, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Es gibt genügend Zeit um eine der schönsten Städte Amerikas kennenzulernen.

 Mittelklassehotel: Holiday Inn Golden Gateway***
  ca. 265 km

Tag 19:  San Francisco erleben

Der ganze Tag steht Ihnen zur Verfügung um diese herrliche Stadt zu erkunden. Genießen Sie das besondere Flair und die einzigartige Atmosphäre dieser Stadt bei einem Bummel durch Chinatown und Fisherman's Wharf. Unternehmen Sie eine Bootstour zur Gefängnisinsel Alcatraz und versäumen Sie keinesfalls eine Fahrt mit der Cable Car.

 Mittelklassehotel: Holiday Inn Goden Gateway***

Tag 20:  San Francisco - Pismo Beach

Nach einem kurzen Stopp in den berühmten Küstenstädten Monterey und Carmel fahren Sie entlang der spektakulären Küste auf dem berühmten Highway Nr. 1 und dem Big Sure bis nach Pismo Beach. Diese Strecke bietet Ihnen jede Menge fantastische Aussichtspunkte, Wanderwege und State Parks mit hohen Wasserfällen und mächtigen Redwood Bäumen.

 Mittelklassehotel: Spyglass Inn***
  ca. 420 km

Tag 21:  Pismo Beach - Los Angeles / Santa Monica

Auf Ihrem Weg nach Los Angeles besuchen Sie das dänische Örtchen Solvang und halten in Santa Barbara. Hier bieten sich Ihnen eine reizvolle, spanische Kolonialarchitektur, viele Shops, Restaurants und ein einladender Strand. Übernachtung in Los Angeles.

 Mittelklassehotel: Best Western Plus Gateway Hotel***
  ca. 335 km

Tag 22:  Los Angeles erleben

Heute bleibt Ihnen ein ganzer Tag um die Stadt der Engel zu erkunden. Eine kurze Fahrt führt Sie zu den vielen berühmten Sehenswürdigkeiten, wie den Universal Studios, Hollywood, Mann's Chinese Theatre oder Beverly Hills. Wer etwas Aktiveres sucht empfehlen wir eine Wanderung hinauf zu den Hollywood Hills mit dem atemberaubenden Blick über die komplette Stadt und einem Besuch im Griffith Observatorium. Für die Entspannungssuchenden unter Ihnen bietet sich ein letzter Tag am Strand an.

 Mittelklassehotel: Best Western Plus Gateway Hotel***

Tag 23:  Los Angeles - Ende der Reise

Mit dem Weg zum Flughafen und Ihrem Heimflug endet Ihre Reise. Gern beraten wir Sie zu einem passenden Anschlussprogramm.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Richtpreise! Bitte erfragen Sie bei uns die aktuellen Flugpreise für Ihren gewünschten Reisezeitraum.
--------
Variante 1: Gesamtpaket inkl. Flug, Mietwagen & Mittelklassehotels
Nebensaison, Preis ab: 2639 4469
Hochsaison, Preis ab: 3165 5075
Variante 2: Gesamtpaket inkl. Flug, Motorrad & Mittelklassehotels
Nebensaison, Preis ab: 3879 6955
Hochsaison, Preis ab: 4329 7399

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,70 von 5 Sternen | 89 Bewertungen auf ProvenExpert.com