MESO Reisen GmbH

USA Rundreise - Cowboys, Rockies & Indianer

Denver - Salt Lake City - Moab

pro Person im DZ
ab 1.413 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

USA Rundreise - Cowboys, Rockies & Indianer

21 Tage Mietwagenrundreise USA
Colorado, Utah, Wyoming, South Dakota und Montana
(ohne Flug)

Denver - Salt Lake City - Moab - Capitol Reef National Park - Torey - Salt Lake City - Grand Teton National Park - Yellowstone - Missoula - Browning - Indianerreservat - Helena - Billings - Cody - Black Hills - Cheyenne - Denver

USA Reise Arches Nationalpark

Diese Rundreise wendet sich an den erfahrenen Amerikareisenden, der Vieles schon gesehen und nunmehr Zeit und Muße für das Besondere hat.

Entdecken Sie den Wilden Westen Amerikas, die Westernlegende Buffalo Bill und übernachten Sie im Tipi auf einem Indianerreservat. Pow Wows hat aber auch faszinierende Landschaften, wie die weite Steppe Montanas, die Rocky Mountains, der Waterton Glacier National Park, der Devils Tower in Wyoming und auch die Black Hills stehen für diese Region.

Reiseinformationen

  • an/ab Denver
  • Mietwagenrundreise USA
  • Denver - Salt Lake City - Moab
  • 21 Tage / 20 Nächte
  • Reisecode RMHTPKW1#1775

Hinweise & Angebote

Hinweis

Am ersten Nationalpark empfiehlt sich der Kauf eines "Golden Eagle Passes". Gern geben wir Ihnen Informationen dazu.

Leistungen

Leistungen

  • 20 Nächte in angegebenen oder vergleichbaren Unterkünften
  • Straßenkarten und Informationsmaterial
  • Bahnfahrt mit AMTRAK zwischen Denver & Salt Lake City (Sitzplatz 2. Klasse)

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge + Steuern & Flughafengebühren
  • Flughafentransfers
  • Mietfahrzeug

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft in Denver, Colorado

Herzlich Willkommen in Denver, am Fuße der Rocky Mountains! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen  fahren Sie individuell zu Ihrem ersten Hotel.

Tag 2:  Denver - Salt Lake City, Utah (Zugfahrt)

Individueller Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem AMTRAK-Zug, quer durch die Rocky Mountains nach Salt Lake City. Mit Ankunft am späten Abend individueller Transfer zum Hotel.

 Standard: Shilo Inn*** o. ä.

Tag 3:  Salt Lake City - Canyonlands National Park - Moab

Sie übernehmen Ihren Mietwagen und beginnen Ihre USA Rundreise mit der Fahrt nach Moab. Unterwegs besuchen Sie den Canyonlands National Park. Entdecken Sie die wilde und ursprüngliche Fels- und Canyonlandschaft, die im Laufe von Jahrmillionen durch die Erosionskraft des Green River und Colorado River aus dem weiten Sandsteinplateau gemeißelt wurde.

Tag 4:  Moab, Utah

Es steht Ihnen ein Tag voller Abenteuer bevor. Sie bekommen die Gelegenheit an einer Raftingtour auf dem Colorado River teilzunehmen oder den Arches National Park, mit seinen zahlreichen bogenförmigen Felsformationen zu besuchen.

Tag 5:  Moab - Capitol Reef National Park - Torrey

Auf der heutigen Strecke von Moab nach Torrey bietet sich ein Abstecher in den Capitol Reef National Park an. Mit seinen mächtigen Felsendomen, schmalen Schluchten und dem lieblichen Flusstal des Freemont River finden Natur- und Tierliebhaber hier einzigartige Fotomotive.

Tag 6:  Torrey - Panguitch

Ihre USA Rundreise führt Sie über eine wundervolle Panaoramastraße zum populären Bryce Canyon. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang des Canyons und genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die farbigen Felspyramiden, die sogenannten Hoodoos. Anschließend fahren Sie weiter in den ca. 40 Kilometer entfernten Ort Panguitch, wo Sie übernachten.

 Standard: Days Inn** o. ä.

Tag 7:  Panguitch - Salt Lake City

Von Panguitch geht es wieder zurück nach Salt Lake City. Nutzen Sie die Zeit für eine aufregende Erkundungstour durch die Stadt.

 Standard: Shilo Inn*** o. ä.

Tag 8:  Salt Lake City, Utah

Gestalten Sie Ihren Aufenthalt in Salt Lake City ganz individuell. Besonders ans Herz legen wir Ihnen den Besuch des Tabernakels und der Olympiastätten.

 Standard: Shilo Inn*** o. ä.

Tag 9:  Salt Lake City - Teton Village, Wyoming

Mit einem Abstecher zum Golden Spike Monument geht es nach Teton Village. Zum Grand Teton National Park ist es dann nun nur noch ein Katzensprung.

Tag 10:  Grand Teton National Park - Yellowstone National Park

Am Vormittag erkunden Sie den Grand Teton National Park. Besuchen Sie das Snake River Outlook und genießen Sie die hiesige atemberaubende Landschaft. Dieses Prärieland ist Heimat wilder Büffel (Tatonka!), Kühe und Elche. Anschließend geht es weiter zu einem der bekanntesten Nationalparks der USA - dem Yellowstone National Park. Unternehmen Sie eine Tour durch dieses immense, geothermische Wunderland und entdecken Sie den Yellowstone See, Old Faithful, Mammoth Hot Springs und den Yellowstone Canyon’s Wasserfall.

Tag 11:  Yellowstone - Missoula, Montana

Unterwegs nach Missoula, Montana erleben Sie landschaftlich sehr reizvolle Ausblicke. Der eine oder andere Stopp ermöglicht tolle Fotomotive.

Tag 12:  Missoula - Browning

Entlang des Flathead Lake und auf der Going-to-the-Sun Road führt Sie Ihre Reise heute in die Rodeo-Stadt Browning. Sie übernachten wie ein Indianer in einem Tipi.

Tag 13:  Browning Indianerreservat

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Reservat. Lassen Sie sich von der ursprünglichen Kultur der nordamerikanischen Ureinwohner beeindrucken. Der Inhaber ist ein Stammesangehöriger der Ihnen, zusammen mit seiner deutschen Ehefrau, bei der Tagesgestaltung behilflich sein wird.

Tag 14:  Browning - Helena - Billings

Auch wenn Sie sich kaum losreißen können, geht Ihre USA Rundreise dennoch weiter. Über Helena, die Hauptstadt Montanas fahren Sie nach Billings, in die größte Stadt des Bundesstaates.

Tag 15:  Billings - Cody, Wyoming

Heute fahren Sie Richtung Süden nach Cody, in die Stadt der Buffalo Bills. Nutzen Sie den Aufenthalt für den Besuch eines Nacht-Rodeos und zum Besuch des Buffalo Bill Historic Centers.

Tag 16:  Cody - Black Hills - Devils Tower - Hot Springs (South Dakota)

Von Cody fahren Sie durch die Stadt Sheridan zum Devils Tower Monument. Es ist etwa 540 Hektar groß und war das erste National Monument der Welt. Der Devils Tower ist ein 264 Meter hoher Felsblock aus Säulenbasalt der sich aus den Black Hills, einem Gebirgszug in South Dakota erhebt. Sie übernachten wieder in einem Tipicamp, nahe den Black Hills in Hot Springs.

Tag 17:  Black Hills, South Dakota

Ihr freier Tag in den Black Hills kann individuell gestaltet werden. Besuchen Sie das Mount Rushmore National Memorial, mit seinen in Stein gemeißelten Präsidentenköpfen sowie das Crazy Horse Memorial. Es ist eine Skulptur zu Ehren des Oglala-Lakota-Indianers Crazy Horse, die ähnlich wie das Mount Rushmore National Memorial in einen Berg gehauen wurde.

Tag 18:  Hot Springs - Cheyenne, Wyoming

Ihre USA Reise führt Sie weiter nach Cheyenne, in die Hauptstadt des Bundesstaates Wyoming. Unterwegs Wir empfehlen Ihnen einen kurzen Halt am Fort Laramie, um das Gefühl des Wilden Westens zu erleben. In Cheyenne angekommen, können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Tag 19:  Cheyenne - Denver, Colorado

Ihre letzte Etappe führt Sie wieder zurück nach Denver, wo Sie einen Stadtbummel durch die Mile High City unternehmen können, um die letzten Mitbringsel zu sichern.

Tag 20:  Denver

Heute bietet sich ein Tagesausflug in den Rocky Mountain Nationalpark an. Er verfügt über ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen sowie eine Vielzahl von Campingplätzen und liegt direkt am Colorado River.

Tag 21 :  Denver - Ende der USA Rundreise

Heute endet Ihre USA Rundreise durch den Wilden Westen mit der Rückgabe des Mietwagens und dem Heimflug.

Gern beraten wir Sie zu einem passenden Anschlussprogramm.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin 4er 3er DZ EZ Kind
Richtpreise! Bitte erfragen Sie bei uns die konkreten Preise für Ihren gewünschten Reisezeitraum.
Preise ab: 961 1129 1413 2661 450

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,70 von 5 Sternen | 88 Bewertungen auf ProvenExpert.com