MESO Reisen GmbH

Ostafrika Erlebnis - Drei Länder eine Reise

Nairobi - Maasai Mara NP - Serengeti NP - Mwanza

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Ostafrika Erlebnis - Drei Länder eine Reise

13-tägige Gruppenreise

Nairobi - Maasai Mara National Park - Serengeti National Park - Victoria-See - Mwanza - Lake Mburo National Park - Bwindi Impenetrable NP - Gorilla Tracking - Kampala - Entebbe

Ostafrika Elefanten

Ihre Rundreise durch drei Länder

Diese 13-tägige kombinierte Afrika-Rundreise durch Tansania, Uganda und Kenia führt Sie durch eine Auswahl von Afrikas ultimativen Tierbeobachtungsorten. Entdecken Sie, was dieser großartige Kontinent zu bieten hat und besuchen Sie Nairobi, Maasai Mara, Serengeti und den berühmten Bwindi Impenetrable Nationalpark. Diese Reise umfasst unvergessliche Pirschfahrten und die schönsten Sehenswürdigkeiten.

Tansania Safari Tour

Kenia: Masai Mara Nationalpark

Ihre Reise startet in der Hauptstadt von Kenia - Nairobi. Anschließend fahren Sie weiter zum Masai Mara Nationalpark, einer der beliebtesten Nationalparks in Ostafrika. Die Masai Mara in Kenia ist die nördliche Fortsetzung des Nationalparks Serengeti National Park in Tansania. Benannt nach den Massai (den traditionellen Einwohnern der Region) und dem Mara-Fluss, der sie teilt. Die Masai Maara ist die Heimat von Wildtieren, darunter die berühmten ,,Big Five'' und alle afrikanischen Wildkatzen. 

Tansania: Serengeti 

Die Serengeti ist eine Savanne im Norden Tansania und erstreckt sich auf etwa 30.000 km² bis nach Kenia in die Masai Mara hinein. Daher ist die Serengeti einer der spektakulärsten Naturräume der Erden. Die verschiedenen Regionen der Serengeti unterscheiden sich teilweise deutlich voneinander. Während es im Süden ziemlich grün ist mit vereinzelten Bäumen, ist der zentrale Teil eine flache Savanne. Je weiter man nach Norden fährt, desto hügeliger wird es, hier dominieren Granitfelsen. 

Uganda: Gorilla-Tracking

Ein absolutes Highlight Ihrer Rundreise ist das Gorilla-Tracking im Bwindi Impenetrable Nationalpark. Hier gehen Sie zu Fuß auf die Suche nach den letzten freilebenden Berggorillas und Schimpansen. Ein unvergesslichen Erlebnis, wenn plötzlich ein 500 Pfund schwerer Berggorilla an Ihnen vorbei läuft.

Reiseinformationen

  • an Nairobi / ab Entebbe
  • Gruppenreise
  • Nairobi - Maasai Mara NP - Serengeti NP - Mwanza
  • 13 Tage / 12 Nächte
  • Ab 2 Personen können Sie diese Reise auch als Privatreise buchen!
  • Reisecode AfromaxxQ102669#3191

Leistungen

Leistungen

  • sämtliche Transfers gemäß Tourenverlauf
  • Fahrten im Geländewagen mit Fensterplatz
  • sämtliche Parkeintrittsgebühren
  • professioneller, englischsprachiger Guide
  • Pirschfahrten Maasai Mara, Serengeti und Lake Mburo National Park
  • nationaler Flug
  • Trinkwasser & Fernglas

Nicht enthaltene Leistungen

  • Gorilla Permit (600 USD)
  • Trinkgelder
  • Visa

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1 :  Nairobi

Heute beginnt Ihre Reise.

Am Flughafen in Nairobi angekommen, erwartet Sie schon Ihr Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Abhängig von der Tageszeit haben Sie anschließend die Möglichkeit eine Pirschfahrt im Nairobi Nationalpark zu machen oder die Stadt zu erkunden.

Tag 2:  Nairobi - Maasai Mara National Park

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine 6-stündige Fahrt zum Maasai Mara Nationalpark (gegen Aufpreis können Sie auch ein Inlandsflug buchen). Mittags machen Sie eine Pause und halten am beeindruckenden Aussichtspunkt des Rift Valleys. Am späten Nachmittag erreichen Sie anschließend Ihre Lodge.

Tag 3:  Maasai Mara National Park

Am heutigen Tag steht eine ganztägige Pirschfahrt im Maasai Mara Nationalpark auf dem Programm. Als Teil eines Gesamtschutzgebietet schließt sich die Maasai Mara im Norden der Serengeti an. Besonders in den Monaten Juli bis September sind hier Löwen, Elefanten, Leoparden, Zebras, Giraffen und die großen Herden der Gnus und Zebras zu sehen. 

Tag 4:  Maasai Mara National Park

Am frühen Morgen erwartet Sie eine weitere Pirschfahrt. Besonders Morgens sind die Tiere aktiv. Sie haben die Möglichkeit die Tiere entlang des Mara Flusses genau zu beobachten. Jedes Jahr sammeln sich am Ufer unzählige Gnus und  Zebras um eine 800 km lange Reise anzutreten. Es sind die mutigsten Tiere die sich zuerst in den Fluss stürzen, die anderen folgen. Ein Schauspiel welches unvergleichbar ist. Zurück in der Lodge gibt es einen ausgiebigen Brunch und am Nachmittag haben Sie noch die Möglichkeit an einer weiteren Pirschfahrt teilzunehmen.

Tag 5:  Maasai Mara NP - Serengeti National Park

Heute fahren Sie in Richtung tansanische Grenze. Hier werden Sie zunächst von einem tansanischen Team empfangen, um Formalitäten zu erledigen. Sie erleben die ersten Eindrücke von Tansania. Anschließend kommen Sie Nachmittags in Ihrer Lodge am Rande der Serengeti an.

Tag 6:  Serengeti National Park

Heute werden Sie ins Zentrum der Serengeti fahren - nach Seronera. Hier erleben Sie abwechselnd Savannenlandschaften mit Hügeln und Wasserläufe. In der Serengeti leben Eefanten, Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänen, Zebras, Gnus und viele Antilopenarten. Am späten Nachmittag erreichen Sie anschließend Ihre Lodge.

  Frühstück

Tag 7:  Serengeti National Park

Nach dem Frühstück beginnt der Morgen mit einer Pirschfahrt. Oftmals kann man Löwen beim Frühstücken entdecken. Hyänen und Schakale werden sich bemühen, etwas vom Frühstück der Löwen zu stehlen. Ein Spektakel! Sie fahren an Wasserstellen vorbei, wo Sie zahlreiche bunte Vögel beobachten können, wie Sie auf dem Rücken der Büffel und Elefanten sitzen. Es geht anschließend zurück zur Lodge. Nach dem Mittagessen findet eine weitere Pirschfahrt statt.

Tag 8:  Serengeti National Park - Victoria See

Heute geht es durch den Westen der Serengeti, einem abgelegenen Gebiet mit schöner Landschaft - Mwanza. Abhängig von der Jahreszeit, ist der Westen der Serengeti überfüllt mit Tierherden. Am späten Vormittag verlassen Sie die Serengeti und fahren weiter durch kleine Dörfer. Am Nachmittag kommen Sie in Ihrem Hotel in Mwanza am Victoria-See an.

Tag 9:  Mwanza - Lake Mburo National Park

Am frühen Morgen werden Sie zum Flughafen in Mwanza gefahren, wo es dann nach Bukoba geht. Hier werden Sie auch schon von Ihrem Fahrer/Guide erwartet. Sie fahren zur ugandischen Grenze, wo es 1,5 Stunden dauern könnte, um all die Formalitäten zu klären. Anschließend fahren Sie in den Süden zum Lake Mburo, den Sie voraussichtlich am Nachmittag erreichen werden.

Tag 10:  Lake Mburo National Park - Bwindi

Nach dem Frühstück gehen Sie mit einem erfahrenen Ranger auf Erkundigungstour. Der Lake Mburo Nationalpark ist einer der wenigen Parks, in denen es erlaubt ist eine Fuß-Safari zu machenHier erleben Sie die wildlebenden Tiere aus der Nähe. Am späten Vormittag fahren Sie zum Bwindi Impenetrable Nationalpark.

Tag 11:  Bwindi Impenetrable NP - Gorilla Tracking

Heute gehen Sie auf die Spuren der Gorillas und Schimpansen. Der erfahrene Guide wird Ihnen die Spuren der vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen. Sie können die Tiere in ihren alltäglichen Beschäftigungen ungestört beobachten. Achten Sie darauf besonders leise zu sein und ruckartige Bewegungen zu vermeiden. 

Tag 12:  Bwindi Impenetrable NP

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kampala. Doch ein kurzer Stopp am Äquator darf nicht fehlen! Den Abend verbringen Sie in Ihrer Lodge.

Tag 13:  Kampala - Entebbe

Heute endet Ihre Reise.

Je nach Abflugzeit haben Sie noch die Gelegenheit eine Stadtrundfahrt durch Kampala zu machen. Anschließend bringt Sie Ihr Fahrer nach Entebbe, wo sie Ihren Heimflug antreten.

Optional können Sie einen Anschlussaufenthalt auf Sansibar oder auf der Insel Bulago dazu buchen.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin
Termine & Preise auf Anfrage.

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,73 von 5 Sternen | 102 Bewertungen auf ProvenExpert.com