MESO Reisen GmbH

Neuseeland Rundreise - Charming Bed & Breakfast

Rotorua - Taupo - Christchurch

pro Person im DZ
ab 2.379 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

19 Tage Mietwagenrundreise Neuseeland
inkl. Mietwagen (ohne Flug)

Auckland - Paihia - Coromandel - Whakatane - Rotorua - Taupo - Napier - Hawkes Bay - Wellington - Marlborough Sounds - Abel Tasman - Punakaiki - Franz Josef & Fox Gletscher - Queenstown - Te Anau - McKenzie Country - Twizel - Christchurch
(
oder umgekehrt)

Während dieser Selbstfahrertour werden Sie auf andere Art durch Neuseeland reisen. Neben einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis können Ihre Wünsche hier maßgeschneidert angepasst werden. Die spektakulären Landschaften und die sehr artenreiche Flora und Fauna stehen im Mittelpunkt dieser Neuseeland Reise.

Reiseinformationen

  • an Auckland / ab Christchurch
  • Autoreise Neuseeland
  • Rotorua - Taupo - Christchurch
  • 19 Tage / 18 Nächte
  • Reisecode ANZBUS1#1859

Leistungen

Leistungen

  • 18 Nächte in genannten o. ä. Bed & Breakfast, Standard- bzw. Superior-Unterkünften
  • 18 x Frühstück
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie inklusive unbegrenzter Kilometer, Basishaftpflichtversicherung mit Zusatzversicherung ohne Selbstbehalt, 1. Zusatzfahrer, Steuern, Flughafengebühren, Einweggebühr
  • Fähre für Passagiere und PKW von Wellington nach Picton bzw. umgekehrt
  • umfangreiche Unterlagen & Broschüren
  • alle Steuern auf gebuchte Leistungen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfers
  • internationale Flüge + Steuern & Gebühren
  • fakultativ genannte Aktivitäten
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft in Auckland

Nach der Ankunft am Flughafen Auckland übernehmen Sie den Mietwagen und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft. Vielleicht besichtigen Sie anschließend den erloschenen Vulkan Mt. Eden, der einen schönen Blick über die Stadt bietet oder den eleganten Vorort "Parnell" bzw. den Hafen von Auckland?

Tag 2:  Auckland - Dargaville - Waipua Kauriwald - Paihia/Bay of Islands

Nach dem Frühstück verlassen Sie Auckland, fahren über die Hafenbrücke entlang der Hibiskusküste und besichtigen das beliebte Kauri- und Pioniermuseum (fakultativ). Nachmittags erreichen Sie den Waipoua Kauriwald. Die gigantischen Kauribäume zählen zu den ältesten und mächtigsten Koniferen der Erde. Nach einem Rundgang durch den Wald fahren Sie weiter nach Opononi zum Naturhafen Hokianga. Weiterfahrt nach Paihia zur Bay of Islands.

  ca. 350 km  5 Std.  Frühstück

Tag 3:  Paihia/Bay of Islands

Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren Wünschen. Unternehmen Sie einen Ausflug entlang des „Ninety Mile Beach“ bis nach Cape Reinga an die Spitze der Nordinsel oder eine Schiffsfahrt durch die idyllische Inselwelt der berühmten Bay of Islands (fakultativ). Das klare, blaue Wasser und die wunderschönen Strände dieser Region faszinieren jeden Besucher. Sie erreichen die bizarre Felsinsel „Hole in the Rock“ und schippern bei gutem Wetter durch das Loch in den Felsen hinein. Übernachtung wie am Vortag.

  Frühstück

Tag 4:  Paihia - Auckland - Coromandel Halbinsel

Sie fahren in Richtung Süden zunächst zur Hafenstadt Whangarei, dem Zentrum der Provinz Nordland. Eine hügelige Landschaft begleitet Sie durch Wellsford in die Stadt Warkworth. An Auckland vorbei sehen Sie bei gutem Wetter eine langgezogene Gebirgssilhouette. Diese Bergkette bildet das schmale Rückrat der 80 Kilometer langen Coromandel Halbinsel mit all ihren Kontrasten zwischen weißen Stränden, saftig grünem Kulturland sowie milden Gebirgszügen und Jahrtausendalten Urwäldern. Unternehmen Sie von Hahei aus eine beeindruckende zirka einstündige Wanderung zur bekannten „Cathedral Cove“, entlang der Küste und mit spektakulären Ausblicken. Ein Bad in den heißen Quellen von „Hot Water Beach“ in der Nähe von Hahei ist ebenfalls lohnenswert. Ihr Tagesziel ist Thames.

  ca. 346 km  5 Std.  Frühstück

Tag 5:  Coromandel Halbinsel - Whakatane

Sie verlassen die Coromandel Halbinsel in Richtung Whakatane, wo Sie die Insel „White Island“, einen äußerst aktiven Vulkan unter einer ständigen Rauchwolke, aus dem Meer ragen sehen. Unterwegs empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstop in Te Puke, um die Kiwi-Fruchtplantage zu sehen (fakultativ). Die von Maori-Geschichte geprägte Stadt liegt mit ihrem schönen Hafen direkt am Meer. Hier bietet sich die Möglichkeit im Pazifik schwimmen zu gehen. Am Abend können Sie der Maori-Kultur so nah wie nie kommen. Zusammen mit ansässigen Maori erleben Sie ein traditionelles Abendmahl, das mithilfe von Vulkanhitze im Erdofen gegart wird. Während die Speise für mehrere Stunden in der Erde kocht, führt Sie die Maori Familie auf eine Flussbettwanderung und wird Ihnen Geschichten und Legenden näherbringen. (Diese Aktivität ist optional und muss vorab gebucht werden).

  ca. 202 km  2 Std. 45 Min.  Frühstück

Tag 6:  Whakatane

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können den Tag entspannt am Strand verbringen oder aber eine ganz besondere Tour unternehmen (fakultativ):
Abenteuerlustige und geologisch Interessierte sollten sich eine Bootsfahrt nach "White Island" nicht entgehen lassen. Die Hinfahrt dauert ca. 1 Stunde bevor Sie unter fachkundiger Leitung die Insel bis an den blubbernden, stinkenden Kraterrand erkunden - ausgestattet mit Helm und Gasmaske! Wem das zu waghalsig oder zeitaufwendig erscheint, kann die Insel auch aus der Luft in einem 20 min. Flug erkunden (fakultativ). Übernachtung wie am Vortag.

  Frühstück

Tag 7:  Whakatane - Rotorua - Taupo

Am Morgen verlassen Sie Whakatane und fahren Richtung Rotorua. Tagsüber können Sie viele der Attraktionen, wie z.B. Te Puia besuchen. Bekannt ist es für seine farbigen Sinterterassen, Geysire, blubbernden Schlammlöcher und stinkenden Dämpfe der Schwefelfumarolen (fakultativ). Anschließend führt Sie Ihre Reise zum größten See Neuseelands, dem Lake Taupo. Auf dem Weg dorthin empfehlen wir Ihnen die Besichtigung der Huka Wasserfälle. Übernachtung in Taupo.

  ca. 170 km  2 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 8:  Taupo - Napier/Hawkes Bay

Heute früh fahren Sie über eine Panoramastraße in den Ahimanawa Ranges nach Napier, die Art-Deco-Hauptstadt der Welt und beliebter Ausflugsort an der Hawkes Bay. Bekannt ist die Region um diese Bucht für seine vielfältige Produktion an Fruchtweinen, besonders für den Chardonnay. Wir empfehlen eine kombinierte Wein- und Sightseeing-Tour (fakultativ).

  ca. 141 km  2 Std.  Frühstück

Tag 9:  Napier - Wellington

Heute brechen Sie früh auf und fahren an dem Weinanbaugebiet Wairarapa vorbei. Hier werden Pinot Noir und Sauvignon Blanc mit einem typischen tropisch-fruchtigen Geschmack produziert. Weiter über die Rimutake Berge, eine spektakuläre Straße inmitten von Bergketten, erreichen Sie am Nachmittag Wellington. Sie verfügen über den gesamten Nachmittag, um die Hauptstadt mit dem Auto oder zu Fuß zu erkunden. Empfehlenswert ist das Nationalmuseum Te Papa.

  ca. 315 km  4 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 10:  Wellington - Marlborough Sounds - Abel Tasman National Park

Am Morgen gehen Sie an Bord der Interislander Fähre, passieren die Cook Strait und fahren durch die Marlborough Sounds bis nach Picton (Südinsel). Über den Queen Charlotte Drive fahren Sie weiter in Richtung Nelson und anschließend nach Moteuka, dem Tor zum Abel Tasman Nationalpark.

  ca. 139 km  5 Std.  Frühstück

Tag 11:  Abel Tasman National Park

Wir empfehlen eine Bootsfahrt im Abel Tasman National Park (fakultativ). Die herrliche Küstenlandschaft macht diesen Park zu einem der populärsten Feriengebiete Neuseelands. Ausgedehnte Wattflächen an den Mündungstrichtern der Flüsse wechseln mit meist goldgelben Sandstränden und einer stark zerklüfteten Felsküste. Im Anschluss an die Schifffahrt können Sie eine leichte Wanderung unternehmen, um die Schönheiten der goldenen Strände und Buchten zu genießen oder Sie fahren mit dem Boot wieder zurück nach Kaiteriteri (fakultativ). Übernachtung wie am Vortag.

  Frühstück

Tag 12:  Abel Tasman National Park - Punakaiki

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Westküste und durchqueren die spektakuläre Buller Schlucht bevor Sie Westport erreichen. Sehen Sie die Pelzrobben am Cape Faulwind und machen Sie einen Halt am Leuchtturm. Sie verlassen Westport und fahren am malerischen Paparoa Nationalpark entlang. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zu den "Pancake Rocks" (Pfannkuchenfelsen).

  ca. 264 km  3 Std. 45 Min.  Frühstück

Tag 13:  Punakaiki - Fox & Franz Josef Gletscher

Sie fahren entlang der Westküste und durch historische Goldschürfergebiete weiter bis zu den Gletschern. Die Westküste ist auch bekannt für ihre Jade- oder Greenstone-Vorkommen und werden in Hokitika zu wunderschönem Schmuck verarbeitet. In Franz Josef erreichen Sie die Südalpen. Oberhalb der Schneegrenze sammeln sich hier große Eismassen, die schnellfließende Talgletscher bilden. Der Fox & Franz Josef Gletscher schieben sich bis auf eine Meereshöhe von 300 Metern hinunter.

  ca. 240 km  3 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 14:  Fox & Franz Josef Gletscher - Queenstown

Weiter führt Sie Ihre Fahrt durch den Westland Nationalpark, durch den immergrünen Regenwald bis zum Moeraki See. Über den Haast Pass (Klima- und Wasserscheide der Südalpen) vorbei an den hohen Bergen des Aspiring Nationalparks, erreichen Sie Queenstown am Nachmittag.

  ca. 327 km  4 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 15:  Queenstown

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Fahrt auf dem Lake Wakatipu mit dem historischen Dampfschiff TSS Earnslaw (fakultativ). Übernachtung wie am Vortag.

  Frühstück

Tag 16:  Queenstown - Te Anau

Kurze Fahrt nach Te Anau, dem Tor zum Fjordland Nationalpark. Kaum eine Landschaft verkörpert den Begriff "Wildnis" besser! Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. Wie wäre es mit einer Panorama-Cruise auf dem Milford Sound oder Doubtful Sound bis fast hinaus zur Tasman See (fakultativ)? Genießen Sie die wildromantische Kulisse.

  ca. 171 km  2 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 17:  Te Anau - McKenzie Country/Twizel

Weiterfahrt durch McKenzie Country. Am Pukaki See haben Sie die Gelegenheit, die grandiose Gletscherwelt des Mt. Cook zu bewundern. Die Maori nennen den mit 3754 Meter höchsten Berg Neuseelands "Aorangi", den "Wolkendurchbohrer". In diesem Landstrich voller Kontraste beenden Sie wieder einen ereignisreichen Tag.

  ca. 420 km  6 Std.  Frühstück

Tag 18:  Twizel - Christchurch

Bevor Sie die Südalpen verlassen, fahren Sie noch zum türkisfarbenen Gletschersee Tekapo. Besichtigen Sie die "Kirche zum Guten Hirten", eine der ältesten und sicher abgelegensten Kirchen Neuseelands. Weiterfahrt durch die ausgedehnte Canterbury Ebene nach Christchurch. Hier sollten Sie zu den Port Hills fahren, um die herrliche Panoramaaussicht über die Halbinsel Banks und Lyttelton Hafen zu genießen.

  ca. 243 km  3 Std. 30 Min.  Frühstück

Tag 19:  Christchurch - Ende der Neuseeland Reise

Sie geben den Mietwagen am Flughafen ab und fliegen Ihrer nächsten Destination entgegen.

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Die Preise richten sich nach Kategorie und Saison
Reisezeitraum: Mai - September
Standard Unterkünfte + Mittelklasse-Mietwagen, Preis ab: 2359 4405
Superior Unterkünfte + Mittelklasse-Mietwagen, Preis ab: 2855 5379
Zusatznacht in Auckland (z.B. Grand Chancellor), Preis ab: 59 139
Zusatznacht in Christchurch (z.B. Ashley Hotel), Preis ab: 63 155
--------
Reisezeitraum: Oktober bis April
Standard Unterkünfte + Mittelklasse-Mietwagen, Preis ab: 2549 4780
Superior Unterkünfte + Mittelklasse-Mietwagen, Preis ab: 3045 5754
Zusatznacht in Auckland (z.B. Grand Chancellor), Preis ab: 59 139
Zusatznacht in Christchurch (z.B. Ashley Hotel), Preis ab: 65 155

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,76 von 5 Sternen | 45 Bewertungen auf ProvenExpert.com