MESO Reisen GmbH

Vier Länder Rundreise- Südafrika, Namibia, Botswana, Simbabwe

Etosha National Park - Brandberg - Swakopmund

pro Person im DZ
ab 4.227 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Namibia & Botswana Explorer

26 Tage exklusive Kleingruppenreise in Südafrika, Namibia, Botswana, Simbabwe

Windhoek - Etosha National Park - Brandberg - Swakopmund - Namib Naukluft National Park - Maltahoe - Kalahari - Victoriafälle - Chobe National Park - Nata - Maun - Okavango Delta - Johannesburg

Namibia & Botswana Explorer

Auf dieser umfangreichen Kleingruppenreise (oder Privatreise) reisen Sie zu den verschiedenen Highlights von 4 Ländern. Sie starten in Windhoek und bereisen bequem in einem exklusiven Spezialtruck die beeindruckenden Nationalparks der zwei Länder. Zu Ihren Stationen gehören unter anderem die atemberaubende Namib Wüste und die Kalahari-Wüste. Sie besuchen die Victoriafälle in Simbabwe und machen eine Exkursion zum Okavango Delta. Bewundern Sie die wunderschöne und vielseitige Natur Afrikas und erleben Sie exotische Tiere so nah wie nie zu vor mit den extra für Safaris umgebauten Fahrzeugen.  

 Okavango Delta - Reise in die Natur

Das Okavango Delta ist ein weltweit einmaliges gigantisches Flussdelta und Ziel vieler Reisender. Die Natur ist geprägt von weitläufigen Sumpflandschaften und Grasflächen. Je nach Saison wird die gesamte Region überschwemmt. Das Delta ist die Lebensgrundlage vieler Wildtiere. Hier werden Sie auf Ihrer Reise eine atemberaubende Landschaft und große Wildtiere sehen.

Namibia & Botswana Explorer

Reiseinformationen

  • an Windhoek / ab Johannesburg
  • Rundreise/Gruppenreise
  • Etosha National Park - Brandberg - Swakopmund
  • 26 Tage / 25 Nächte
  • mind. 4, max. 24 Teilnehmer (Camping)
  • mind. 4, max. 20 Teilnehmer (Hotel)
  • Reisecode NO-NACW#2989

Leistungen

Leistungen

  • 25 Übernachtungen in Hotels oder Camps
  • 24 x Frühstück, 14 x Mittagessen, 20 x Abendessen
  • Reise in Adventure Tour Trucks speziell für die Luxus Touren
  • Begleitung durch qualifizierte, deutschsprachige Tour Guides
  • Eintritte für im Reiseverlauf angegebene Aktivitäten und die meisten Nationalparks

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visas
  • Flüge
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Getränke & Trinkgelder
  • zusätzliche Aktivitäten
  • Snacks

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Kapstadt - Cederberg Region

Sie verlassen Kapstadt am Morgen und fahren zur Table Bay
berühmten Weinanbaugebiet des Western Cape und genießen eine Weinprobe bei einem der lokalen Weingüter. Sie halten bei der berühmten Gewürzstraße an. Die Cederberg Region ist nicht nur bekannt für die spektakulären Berge und Orangenbäumen, sondern auch für den Rooibos Tee. Sie besuchen die Farm, wo Rooibos Tee hergestellt wird.

  Abendessen

Tag 2:  Namaqualand

In Namaqualand sehen Sie die bekannten Wüsten. Die Reise führt Sie anschließend weiter
und nach einem kurzen Halt für Einkäufe in Springbok, reisen Sie zu Ihrem Camp am Ufer des Orange Rivers. 

  Frühstück & Abendessen

Tag 3:  Gariep (Orange) River

Der Orange River ist der längste Fluss in Lesotho Südafrika und bietet einen einzigartigen Kontrast zu den Wüstenlandschaften entlang des Ufers. Am Morgen haben Sie die Möglichkeit an einer optionalen Kanufahrt auf dem Fluss teilzunehmen. Am späteren Nachmittag überqueren Sie die Grenze nach Namibia und weiter zum Fish River Canyon, einer der größten der Welt. Am Nachmittag machen Sie einen Spaziergang am Rande der Schlucht und enden den Tag mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang am Rande des Canyons.

  Frühstück & Abendessen

Tag 4:  Fish River Canyon, Quiver Tree Forest und Gians Playground

Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum Fish River Canyon. Kurz vorm Sonnenaufgang erreichen Sie den unvergesslichen Moment über den Canyon.  Nach einer kleinen Wanderung geht die Reise weiter nach Keetmanshoop. Den Nachmittag verbringen Sie am Quiver Tree Forest und Giants Playground.

  Frühstück

Tag 5+6:  Namib-Naukluft Nationalpark

Ein Aufstieg der Dune 45 bietet Ihnen den perfekten Aussichtspunkt, um die wechselnden Farben des Wüstensonnenaufgangs zu bestaunen. Anschließend steigen Sie diese berühmte Düne ab und genießen ein herzhaftes Frühstück, bevor Sie einen 4x4 Transfer nach Sossusvlei nehmen, hier verbringen Sie die Zeit zu Fuß.
Besuch der pans in Sossusvlei und Deadvlei. 

  Frühstück

Tag 7+8:  Swakopmund

Heute fahren Sie weiter nach Westen und machen sich auf den Weg in die Küstenstadt Swakopmund. Anschließend machen Sie einen Halt an der Walvis Bay Lagune,wo Sie einen Blick auf die Flamingos werfen können. 

Am zweiten Tag sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um die Stadt zu erkunden, da es eine Reihe von Attraktionen für jeden Geschmack gibt. Nicht zu vergessen ist die Auswahl an berühmten Café-Shops
und Bäckereien, die eine köstliche Auswahl an deutsch inspirierten Leckereien bieten. Swakopmund ist der perfekte Ausgangspunkt für die Reise durch die nördlichen Regionen des Landes.

  Frühstück & Abendessen

Tag 9:  Spitzkoppe

Heute erleben Sie die massiven Granitformationen der Spitzkoppe. die bis zu 700 Meter über die Wüstenebene hinausragen. Die Felsenkunst hat eine große
Bedeutung für die San Menschen, die hier vor vielen Jahren lebten. Sie genießen anschließend einen Spaziergang mit einem lokalen Führer und haben die Möglichkeit, einige der San's Rock-Art zu besuchen.

  Frühstück & Abendessen

Tag 10:  Brandberg White Lady

Der Brandberg  gilt als das höchste in Namibia und ist das Zuhause der berühmten White Lady. Das Felsen-Kunstwerk der White Lady ist bis zu 45.000 m hoch. Am Morgen machen Sie eine einstündige Wanderung mit einem lokalen Reiseführer, um die 2000 Jahre alten Felsmalerein zu besuchen.

  Frühstück & Abendessen

Tag 11+12:  Etosha National Park

Früh am Morgen fahren SIe zum Etosha National Park. Etosha ist der Schauplatz für einige der einzigartigsten Spieleerlebnisse in Afrika. Heute erkunden Sie die Etosha Pfanne auf der Suche nach der reichen Tierwelt, die im Park vorkommt. 

Am zweiten Tag in Etosha haben Sie einen weiteren vollen Tag, um die Parks zu erkunden. Am späten Nachmittag geht es zur Unterkunft außerhalb des Parks.

  Frühstück & Abendessen

Tag 13:  Windhoek

Heute stehen Sie früh auf und fahren nach Windhoek, die Hauptstadt Namibias. Heute machen Sie einen kurzen Halt auf den Handwerksmärkten von Okahandja bevor Sie ankommen
in Windhoek am Nachmittag. Sie machen anschließend noch einen kurzen Spaziergang durch das Stadtzentrum, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen.

  Frühstück

Tag 14 :  Ghanzi

Heute fahren Sie nach Osten und machen sich auf den Weg ins benachbarte Botswana und die Kalahari Wüste. Die Kalahari Wüste umfasst mehr als 900 000 Quadratkilometer. An diesem Nachmittag besteht die Möglichkeit einer geführten Wanderung zu unternehmen.
Mit Ihren San-Gastgebern haben Sie am Abend die Gelegenheit, mehr über die San-Kultur und ihre Geschichten zu erfahren.

  Frühstück

Tag 15 :  Maun

Sie verlassen das Delta am Morgen und machen sich auf den Weg in die Outback-Stadt Maun, wo Sie auch übernachten werden. Am Nachmittag haben Sie Möglichkeit an einem optionalen Rundflug über das Okavango Delta teilzunehmen (wetterabhängig).

  Frühstück & Abendessen

Tag 16 :  Okavango Delta

Angekommen, werden Sie abgeholt für eine Tour durch den Delta. Das Okavango Delta ist nicht nur ein Naturwunder, sondern auch eines der letzten großen Wildnisgebiete in der Region
heute.

  Frühstück & Abendessen

Tag 17 :  Nata

Nachdem Sie Maun hinter sich gelassen haben, fahren Sie am Morgen nach Nata. Sie verbringen den Tag meistens im Truck, während der Rundreise durch den Norden bis Sie Makgadikgadi Pans erreicht haben. Das Aktivitäten-Paket  wird Ihnen die Möglichkeit geben, den Nachmittag am Nata Sanctuary zu verbringen, wo Sie Pelikane und Flamingos in freier Natur entdecken können.

  Frühstück & Abendessen

Tag 18:  Chobe National Park

Am frühen Morgen fahren Sie in den Norden zu Ihrem Camp am Ufer des Chobe River fahren. Dieser Nachmittag ist für die Erkundung des Chobe gedacht. Sie beginnen die Erkundung im Geländewagen, welches Ihnen persönliche Erfahrungen mit den vielen Elefanten ermöglicht. Der Nachmittag endet mit einer gemütlichen Bootsfahrt und einer Mahlzeit am Lagerfeuer.

  Frühstück & Abendessen

Tag 19+20:  Zimbabwe

Sie überqueren heute die Grenze in Simbabwe und reisen zu den Victoria Falls. Heute besuchen Sie die spektakulären Victoriafälle, auch bekannt unter dem lokalen Namen "Mosi-oa Tunya" (der Rauch, der donnert). Die Victoria Falls bietet auch eine Reihe von optionalen Aktivitäten für diejenigen, die eine Dosis Adrenalin am Nachmittag wollen. Für den entspannten Reisenden sind Handwerksmärkte und Coffee-Shops im Angebot. Heute Abend genießen Sie ein optionales Abendessen.

Tag 21+22:  Victoriafälle - Hwange National Park

An diesem Morgen verlassen Sie das Abenteuer der Victoria Fälle und machen sich auf den Weg nach Süden zum Hwange Nationalpark. 
Sie verbringen den Nachmittag damit, den Hwange Nationalpark in offenen Wildbeobachtungsfahrzeugen zu erkunden. Hwange ist der größte Nationalpark Simbabwes und
bietet hervorragende Möglichkeiten, um die Vielfalt der Tierwelt zu betrachten.

Tag 23:  Matopos National Park

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Süden in Richtung Bulawayo, der zweitgrößten Stadt Simbabwes. Der Nachmittag wird mit der Erkundung des Matopos Nationalparks und einem lokalen Führer verbracht.
Der Park wurde 2003 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt und umfasst eine intensive
Schutzzone, in der sowohl das Schwarze als auch das Weiße Nashorn beheimatet sind. 

Tag 24:  Great Zimbabwe Ruins

Die heutige Reise führt Sie nach Masvingo und zu den Ruinen von Great Zimbabwe. Am Nachmittag werden Sie eine geführte Wanderung durch diese historischen Stätte genießen.
Dieses UNESCO-Weltkulturerbe stammt aus der späten Eisenzeit und war einst die Hauptstadt des Königreichs Simbabwe. Am  Nachmittag nehmen Sie sich Zeit
um die Steinarbeit zu bewundern und das Erbe dieses Denkmals und der frühen simbabwischen Zivilisation zu erfahren.

Tag 25:  Tshipise

Nachdem Sie Simbabwe hinter sich gelassen haben, überqueren Sie nun den Limpopo River und kommen am Nachmittag in Südafrika an. Ihr Übernachtungsstopp erlaubt es Ihnen, den Tag mit einem Bad in den heißen Quellen von Tshipise zu beenden.

Tag 26:  Johannesburg

Heute endet Ihre Reise.

Am Morgen nehmen Sie die Autobahn in Richtung Süden nach Johannesburg. Am späten Nachmittag kommen Sie in Belvedere Estate an und alle Reisenden sind für ein traditionelles Essen am Abend eingeladen. (Optional kann dies mit Ihrem Guide am Tag vor der Ankunft gebucht werden.) Viele großartige Geschichten werden geteilt und heute Abend haben Sie noch die Chance Ihre Erlebnisse mit anderen Reisenden zu feiern.

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Deutschsprachige Tour
Termine ab: 01.01./12.03./21.05./30.07./08.10.2019
Unterkunft im Zelt: 2867 2995
Unterkunft im Hotel: 4227 4903
-------------
Englischsprachige Tour - -
Termine ab: 15.01./29.01./12.02./26.02./26.03./ 09.04./23.04./07.05./04.06./18.06.2019
Termine ab: 02.07./16.07./13.08./27.08./10.09./24.09./22.10./05.11./19.11./03.12.2019
Unterkunft im Hotel: 4227 4903
Unterkunft im Zelt: 2867 2995

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,72 von 5 Sternen | 97 Bewertungen auf ProvenExpert.com