MESO Reisen GmbH

Neuseeland Reise: Mietwagenrundreise - Traumhaft schönes Northland

Auckland - Omapere - Bay of Islands - Tutukaka

pro Person im DZ
ab 1.281 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Neuseeland Reise: Mietwagenrundreise - Traumhaft schönes Northland

8-tägige Mietwagenreise (ohne Flug) durch den Norden Neuseelands 

Auckland - Omapere - Bay of Islands - Tutukaka - Auckland

Neuseeland Reise - Bay of Islands

Die Northland Region erstreckt sich von Auckland aufwärts bis an die Spitze Neuseelands. Machen Sie eine Reise entlang des Twin Coast Discovery Highway zur ikonischen Bay of Islands. Das subtropische Northland ist ein Paradies für Strände, Bootsfahrten und jede Art von Abenteuer dazwischen. Beginnen Sie mit dem schwarzen Sand von Aucklands Westküste, weiter zu den traumhaften Stränden der Bay of Islands, bis hin zum Cape Reinga an der Spitze Neuseelands, wo sich 2 Ozeane treffen.

Reiseinformationen

  • an / ab Auckland
  • Mietwagenrundreise
  • Auckland - Omapere - Bay of Islands - Tutukaka
  • Inklusive Mietwagen
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Reisecode ANZ-PKW-Northland#3328

Hinweise & Angebote

Diese Reise lässt sich auch prima als Wohnmobilrundreise gestalten. Sprechen Sie uns bei Interesse gern an! Die dazugehörigen Flüge können Sie ebenso über uns beziehen.

Leistungen

Leistungen

  • Touring PKW (z.B. Toyota Corolla Sedan) mit All Inclusive-Paket und Navigationsgerät
  • 7 Nächte in genannten o.ä. Mittelklasse-Unterkünften
  • Fährüberfahrt von Paihia - Russell - Paihia für Passagiere
  • Footprints of Waipoua Twilight Encounter-Tour
  • Manea Footprints of Kupe Experience-Tour
  • Cape Reinga & Ninety Mile Beach-Tour
  • Waitangi Treaty Grounds Tagespass
  • Tauchausflug zu den Poor Knights Islands
  • 7 x Frühstück

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge + Steuern & Gebühren
  • fakultative, nicht genannte Ausflüge
  • zusätzliche Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft Auckland

Nach Ihrer Ankunft übernehmen Sie Ihr Mietfahrzeug und fahren zu Ihrer ersten Unterkunft. Auckland ist die bevölkerungsreichste Stadt Neuseelands und ein multikulturelles Zentrum für Essen, Musik, Kunst und Kultur. Auckland, das auch als "City of Sails" bekannt ist, erstreckt sich über vulkanische Hügel und rund um 2 Buchten und bietet eine berauschende Mischung aus Naturwundern und urbanen Abenteuern. Fügen Sie das sonnige Klima, den Hintergrundrhythmus der polynesischen Kultur und eine Leidenschaft für hervorragendes Essen, Wein und Shopping hinzu und Sie beginnen, sich ein Bild von Auckland, der größten und vielfältigsten Stadt Neuseelands zu machen. Zu den beliebtesten Orten gehören das Wynyard Quarter, der Viaduct Harbour, das Britomart-Viertel und das City Works Depot.

Tag 2:  Auckland - Omapere

Verlassen Sie Auckland und beginnen Sie Ihr Abenteuer in Richtung Norden nach Omapere. Auf dem Weg können Sie Antiquitäten- und Kunsthandwerksläden in Maungaturoto und Paparoa besuchen. Sie können auch den längsten befahrbaren Strand Neuseelands besuchen, den Ripiro Beach oder legen Sie einen Stopp an den atemberaubenden Kai Iwi Lakes ein. 

Weiter geht es zum Hokianga Harbour, wo die Maori zum ersten Mal in Aotearoa, Neuseeland, ankamen. Das gemütliche Opononi und das nahe gelegene Omapere bieten ein Stück Strandleben im Herzen des Hokianga Hafens. Opononi wurde Mitte der 1950er Jahre durch den zahmen Delfin Opo berühmt, der Kinder auf seinem Rücken reiten ließ. Ein weißer Sandstrand erstreckt sich bis zur Opononi Wharf, von wo aus Sie mit dem Wassertaxi zu den riesigen Sanddünen auf der anderen Seite des Hafens fahren können. Das Dünensurfen auf Boogie Boards ist ein Nervenkitzel, der Sie sandig, aber extrem zufrieden zurücklässt. 

Entdecken Sie heute Abend den Waipoua Forest - die Heimat des majestätischen Tane Mahuta, des größten Kauri-Baums der Welt. Sie fahren mit dem Bus von Hokianga los und Ihr Maori-Guide informiert Sie über die Protokolle für Ihren Besuch im mächtigen Waipoua Forest. Spazieren Sie unter denselben Sternen, die den Vorfahren Kupe vom legendären Hawaiiki nach Neuseeland geführt haben. Auf den Pfaden des Waldes begegnen Sie Bäumen, die schon vor seiner Ankunft Giganten waren und die schon vor Christi Geburt standen.

  Frühstück

Tag 3:  Omapere - Bay of Islands

Im Herzen der Zwillingssiedlung Omapere und dem nahe gelegenen Opononi finden Sie Manea - Footprints of Kupe, das Ihnen eine einzigartige kulturelle Begegnung bietet, eine Reise in die Te Ao Māori, die Welt der Māori. Manea Footprints of Kupe ist ein interaktives Zentrum für Kultur, Kulturerbe, Tourismus und Bildung. Hokianga ist der Ort den Kupe, der erste Entdecker Neuseelands, 40 Jahre lang sein Zuhause nannte. Manea zeigt Kupes Reise nach Aotearoa, seine Abreise und die Geschichten der Wiederbesiedlung. Die Geschichte von Kupe ist eine von nationaler Bedeutung, denn sie ist die erste Geschichte Neuseelands. Das Besuchererlebnis dauert 75 Minuten, einschließlich Waiata (Gesang), Karakia (Gebete) und einem Powhiri (Begrüßungszeremonie).

Anschließend geht die Reise weiter nach Paihia, einem hervorragenden Ausgangspunkt, um die Bay of Islands zu erkunden. Nehmen Sie am Nachmittag oder frühen Abend die 15-minütige Fähre nach Russell. Historische Gebäude und eine Küstenlandschaft voller Cafés, Restaurants und Kunstgalerien verleihen Russell ein wahrhaft romantisches Flair. Russell nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte Neuseelands ein, da es der erste Seehafen des Landes, die erste europäische Siedlung und Neuseelands erste Hauptstadt im nahegelegenen Okiato war. Die Straßen der Stadt haben ihren ursprünglichen Grundriss und ihre Namen aus dem Jahr 1843 beibehalten und viele der historischen Gebäude können auch heute noch besichtigt werden. Neuseelands erstes lizenziertes Hotel, Bar und Restaurant, The Duke of Marlborough, befindet sich direkt am Wasser im historischen Dorf Russell. 

Ein Spaziergang zum Flagstaff Hill ist die Mühe wert. Historisch gesehen hatte dieser Hügel eine große Bedeutung für die Maori und die Siedler Neuseelands und war Schauplatz unzähliger Angriffe und Protestaktionen der lokalen Maori. Ein Teil eines historischen Fahnenmastes ist noch erhalten und eine informative Tafel erklärt die Bedeutung des Hügels. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick über Russell, Paihia und die Bay of Islands und es ist ein toller Ort, um den Sonnenuntergang anzuschauen (ca. 15-20 Minuten Fußweg von Russell).

  Frühstück

Tag 4:  Tagestour Cape Reinga und 90 Mile Beach

Heute steht eine Reise zur Spitze der Nordinsel - Cape Reinga über 90 Mile Beach (Te Rerenga Wairua) auf dem Programm. Entdecken Sie die wilde Schönheit dieser unberührten Region, die reich an Kultur ist. Bei der Ankunft am Cape Reinga können Sie beobachten, wie der Pazifische Ozean mit der Tasmanischen See zusammenstößt. Der nördlichste Punkt Neuseelands, an dem der Legende der Maori zufolge die Geister auf ihre Reise in die Heimat gehen - Hawaiki. Nutzen Sie die Gelegenheit, die massiven Sanddünen am Te Paki Stream auf Bodyboards hinunter zu surfen und genießen Sie ein traditionelles Kiwi-Mittagessen mit Fish and Chips.

  Frühstück

Tag 5:  Bay of Islands

Besuchen Sie heute die Waitangi Treaty Grouns und erfahren Sie mehr über die Māori-Kultur und die frühe Geschichte Neuseelands. Waitangi, einer der bedeutendsten historischen Orte Neuseelands, ist der Ort, an dem 1840 der Vertrag von Waitangi zwischen der britischen Krone und mehr als 500 Maori-Häuptlingen unterzeichnet wurde. Der Vertrag legte die Bedingungen fest, unter denen Neuseeland eine britische Kolonie werden sollte. Heute bieten die Treaty Grounds die Möglichkeit, mehr über die Kultur der Maori und die historischen Ereignisse rund um die Unterzeichnung des Vertrags zu erfahren. Besuchen Sie das Treaty House selbst, um eine Replik des Originalvertrags zu sehen, bestaunen Sie das geschnitzte Maori-Versammlungshaus und eines der größten Maori-Kriegskanus des Landes.

  Frühstück

Tag 6:  Bay of Islands - Tutukaka

Die heutige Etappe führt Sie nach Tutukaka. Der geschützte Hafen von Tutukaka ist das Tor zum Poor Knights Marine Reserve und den weißen Sandstränden der Tutukaka Coast. Sie liegt östlich von Whangarei und wurde vom National Geographic als eines der besten Küstenziele der Welt bewertet. Es ist ein Abstecher, den Sie nicht verpassen sollten.

Das erste Küstendorf, auf das Sie treffen, ist Ngunguru, wo der Hafen von einer langen Sandzunge geschützt wird. Ein Stück weiter liegt Tutukaka selbst - Tauch- und Angelcharter legen vom modernen Yachthafen der Stadt ab. Von hier aus können Sie ein Boot zum weltberühmten Poor Knights Islands Marine Reserve nehmen (fakultativ).

  Frühstück

Tag 7:  Tagestour Poor Knights Islands

Mit einer unglaublichen Unterwasserwelt von über 125 Arten, die die Poor Knights ihr Zuhause nennen, ist das Schnorcheln auf den Inseln ein besonderes Erlebnis. Der heutige Tagesausflug "Perfect Day" bietet Ihnen das ultimative Erlebnis zu den Poor Knights: Sightseeing, Kajakfahren, Höhlenerkundungen, Schnorcheln, Schwimmen, Beobachtung von Meeressäugetieren, Einblicke in die faszinierenden Geschichte und Fakten über die Inseln. Obwohl das Leben unter der Oberfläche der Poor Knights spektakulär ist, ist es nicht die einzige Attraktion der Inseln. Die Flora und Fauna ist ebenfalls atemberaubend vielfältig und die steilen Klippen, die sich hunderte von Meter über die Wasserlinie erheben, zeigen die vulkanischen Merkmale der Poor Knights, die durch eine große Eruption vor etwa 10 Millionen Jahren entstanden sind. Hunderte von Seevögeln nisten auf den Inseln, die auch regelmäßig von Delfinen besucht werden. 

  Frühstück

Tag 8:  Tutukaka - Abreise Auckland

Von der Tutukaka Coast führt Sie die Fahrt nach Auckland durch Whangārei, die größte Stadt Northlands, die das Tor zur Tutukaka Coast und zu den Whangārei Heads darstellt. Wenn es Ihre Zeit erlaubt, lohnt sich der Umweg. Auf der landschaftlich reizvollen Fahrt zu den Whangārei Heads schlängeln Sie sich durch von Pohutukawa gesäumte Buchten mit atemberaubenden Ausblicken auf die charakteristischen vulkanischen Aufschlüsse der Gegend. Die Straße endet am wilden und wunderschönen Ocean Beach. Whangārei Heads hat eine lebendige Kunstgemeinde mit regelmäßigen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden. Weiter südlich haben Sie die Möglichkeit, einen Abstecher zum malerischen Langs Beach oder dem hübschen Städtchen Warkworth zu machen, bevor Sie weiter nach Auckland fahren und am dortigen Flughafen Ihren Mietwagen wieder abgeben. 

Gern beraten wir Sie zu einer individuellen Verlängerung oder zu einem passenden Anschlussprogramm.

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ EZ
Termine 2021
01.05.21 - 31.12.21 1281 2060
Termine 2022
01.01.22 - 30.04.22 1281 2060
weitere Hotel- und PKW-Kategorien auf Anfrage

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen Reiseveranstalter / Reisebüro hat 4,79 von 5 Sternen 202 Bewertungen auf ProvenExpert.com