Sie sind hier:  Startseite > Kanada Reisen > Reisen in den Osten Kanadas > Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island

Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island

25 Tage Mietwagenrundreise und
Zugfahrten mit Via Rail

inkl. Flug, Mietwagen & Stopover Island

 

Halifax - Liverpool - Saint john - Fredericton - Riviere de Loup - Perce - Charlottetown - Margaree - Sydney - Charlos Cove - Halifax - Montreal - Toronto - Reykjavik

Frische Meeresluft, lange Sandstrände, raue Felsküsten, einsame Leuchttürme, pulsierende Städte und bunte Fischerdörfer machen Atlantik Kanada zu einem der beliebtesten und einzigartigsten Urlaubszielgebiete. Erleben Sie die Maritimes hautnah auf dieser eindrucksvollen Tour durch die Provinzen Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick. Ergänzen Sie Ihre Reise um einen kurzen Aufenthalt in Reykjaviks Umgebung, der Hauptstadt Islands.

Bild 1 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
Bild 2 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
Bild 3 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
  • Linienflug mit Iceland Air ab/an Frankfurt M. (weitere auf Anfrage) inkl. Steuern
  • Mietwagen-/Bahnreise inkl. Flug
  • gehobene Mittelklassehotels
  • 25 Tage / 24 Nächte
  • • inkl. Flug mit Iceland Air
  • • inkl. Mietwagen von ALAMO
  • • inkl. Bahnfahrten mit VIA RAIL
  • • inkl. Stopover-Programm in Reykjavik
  • Reisecode: CADKAT110

Reiseleistungen: Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island

Leistungen

  • Linienflug mit Iceland Air ab/an Frankfurt M., MUC oder Düsseldorf inkl. Steuern (weitere Flughäfen auf Anfrage)
  • 24 Übernachtungen: 15x in genannten o. ä. gehobenen Mittelklassehotels auf der Rundreise / 2x in Montreal + 3x in Toronto in Standardhotels / 1x im Zug-Schlafabteil / 1x im Flugzeug Toronto-Reykjavik / 2x in Reykjavik im Mittelklassehotel
  • Mietwagen (Compact) von ALAMO inkl. unbegrenzter Kilometer, 2 Mio. € dt. Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung, CDW, Flughafengebühren, Steuern, 1. Tankfüllung, 3 Zusatzfahrer über 25 Jahre
  • Fährüberfahrt Digby-Saint John
  • Bahnfahrt Via Rail Halifax-Montreal (Schlafabteil) & Montreal-Toronto (Sitzplatz 2. Klasse)
  • Ausflug Niagarafälle (ca. 9-10 Std.) inkl. Hornblower Cruise & Mittagessen
  • Steuern, Tourenbeschreibung, Kartenmaterial
  • Transfer Airport-Blaue Lagune-Reykjavik-Airport, Ausflug Golden Circle, Stadtrundfahrt Reykjavik

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfers
  • fakultative Ausflüge & Aktivitäten
  • Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder

Reiseverlauf: Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island

Tag 1: Flug nach Halifax - Ankunft

Nach der Ankunft am Flughafen Halifax, übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zum Hotel in die Innenstadt. Halifax ist nicht nur Hauptstadt der Provinz Nova Scotia, sondern auch einer der weltgrößten Häfen. Spazieren Sie durch die Stadt mit seinen historischen Gebäuden und lassen Sie den Abend in einer Bar oder einem Restaurant entlang der Promenade am Wasser ausklingen.

Tag 2: Halifax - Liverpool

Kleine Inseln und versteckte, steinige Buchten entlang der Küste waren 300 Jahre lang ideale Verstecke für Piraten und Schmuggler. Kleine Fischerorte und lange Strände begleiten Sie auf Ihrer weiteren Fahrt. Besuchen Sie den Leuchturm von Peggy's Cove, das elegante Chester, die pittoreske Mahone Bay und Lunenburg, Kanadas älteste deutsche Siedlung mit einer langen Fischerei- und Schiffbautradition.

Tag 3: Liverpool - Digby / Saint John (Fähre)

Auf Ihrer Fahrt durch das Inland empfehlen wir einen Stopp am Kejimkujik Park mit seinen Wäldern, Seen und Flüssen. Der Park beheimatet die größte Artenvielfalt an Reptilien und Amphibien in Atlantikkanada. Felsenmalereien und Indianerfriedhöfe dokumentieren die Geschichte der Ureinwohner. Die Fähre bringt Sie durch die Bay of Fundy von Digby, Nova Scotia nach Saint John, New Brunswick. Halten Sie Ausschau nach Walen und Seevögeln auf der dreistündigen Überfahrt (Abhängig vom Fahrplan der Fähre erfolgt die Überfahrt am Nachmittag oder am Morgen des Folgetages).

Tag 4: Digby / Saint John - Fredericton

Saint John mit seiner eleganten Architektur im Kolonialstil und der Flaniermeile „Water Street“ ist ein beliebtes Urlaubsziel. Besuchen Sie das Marktviertel und die Stromschnellen Reversing Falls. Folgen Sie dem Saint John River Valley bis zur Mündung in Fredericton, der ruhigen Hauptstadt von New Brunswick.

Tag 5: Fredericton - Riviere du Loup

Heute durchqueren Sie das Saint John Tal, passieren die typischen überdachten Brücken und das fruchtbare Farmland. Besichtigen Sie die Schlucht in Grand Falls bevor es entlang der Küste des St. Lorenz Stroms nach Riviere-du-Loup geht.

Tag 6: Riviere du Loup - Sainte Anne des Monts

Weiter geht es entlang der Küstenlinie des St.Lorenz Stroms, die immer rauer wird, bis zur Flussmündung. Unterwegs lohnen sich Stopps an der Ile Verte und dem „Parc du Bic“. Vielleicht unternehmen Sie auch eine Walbeobachtungstour?

Tag 7: Sainte Anne des Monts - Perce

Man fühlt sich als ob man das Ende der Welt erreicht je weiter man der Gaspe Halbinsel folgt. Am Ende dieser erreichen Sie den Forillon Nationalpark mit seiner sanft hügeligen Landschaft. Die Tier- und Pflanzenwelt ist typischerweise in der Tundra oder den nördlichen Nadelwäldern zu finden. Auf neun verschiedenen Wanderwegen können Sie die Aussicht auf den Ozean und die Berge genießen und beheimatete Tiere beobachten.

Tag 8: Perce

Nutzen Sie den Tag für weitere Erkundungen im Forillon Nationalpark bekannt für malerische Fischerdörfer, Wander- und Radwege sowie atemberaubende Aussichten. Oder Sie besichtigen den historischen Ort Percé, unternehmen eine Bootstour sowie einen Ausflug auf die Insel Bonaventure.

Tag 9: Perce - Dalhousie

Auf der Panoramastraße, entlang der zerklüfteten Küste der Baie des Chaleurs geht es in den Urlaubsort Charleton und in denn Miguasha Provincial Park, bekannt für seine Fossilienvorkommen. Zurück in New Brunswick übernachten Sie heute in der Nähe des Sugarloaf Provincial Park.

Tag 10: Dalhousie - Shediac / Sackville

Durch das warme Ozeanwasser, Lagunen und der salzigen Sümpfe bietet der Kouchibouguac Nationalpark einen idealen Lebensraum für viele Robben und Scharen von wilden Kanadagänsen. Shediac mit seinen Stränden gilt auch als Hummerhauptstadt Kanadas.

Tag 11: Shediac / Sackville - Charlottetown

Heute überqueren Sie den Northumberland Strait auf der ca. 13 km langen Confederation Bridge, die Sie auf die Prince Edward Insel bringt. Genießen Sie endlos lange Strände und kleine Farmen. Der Kontrast zwischen roter Erde, grünen Feldern und Wäldern sowie dem blauen Ozean formt ein beeindruckendes Bild. Im Prince Edward Island Nationalpark wird die Küste mit ihren Bauernhäusern aus dem 19. Jh. geschützt, die die Kinderbuchautorin Lucy Maud Montgomery zu ihrer berühmten Geschichte „Anne of Green Gables“ inspiriert habern.

Tag 12: Charlottetown - Margaree

Nehmen Sie die Fähre zurück nach Nova Scotia (nicht inklusive) und sehen Sie in den Flussmündungen der Region Fischadler, beim Sturzflug auf ihre Nahrung. Sanft geschwungene Hügel weichen einer wilderen Landschaft auf Ihrem Weg nach Cape Breton Island. Hier finden Sie die größte Population an Weißkopfseeadlern in Ostkanada.

Tag 13: Margaree - Sydney

Fahren Sie heute auf dem Cabot Trail, eine der schönsten Panoramastraßen Kanadas. Vorbei an Wasserfällen und Bachläufen führt Sie die Straße hinauf auf 500 m Höhe. Häufig können Moose entlang der Strecke beobachtet werden und auf Wanderungen entlang der Küstenlinie kann man Wale sehen.

Tag 14: Sydney - Charlos Cove / Sherbrook

Ein Abstecher führt Sie zur Festung von Louisburg, Kanadas größte historische Sehenswürdigkeit. Danach geht es auf dem Marine Drive weiter durch die unberührte Küstenlandschaft und vorbei an malerischen Fischerorten bis nach Charlos Cove.

Tag 15: Charlos Cove / Liscomb - Halifax

Wieder zurück Halifax empfehlen wir Ihnen, sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt, zu denen die Zitadelle, der Uhrenturm, das Pier 21 und Ellis Island gehören, anzuschauen.

Tag 16: Halifax - Montreal (Zugreise)

Am Vormittag geben Sie Ihren Mietwagen wieder ab und steigen an Bord des Via Rail Zuges „The Ocean“. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft während Sie der Zug nach Montreal bringt.

Übernachtung an Bord des Zuges

Tag 17: Ankunft in Montreal

Am Morgen erreichen Sie Montreal, die zweitgrößte Stadt Kanadas. Hier verschmelzen Geschichte und Moderne. Spazieren Sie durch die Altstadt mit ihren Häuserfassaden aus dem 18. Jahrhundert oder besichtigen Sie den Olympia-Komplex. Übernachtung in Montreal.

Tag 18: Montreal entdecken

Erkunden Sie die Französisch-kanadische Metropole mit ihrer Basilika Notre-Dame, die als schönste Kirche Nordamerikas gilt. Vom Mount Royal, dem Namensgeber der Stadt, haben Sie einen einmaligen Ausblick, bevor Sie das unterirdische Montreal mit seinen zahlreichen Läden, Boutiquen, Kaufhäusern, Restaurants und Bars kennenlernen. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 19: Montreal - Toronto (Zugreise)

Mit dem Via Rail-Zug geht es weiter nach Toronto, in die größte Stadt Kanadas, am Ufer des Lake Ontario. Das Stadtbild wird geprägt von Wolkenkratzern und schmalen, roten Backsteinhäusern. Besuchen Sie die Parlamentsgebäude, Chinatown und den Finanzbezirk. Übernachtung in Toronto.

Tag 20: Toronto

Eine Auffahrt auf den CN-Tower darf auf keinen Fall fehlen. Mutige trauen sich auf den Glasboden in 342 m Höhe. Besichtigen Sie außerdem das Ripley's Aquarium of Canada und lassen Sie den Abend in einem der vielen Restaurants und Bars im Distillery District ausklingen.

Tag 21: Toronto - Ausflug Niagarafälle

Entdecken Sie auf diesem geführten Ausflug eines der Naturwunder unserer Erde und erleben Sie die berauschenden Wassermassen auf einer Bootstour aus nächster Nähe. Anschließend empfehlen wir Ihnen den Besuch des IMAX Theatre oder eine Fahrt mit dem Niagara Sky Wheel Riesenrad. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 22: Toronto - Reykjavik (Flug)

Nutzen Sie den Vormittag für einen Einkaufsbummel im Eaton Center bevor Sie zum Flughafen fahren und an Bord Ihres Fluges nach Reykjavik gehen.

an Bord des Flugzeugs

Tag 23: Reykjavik (Stopover)

Nach Ihrer Ankunft bringt Sie ein Transfer zur Blauen Lagune, ein Muss auf jeder Islandreise. Das Bad im 38°C warmen Wasser, umgeben von der schwarzen Lavalandschaft, ist ein ganz besonderes Erlebnis (nicht inklusive). Weiter geht es mit dem Bus nach Reykjavik.

Tag 24: Reykjavik - Ausflug Golden Circle

Auf dieser geführten Tour sehen Sie die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands, wie den Nationalpark Thingvellir, die Gullfoss Falls und den aktiven Strokkur Geysir. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 25: Reykjavik - Ende der Ostkanada Rundreise

Während einer 2 ½ stündigen Stadtrundfahrt entdecken Sie weitere Sehenswürdigkeiten, bevor Sie anschließend zum Flughafen Reykjavik gebracht werden und Ihren Heimflug antreten.

Termine & Preise: Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island

im Zeitraum vom 01.04.17 bis 31.10.17

TerminDZEZ
Richtpreise! Bitte erfragen Sie bei uns die aktuellen Flugpreise zu Ihrem gewünschten Reisezeitraum.
--------
Gesamtpaket inkl. Flug & Mietwagen
Nebensaison, Preis ab:3.3795.215
Hauptsaison, Preis ab:3.6965.629

Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung.

Buchungsanfrage

Reisedaten

Reisende Personen

Unterbringung

Kontaktdaten

Bitte kontaktieren Sie mich ausschließlich per: Telefon   E-Mail
Bild 4 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
Bild 5 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
Bild 6 zur Reise Ostkanada Rundreise - Maritimes Kanada & Stopover Island
Kostenfreie Beratung:
0800-200 60 88
Kontakt per E-Mail:


Direkter Kontakt

 
Sie erreichen unsere Mitarbeiter sofort unter:

Druckversion   Icon Zurück

Alternativ Tours GmbH & MESO Reisen GmbH
Reisebüro Berlin: Otto-Suhr-Allee 59 | 10585 Berlin Charlottenburg | www.alternativ-tours.de
Meso Reisen hat 4,47 von 5 Sterne | 34 Bewertungen auf ProvenExpert.com

© Reiseveranstalter MESO Reisen: Berlin, Leipzig, Jelenia Góra | Tel.: 0800-200 60 88 | | www.meso-berlin.de