MESO Reisen GmbH

Venezuela-Urlaub: Best of Venezuela

Caracas - Puerto La Cruz - Parlamar

pro Person im DZ
ab 3.425 €

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 20 Uhr & Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr & Sa: 10 bis 12 Uhr

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

18 Tage Venezuela-Reise 
inkl. aller Flüge & Badeaufenthalt

Caracas - Barinas/Llanos - San Fernando de Apure - Amazonas - Caura - Ciudad Bolivar - Canaima National Park - Ciudad Bolivar - Orinoco Delta - Caripe/Guacharo - Karibikküste/Puerto La Cruz - Insel Margarita - Parlamar - Caracas

Erleben Sie in Ihrem Venezuela-Urlaub die weiten Ebenen von Llanos mit ihrer atemberaubenden Tierwelt und den Amazonas, der für seine unberührte Natur bekannt ist. Dschungelwanderungen, Besichtigungen kolonialer Städte und atemberaubende Nationalparks sowie der Salto Angel, der höchsten Wasserfall der Welt sind nur einige Höhepunkte auf dieser Venezuela-Reise. Lassen Sie sich vom Orinoco mit seiner einzigartigen Flora und Fauna sowie vom Mochima Nationalpark verzaubern. Zum Abschluss von Ihrem Venezuela-Urlaub erwartet Sie ein Badeaufenthalt auf der Insel Margarita.

Reiseinformationen

  • an/ab Caracas
  • Kleingruppen-Rundreise
  • Caracas - Puerto La Cruz - Parlamar
  • Inklusive Flug
  • 18 Tage / 17 Nächte
  • inkl. Flug mit Lufthansa
  • lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • mind. 2 und max. 12 Teilnehmer
  • Reisecode CAOKAT42#2884

Hinweise & Angebote

- inklusive Flug nach Venezuela 

- inklusive Flug nach Venezuela 

Leistungen

Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab/an vielen dt. Flughäfen + Steuern & Flughafensicherheitsgebühren
  • alle Inlandsflüge inkl. Steuern
  • Transfers und Transport in klimatisierten Fahrzeugen (Größe je nach Teilnehmerzahl)
  • 17 Nächte in genannten o. ä. Standardhotels, Lodges & Posadas
  • Verpflegung wie beschrieben
  • lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Ausflüge & Eintritte lt. Reiseverlauf

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flughafengebühren Inlandsflüge
  • Überflug Salto Angel
  • Nationalparkgebühr Canaima (ca. 20 USD p. Pers.)
  • weitere Mahlzeiten & Getränke
  • Kofferträger & Trinkgelder

Reiseverlauf

Alle öffnen / schließen

Tag 1:  Ankunft in Caracas

Ankunft in Caracas am Nachmittag und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend lernen Sie Ihre Reiseleitung und die Gruppe kennen. Besprechung zum Ablauf der nächsten Tage.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Costa Real Suites***

Tag 2:  Caracas – Barinas/Llanos (Flug)

Früher Transfer zum Flughafen und Flug nach Barinas. Nach Ankunft werden Sie zur Hato El Cedral Ranch gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie eine atemberaubende Tiersafari auf dem Gelände der Ranch, um Wasserschweine, Ameisenbären, Affen, Rehe, Leguane, Babas (kleine Kaimane), Schildkröten, Schlangen und verschiedene Vogelarten, zu beobachten.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Gästehaus Hato El Cedral Ranch
  ca. 4 Std.  Frühstück & Abendessen

Tag 3:  Llanos

Heute Morgen nach dem Frühstück starten Sie erneut mit dem Geländewagen zur Tierbeobachtung, aber in ein anderes Gebiet. Dann kehren Sie zum Mittagessen auf die Farm zurück. Nachmittags fahren Sie, wenn die klimatischen Verhältnisse es zulassen, mit einem Boot auf dem Río Matiyure, wobei Sie Süßwasser-Delphine, Kaimane, Zitteraale und viele Vögel sehen und Piranhas angeln können.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Gästehaus Hato El Cedral Ranch
  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 4:  Llanos - San Fernando

Am Morgen steht eine weitere Tiersafari auf dem Programm. In rustikalen Geländewagen geht in eine andere Region des Hatos. Je nach klimatischen Verhältnissen ist es möglich, eine Bootsfahrt zu unternehmen, wobei Sie Süßwasser-Delphine, Kaimane, Zitteraale und viele Vögel sehen können und Piranhasangeln können. Nach dem Mittagessen fahren Sie dann weiter nach San Fernando de Apure, wo Sie übernachten werden. 

 Lodge, Pension, Standardhotels: Best Western Los Soleos***
  ca. 3,5 Std.  Frühstück & Abendessen

Tag 5:  San Fernando – Amazonas

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Puerto Ayacucho. Die Fahrt führt zunächst durch Savannenlandschaft. Sie überqueren einige kleine Flüsse und am Ende überqueren Sie mit einer Autofähre den mächtigen Orinoco und erreichen kurz darauf gegen Nachmittag Puerto Ayacucho. Ca. 20 Minuten von Puerto Ayacucho entfernt befindet sich die Orinoquia Lodge direkt am Ufer des Orinoco Flusses. Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, bleibt Zeit für ein erfrischendes Bad (je nach Strömung des Flusses). Sie können den Tag in Ruhe ausklingen lassen. 

 Lodge, Pension, Standardhotels: Orinoquia Lodge
  7 Std.  Frühstück & Abendessen

Tag 6:  Amazonas

Heute fahren Sie zum Fischmarkt, wo Sie das alltägliche Treiben der Indigenas beobachten können. Anschliessend besuchen Sie das interesante ethnologische Museum in Puerto Ayacucho, welches einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Indianerstämme, ihre Geschichte und Lebensweise vermittelt (nicht garantiert, unregelmässig geöffnet). Der Indianermarkt liegt gleich neben dem Museum und Sie haben die Möglichkeit zum Bummeln. Ebenso besuchen Sie die Plaza Bolivar und die Kathedrale. 

Am Nachmittag fahren Sie zur „Piedra de la Tortuga“, 2 schwarze Granitkuppeln, die wie der Körper einer Schildkröte aussehen. Am Fusse der Granitfelsen laufen Sie ca. 5 Minuten durch den Wald und gelangen an eine grosse, offene Höhle – eine ehemalige Indianerbegräbnisstätte an der man noch teils Felsmalereien sieht. Danach laufen geht es auf den „Rücken“ der Schildkröte – der ca. 30-minütige relativ steile Anstieg auf die Granitkugel lohnt sich – Sie genießen einen tollen Ausblick über die Savanne. Diejenigen, die den Anstieg nicht machen möchten, können gemütlich zum Posten der Parkwächter zurücklaufen und dort im Schatten auf den Rest der Gruppe warten. Rückkehr zur Orinoquia Lodge.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Orinoquia Lodge
  ca. 10 Std.  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 7:  Amazonas - Caura

Nach dem Frühstück Weiterfahrt zur Caura Lodge. Die Landschaft ähnelt einer hügeligen Savanne. Riesige, schwarze Granitfelsen, Ausläufer des ehemaligen Guayanas-Schildes, zeigen sich. Nach ca. 8 Stunden biegen Sie von der Hauptstraße in eine schmale, rote Erdstraße Richtung Süden, die Sie durch dichten Urwald nach Las Trincheras führt. In der Caura Lodge in Las Trincheras werden Sie schon von Ihren Gastgebern erwartet. Auf der Terrasse, auf der alle Mahlzeiten eingenommen werden, genießen Sie die Abendstimmung und lauschen den Urwaldgeräuschen.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Caura Lodge
  10 Std.  Frühstück & Abendessen

Tag 8:  Caura – Ciudad Bolívar

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem motorisierten Einbaum flußaufwärts und gelangen in unberührte Dschungelgebiete Nach Durchfahren mehrerer kleiner Stromschnellen gelangen Sie an den Ausgangsort der Wanderung. Es  geht durch Urwald bergauf. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, verschiedenste Pflanzen wie Orchideen, Bromelien, den Chininbaum und die Vanilinpflanze kennenzulernen. Schliesslich gelangen Sie auf eine Felsplatte, die sich auf einer grossen Lichtung mitten im Urwald eröffnet. Von der Felsplatte aus geniessen wir den Blick auf die unberührte Regenwaldlandschaft und lauschen den Geräuschen, die von irgendwoher aus dem Wald tönen.

Am Nachmittag besuchen Sie ein Indianerdorf. Wenn wir Glück haben ist gerade Ernte der Yucca-Pflanze (Maniok) und wir können den Prozess zur Herstellung von Casabe, dem typischen

Indianerbrot kennenlernen.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Caura Lodge
  ca. 3,5 Std.  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 9:  Caura – Ciudad Bolivar

Nach dem Frühstück fahren Sie wieder zurück auf die asphaltierte Straße Richtung Ciudad Bolivar, das Sie nach ca. 3,5 Stunden Fahrt erreichen. Übernachtung in der Posada Angostura im kolonialen Stadtkern. Am Nachmittag erkunden Sie dieses beschauliche Städtchen am Orinoco Fluss mit seinem sehr gut erhaltenenen kolonialen Stadtkern. 

 Lodge, Pension, Standardhotels: Posada Angostura***
  3,5 Std.  Frühstück

Tag 10:  Ciudad Bolívar - Canaima (Flug)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug gegen 08:00 h mit kleinen Cesnas nach Canaima. Auf diesen Flug sind nur 10 kg Gepäck erlaubt, keine Koffer, weiteres Gepäck kann in der Posada Angostura hinterlegt werden. Sie unternehmen einen Ausflug zum Salto Sapo. Sie fahren mit dem motorisierten Einbaum über die Lagune von Canaima und erreichen nach einer kurzen Wanderung durch Savanne und Wald den Wasserfall. Ein schmaler Weg führt zwischen Felswand und Wasserfall auf die andere Seite. In der Regenzeit ein wahrlich atemberaubendes Erlebnis. Im Anschluss haben Sie noch Zeit, ein erfrischendes Bad zu nehmen. 

 Lodge, Pension, Standardhotels: Posada Angostura***
  Frühstück

Tag 11:  Ciudad Bolívar – Orinoco Delta

Transfer nach Boca de Uracoa (ca. 3.5 Std.), einem kleinen Ort im Norddelta. Von hier aus geht es mit dem Boot flussabwärts zur Delta Lodge (ca. 1 Std.). Nach dem Mittagessen starten Sie zu einer Wanderung durch die beeindruckende Vegetation des Deltas. Ein indianischer Führer erklärt Ihnen das Leben der Warao Indianer und zeigt Ihnen medizinische Pflanzen sowie deren Nutzung. Übernachtung in einer Lodge im Orinoco Delta.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Lodge im Orinoco Delta
  ca. 4,5 Std.  Frühstück & Mittagessen & Abendessen

Tag 12:  Orinoco Delta – Caripe/Guacharo

Beim Besuch der Warao Indianer, die teilweise noch in Pfahlbauten am Delta-Ufer leben, bekommen Sie einen Einblick in deren Lebensweise. Anschließend geht es mit dem Boot zurück nach Boca de Uracoa und weiter nach Caripe, berühmt für die Guacharo-Höhle, die einst Alexander von Humboldt erforschte. Sie erreichen die Höhle zur Dämmerung und können beobachten, wie die Guacharo-Vögel mit lautem Gekreische ausschwärmen. Übernachtung im Hotel.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Hotel Pueblo Pequeno***
  ca. 6 Std.  Frühstück

Tag 13:  Guacharo – Karibikküste/Puerto La Cruz

Am Morgen erforschen Sie die Guacharo-Höhle, mit riesigen, verwitterten Tropfsteinen, die von der Decke hängen. Im sogenannten Saal der Ruhe gibt es Kristalle, die in tausenden Farben glitzern. Nach einem kleinen Rundgang kehren Sie zurück zum Hotel, machen sich frisch und fahren weiter nach Cumana, in die älteste Stadt Venezuelas. Hier besuchen Sie eine Kaffee-Hacienda, wo Sie den Prozess der Kaffeeherstellung beobachten. Anschließend lernen Sie Cumana auf einem Rundgang durch das koloniale Stadtzentrum kennen. Weiter geht es nach Lecheria/Puerto La Cruz, ein Küstenort am Rande des Nationalparks Mochima, wo Sie übernachten.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Hotel Punta Palma***
  ca. 3 Std.  Frühstück

Tag 14:  Puerto La Cruz – Isla Margarita

Eine Fähre bringt Sie heute auf die Isla Margarita, zu Ihrem Strandhotel. Entspannen Sie die kommenden Tage im „Maloka Hotel Boutique & Spa****“ inklusive Halbpension.

Tag 15 – 17:  Badeaufenthalt Isla Margarita

Lage: Das Maloka Hotel Boutique & Spa liegt ruhig und idyllisch auf einem Hügel an der Ostküste der Isla Margarita mit einem beeindruckenden Blick über das Meer. Der Strand „Playa Guacuco“ ist in wenigen Minuten erreichbar und bis zur Stadt Porlarmar, sind es ca. 15 Fahrminuten.


Ausstattung: Die kleine, exquisite und familiäre Anlage bietet eine Poollandschaft, Gourmet-Restaurant, Bar, Lounge, Terrasse, Spa mit Dampfbad, Fitnessraum und kostenfreies WiFi.


Zimmer: 21 komfortable, klimatisierte Deluxe-Zimmer mit Einzel-/Doppelbetten, WC/Dusche, Safe, Fön, Sat-TV, Minibar und Terrasse bzw. Balkon.

 Lodge, Pension, Standardhotels: Maloka Hotel Boutique & Spa****
  Frühstück & Abendessen

Tag 18:  Porlamar – Caracas – Heimflug

Heute endet Ihre Reise mit dem Transfer zum Flughafen von Porlamar und dem Heimflug.

  Frühstück

Termine & Preise

Alle Preise in EURO pro Person bei vorgegebener Zimmerbelegung. Preise ab:

Termin DZ
Beginn: 09.09. / 07.10. / 11.11. / 02.12.18
Komplettpaket, Preise ab: 3425
Richtpreis! Gern helfen wir Ihnen bei der Berechnung des genauen Reisepreises zu Ihrem gewünschten Zeitraum.

Buchungsanfrage

 Reisedaten

 Reisende Personen

 Kontaktdaten


Meso Reisen hat 4,70 von 5 Sternen | 88 Bewertungen auf ProvenExpert.com