MESO Reisen GmbH

Kundenabend vom 11.11.2022

Liebe Kunden, liebe Freunde, liebe Reisebegeisterte,

wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr zu unserem virtuellen Informationsabend 2022 begrüßen zu dürfen. Erkunden Sie mit uns in vier Präsentationen die besonderen Orte dieser wunderschönen Welt und erfahren Sie die besten Urlaubstipps und Reisetrends aus erster Hand.

So wird Ihre nächste individuelle Fernreise zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Machen Sie es sich gemütlich, legen Sie die Füße hoch und los geht unsere Reise!

Teilnehmer:

  1. Bettina Kraemer, Japan, 25 Min.
  2. Michael Horn, Madagaskar, 25 Min.
  3. Yvonne Proske, Puerto Rico, 25 Min.
  4. Janine Wolski, Saudi-Arabien, 25 Min.

Moderation:

  • Stefan Finke, Meso-Reisen

Link zum Video:

Aktuelle Infos

Alle öffnen / schließen

Japan

Webseite: www.japan.travel/de/de/

Japan – Endless Discovery

Der Gegensatz zwischen den dynamischen, hochmodernen Großstädten und der uralten, aber sehr lebendigen Tradition und Kultur macht den Reiz aus, den Japan auf die meisten Besucher aus Deutschland ausübt.

Japan, im nördlichen Pazifischen Ozean gegenüber von China und Korea gelegen, erstreckt sich über die vier Hauptinseln Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu erstreckt, sowie etwa 4.000 kleinere Inseln. Mit einer Länge von fast 3000 Kilometern reicht die Inselkette über 14 Breitengrade hinweg. Dadurch variiert das Klima von kühl-kontinental in Hokkaido im Norden bis zu feucht-subtropisch auf den Okinawa-Inseln ganz im Süden Japans. Trotzdem hat das Land vier klar ausgeprägte Jahreszeiten. Die schönsten und beliebtesten sind der Frühling, wegen der zartrosa Kirschblüte und der Herbst wegen der schönen feuerroten Laubfärbung des Ahornbaumes.

Metropolen & Naturlandschaften

Was in Japan besonders hervorsticht sind neben den glitzernden Metropolen wie Tokyo und Osaka seine vielfältigen Landschaften. Fast 30.000 Kilometer Meeresküste, zahlreiche Vulkane, wie der Fuji-san, heiße Quellen, Urwälder, ausgedehnte Bergmassive, Mangroven, Korallen und Treibeisfelder machen 85% des Landes aus. Nur knapp 16 Prozent des Landes sind landwirtschaftlich nutzbar. Hier leben jedoch 75 Prozent der Bevölkerung, vor allem in den Ballungsräumen der Küstenebenen.

Tradition & Moderne

Japan ist Asiens älteste Industrienation mit fortgeschrittener Technik und Wissen. Gleichzeitig hat das Land noch reichlich einzigartige Traditionen und jahrhundertealte Kultur bewahrt. Allein die Stadt Kyoto besitzt zwei Kaiserpaläste, über 2.000 Tempel und Schreine und viele enge Gassen, wo kleine Holzhäuschen von verträumten Gärten umsäumt werden. Kyoto ist auch die Stadt, in der es auch heute noch die meisten Geishas gibt.

Sehenswürdigkeiten & UNESCO-Welterbe

In Japan finden sich 24 Sehenswürdigkeiten, die der UNESCO einen Eintrag in die Liste des Welterbes wert waren – vom Shiretoko Nationalpark auf der nördlichsten Insel Hokkaido, über die alten Shogun- und Kaiserstädte Nikko, Kyoto und Nara, bis zu den Überresten eines alten, chinesisch beeinflussten Reiches auf den Inseln von Okinawa.

Fortbewegung

Viele Besucher sind davon überrascht, wie einfach das Reisen in Japan sein kann, und dazu preiswerter als man denkt. Der „Japan Rail Pass“, die bequeme und preisgünstige Bahnnetz-karte ermöglicht unbegrenztes Reisen auf allen Bahnen der „Japan Railway“ inklusive dem Superexpresszug „Shinkansen“. Außerdem gilt Japan als eines der sichersten Länder der Welt mit einer sehr niedrigen Kriminalitätsrate. Sogar in der Großstadt Tokio kann man bedenkenlos nachts noch mit den U-Bahnen fahren oder spazieren gehen.
 

Fuji Vulkan in Japan
Japan Geisha Frauen in Kyoto
Gardens in Fukuoka; Copyright JNTO
Kumano Reis Terasse Maruyama Senmaida

Madagaskar

Webseite: madagascar-tourisme.com/de/

Madagaskar ist ein aussergewöhnliches Land, neben dem andere farblos aussehen. Es bietet eine einzigartige Fauna und Flora, über 80% davon sind endemisch, und es werden immer wieder neue Arten entdeckt. Die bekanntesten Tiere sind wohl die Primatenaffen (Lemuren) und die Chamäleons, die bekanntesten Pflanzen die Baobab Bäume, wovon sechs Arten endemisch sind. Daneben gibt es eine grosse Vielfalt an verschiedenen Landschaftstypen: vom tropischen Regenwald im Osten zu den steppenartigen Gegenden wie auf der Hochebene von Horombe, von den Karstfelsen der Tsingys zu den Sanddünen wie bei Sarodrano, Seen, Berge, Reisterassenfelder wie in Asien, schöne menschenleere Strände, soweit das Auge reicht; kurzum: für Abwechslung ist gesorgt.

Ein Land... eine Kultur

Madagaskar, mit 592’000km2 die viertgrösste Insel der Welt, fast eine Minikontinent, grösser als Deutschland und die Schweiz zusammen, liegt im indischen Ozean 600 km vor der Küste von Mosambik. Es ist ein Schmelztiegel der Kulturen mit seinen 18 Volksstämmen, wovon jeder seine kulturellen Gebräuche, Haartracht, Behausung und Kleidungsmerkmale hat. Der Grossteil der Bevölkerung ist arm, und trotzdem lachen die Leute oft und gern, und die Lebensfreude ist spürbar. Diese Vielfalt in jedem Bereich lässt den Besucher nicht kalt, man ist immer wieder erstaunt und berührt, und nimmt neben vielen Fotos auch sehr viele Erinnerungen nach Hause, die man nicht so schnell vergisst.

Nationalparks & Küste

Madagaskar ist nicht nur für Biologen interessant. Es ist ein klassischen Rundreise Land, wo man unterwegs einige Nationalparks und Reservate besucht und die abwechslungsreichen Landschaften bewundert. Man kann aber wunderbar auch zb eine Radtour machen, oder einen bis mehrere Tage Wandern, und zum Beispiel auf den zweithöchsten Berg steigen, den Pic Boby. Daneben hat das Land etwa 5000 km Küste, und viele Traumstrände, wo man auch Aktivitäten wie Wind- und Kitesurfen betreiben kann. Auch zum Tauchen gibt es tolle Gebiete, wo man von Oktober bis November zB auch die Walhaie sehen kann, und im Südwesten gibt es eines der grössten Korallenriffe der Welt.

Anreise

Neben dem Flug mit Air France ab verschiedenen deutschen Städten via Paris fliegen auch Turkish Airlines und Ethiopian Airlines hin. Die meisten Airlines fliegen die Hauptstadt Antananarivo an, Ethiopian Airlines fliegt zusätzlich auch nach Nosy be, und Air Austral fliegt via Reunion in mehrere Städte von Madagaskar.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre:
 Madagaskar Prospekt.pdf

Lemur in Madagaskar
Baobab Straße in Madagaskar
Nosy be Insel mit Boot in Madagaskar
Madagaskar bunte Böden aus Geysiren

Puerto Rico

Webseite: www.discoverpuertorico.com

Puerto Rico – Herz und Seele der Karibik

In Puerto Rico trifft die alte Welt auf die moderne. Die kleine Insel bietet als US-Außengebiet eine Fülle an einzigartigen Erlebnissen: reichhaltige Geschichte und Kultur, außergewöhnliches Essen, unberührte Strände, majestätische Berge, Entspannung, Abenteuer – und das alles in einem sonnenverwöhnten karibischen Paradies.

„La Isla del Encanto“ (etwa: „die bezaubernde Insel“) ist bekannt für seine freundlichen und herzlichen Einwohner. Hier fühlt man sich direkt wie ein Familienmitglied liebevoll aufgenommen und nicht wie ein reiner Besucher. An jeder Ecke pulsiert das Leben in Form von Festen, kulturellen Erlebnissen, Essen für die Seele und das alles in einem fesselnden Rhythmus.

Insel und Reiseziel

Mit 160 Kilometern Länge und 56 Kilometern Breite ist Puerto Rico die kleinste Insel der großen Antillen, mitten im Herzen der Karibik gelegen. Zu den Hauptinseln gehören außerdem Culebra und Vieques sowie einer Reihe unbewohnter Inseln. Puerto Rico ein Ganzjahresziel, als beste Reisezeit gelten allerdings die Monate von Dezember bis April.

Was den Besucher erwartet

In Puerto Rico erwarten Besucher zahlreiche Aktivitäten. Ob auf einer der längsten Ziplines mit hoher Geschwindigkeit durch das Landesinnere der Insel sausen, mit einem Kayak durch biolumineszierende Buchten paddeln, durch den El Yunque Regenwald wandern, mit dem Fahrrad an der Küste entlangfahren oder auf dem Surfbrett die Insel vom Meer aus bestaunen – Puerto Rico bietet zahlreiche Möglichkeiten!

San Juans Altstadt in Puerto Rico
Puerto Rico Culebra Panoramablick
Puerto Rico San Juan Küste
Puerto Rico Vieques Boote
Puerto Rico Culebra Strand

Saudi Arabien

Webseite: www.visitsaudi.com/de

Quirlige Städte, grandiose Wüstenlandschaften, antike Kulturrelikte und Beduinentraditionen, endlose Sandstrände, zahlreiche Inseln und bunte Korallenriffe – das Königreich Saudi-Arabien ist voller Kontraste. Außerdem warten trockene Wüsten, grüne Wälder und Oasen, archäologische Stätten und moderne Architektur darauf, erkundet zu werden.

Hauptstadt Riad

Die Hauptstadt Riad ist auf den ersten Blick ein blühendes Zentrum und bietet eine unglaubliche Mischung, in der faszinierende, jahrhundertealte Geschichte mit Diriyah und alte Architektur auf neue trifft. Dschidda hingegen liegt direkt am Roten Meer und ist voll von internationalem Flair. Der Charme von Al Balad, das historische Stadtzentrum, wurde durch eine sorgfältige Restaurierung der markanten Stadthäuser und engen Straßen erhalten und die Gewürzmärkte, Cafés sowie Bäckereien erwecken diesen Stadtteil zum Leben. Mit endlosen Ausblicken auf den ruhigen Arabischen Golf ist Dammam eine weitere moderne Metropole, die von ihrer Küstenlage profitiert. Die Region wird auch immer bekannter für Kunst, Sport und Unterhaltung. 

UNESCO-Welterbe

Mit sechs UNESCO-Weltkulturerbestätten ist Saudi-Arabien das perfekte Reiseziel für Kulturliebhaber. Die Provinz Ha'il ist bekannt für ihre Märkte und eine einzigartige Gastfreundschaft und besitzt jahrhundertealte Petroglyphen. Hegra ist Saudi-Arabiens erste UNESCO-Welterbestätte. Die über 100 gut erhaltenen Gräber und das größte verspiegelte Gebäude sind nur ein paar Highlight in AlUla. Al Ahsa ist mit seinen Palmen und natürlichen Quellen der Inbegriff einer Oase inmitten der Wüstenlandschaft Rub Al Khali.

Vielfalt

Mit seinen mehrstöckigen Steinhäusern, die in die Spitze eines Berges gehauen sind, scheint das Dorf Dhee Ayn in der Zeit still zu stehen. Es ist auch als das Marmordorf bekannt und ein wahrhaft einzigartiges Kulturerbe. In der Gegend von Tabuk finden sich unberührte weiße Sandstrände neben einigen der wichtigsten Monumente und Attraktionen des Königreichs. Für Taucher ist das Gebiet im Roten Meer ein wahres Paradies. Hier finden sie das 4. größte Korallenriff und ein unberührtes Meeresleben sowie Fischarten, die ausschließlich hier zu sehen sind. Der grüne und bergige Landesteil Dschāzān bietet zahlreiche Wanderwege entlang der Küste und ist ideal für Familienurlaub und Wassersportfans. 

Weitere Informationen erhalten Sie in den Broschüren:
Blick über die Stadt im dunkeln Riad in Saudi Arabien
Elefantenfels im Tal von Al Ula in Saudi Arabien
Klippen, Naturdenkmal edge of the world nahe Riad
Nordtor von Dschidda
Saudi Arabien Logo
Logo Japan Tourismus
Logo Madagascar
Logo Puerto Rico
Meso Reisen hat 4,76 von 5 Sternen 250 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ANFRAGEN
0800 - 200 60 88  Kostenfrei anrufen

Reisebüro Berlin:
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr
18 - 20 Uhr nach Vereinbarung
Sa: 10 bis 13 Uhr

Reisebüro Leipzig:
Mo & Fr: 10 - 18 Uhr
Di - Do: 10 - 18 Uhr (nur telefonisch)
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Erfurt:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Reisebüro Dresden:
Mo - Fr: 10 - 18 Uhr
Sa nach Vereinbarung

Terminvereinbarung dringend empfohlen!

Aktuelles & Informationen
Nachrichtenbild: Martin Luther King Jr. Kelly Ingram Park By: Patrick Schreiber
Neuer Reiseblog
US-Südstaaten